Weiße Weihnacht über dem Pillerseetal - Skispaß garantiert: Mehr als 200 km Abfahrten offen

Veröffentlicht von: Tourismusverband Pillerseetal
Veröffentlicht am: 16.12.2015 02:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Top-Skipisten trotz wenig Neuschnee

Fieberbrunn/Pillerseetal. Skiurlauber im Tiroler Pillerseetal erleben garantiert weiße Weihnachten: Die Skigebiete Saalbach -Hinterglemm - Leogang - Fieberbrunn und Steinplatte Waidring bieten auf mehr als 200 Kilometer Pisten umfangreichen Alpin-Genuss. Auf den Abfahrten liegen zwischen 30 und 50 Zentimeter Schnee - und mit jeder kalten Nacht werden es mehr.

Hoch über Waidring sind auf der Steinplatte bereits fünf Bahnen und Lifte im Dauerbetrieb und 21 Kilometer Pisten befahrbar. Im größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs (zu dem jetzt auch Fieberbrunn gehört) laufen 47 Aufstiegshilfen und führen zu rund 200 Kilometern perfekten Pisten. In Fieberbrunn sind Abfahrten vom 2000 Meter hohen Reckmoos sowie vom Reiterkogel, der mit der neuen Verbindungsbahn TirolS in Richtung Saalbach-Hinterglemm erschlossen wird, bis zur auf 800 Meter gelegenen Talstation am Doischberg möglich.

Das Pillerseetal gehört zu den schneereichsten Regionen Tirols - und alle Alpin-Skigebiete verfügen zusätzlich über leistungsstarke Schneeanlagen. Die Einstiege ins alpine Skivergnügen sind von den fünf Talorten (Fieberbrunn, Hochfilzen, St. Ulrich am Pillersee, St. Jakob in Haus und Waidring) schnell mit dem Skibus oder dem Auto erreichbar. Infos: Tourismusverband Pillerseetal - Kitzbüheler Alpen, www.pillerseetal.at, Tel. 0043 5354 56304.

Pressekontakt:

ideemedia GmbH
Uwe Schoellkopf
Karbachstr. 22 56567 Neuwied
02631 99960
u.schoellkopf@idee-media.de
http://www.tourtipp.net

Firmenportrait:

Zum Tourismusverband Kitzbüheler Alpen - Pillerseetal gehören die Feriendörfer Fieberbrunn, Waidring, St. Ulrich am Pillersee, St. Jakob in Haus und Hochfilzen. Im Sommer ist die Region ein beliebtes Wanderparadies mit mehr als 400 Kilometern Wegen aller Schwierigkeitsgrade, im Winter bieten drei schneesichere Skigebiete Pisten und Loipen für die ganze Familie.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.