Pony Führerschein® Lizenz: Ab 2016 mit erweitertem Betreuungskonzept

Veröffentlicht von: Marketingagentur Marion Ogriseck
Veröffentlicht am: 16.12.2015 03:16
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Kinder und Jugendliche mit und ohne Integrationsbedarf lernen ohne Zeitdruck Reiten - Spiel und Spaß stehen im Vordergrund

Das von Marketingexpertin und Pferdefachfrau Marion Ogriseck entwickelte und deutschlandweit patentierte Konzept des Pony Führerscheins® wird mit Beginn des neuen Jahres 2016 um einen Baustein erweitert. Hierin wird ein weiterer Schwerpunkt auf die Integration und Gesundheits-Förderung von Kindern und Jugendlichen mit AHDS, geistigen und/oder körperlichen Behinderungen oder Einschränkungen gelegt. Das langfristig angelegte, offene Angebot kann als Vorbereitungskurs für die Motivationsabzeichen der FN (Reiterliche Vereinigung) genutzt werden. Im Unterschied zu anderen, kurzfristig angelegten Vorbereitungskursen, werden die Kinder individuell und ohne Zeit- oder Ergebnisdruck an das Ziel herangeführt.

Im Fokus steht dabei die Arbeit am und mit dem Medium Pferd in altersübergreifenden Gruppen. In permanenter Feinabstimmung zwischen Teilnehmern und dem Pferd als Feedback-Geber wird theoretischer und praktischer Unterricht ohne Zeitdruck, aber unter Einhaltung grundlegender Regeln gestaltet. Dies fördert die Selbstwahrnehmung sowie das Selbstbewusstsein, löst Spannungszustände und formt letztlich die Persönlichkeit der jungen Teilnehmer. Das Monitoring des Entwicklungsprozesses und der Fortschritte der Teilnehmer im therapeutischen Bereich soll in Zusammenarbeit mit Eltern und/oder Therapeuten regelmäßig stattfinden.

Aufgrund der langfristigen Anlage dieses Bausteins ist das Konzept besonders für Reit- und Ferienbetriebe mit Anschluss an lokale Fachkliniken oder Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen mit und ohne Integrationsausrichtung geeignet. Es kann die Betreuungsangebote am Nachmittag erweitern und gleichzeitig als außerklinische Therapie-Unterstützung angeboten werden.

Das ganzheitliche Basiskonzept des Pony Führerscheins® bietet den Lizenznehmern eine zusätzliche Einnahmequelle unter Nutzung der vorhandenen Ressourcen bei geringen Investitionskosten. Es umfasst von der Vermarktung des Angebotes, die Durchführung des theoretischen und praktischen Unterrichts bis hin zum Einbinden von Kooperationspartnern alles was für eine schnelle und erfolgreiche Umsetzung erforderlich ist.

Marion Ogriseck ist ausgebildeter systemischer Coach und besitzt jahrelange Erfahrung in der Arbeit mit Kindern. Unter anderem unterstützte sie beim Aufbau eines integrativen Kindergartens in Hessen und leitete diesen im Vorstandsteam. Die Vereins- und Betriebsberaterin führt seit Jahren einen eigenen Reit- und Ferienhof und entwickelt ihre Konzepte auf Basis ihrer umfassenden Erfahrungen in der Praxis in enger Kooperation mit Einrichtungen und Fachpersonal aus dem Bereich der Kinder- und Jugendmedizin.

Der Pony Führerschein® ist eine beim Patentamt eingetragene Marke. Das Gesamtkonzept beinhaltet neben den Leitfäden zur Unterrichtsgestaltung auch einen einheitlichen Auftritt mit Logo, Website, Layout und durchdachte Give-aways sowie ein Begleitbüchlein für die Teilnehmer. Ende 2015 arbeiten bereits 22 Lizenznehmer deutschlandweit erfolgreich mit dem Basiskonzept. Es garantiert eine hohe Wiedererkennung und wird von den Kunden als Qualitätssiegel wahrgenommen.

Mehr Informationen unter http://www.ponyfuehrerschein.de oder Email: info@ogriseck-fehmarn.de

Pressekontakt:

Marketingagentur Marion Ogriseck
Marion Ogriseck
Rosenstraße 14 23769 Fehmarn
04371 879269
info@ogriseck-fehmarn.de
http://www.ponyfuehrerschein.de

Firmenportrait:

"Marketing mit Biss" bedeutet kreativ und innovativ, schnell und flexibel, intelligent und umsetzungsstark.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.