Lesefreude zu Weihnachten schenken

Veröffentlicht von: Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Veröffentlicht am: 16.12.2015 08:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - E-Books unter dem Tannenbaum - eine echte Alternative

Die Zahl der verkauften E-Book-Reader in Deutschland ist hoch. 2014 betrug diese Zahl 1,2 Millionen, dabei darf allerdings nicht vergessen werden, dass es nur um die Geräte geht, die ausdrücklich als E-Book-Reader verkauft werden. Berücksichtigt man die Tatsache, dass Tablets und Smartphones ebenfalls als e-Reader genutzt werden können, sieht die Sache noch mal anders aus. Allein Samsung verkaufte im zweiten Quartal 2015 weltweit 73,2 MIllionen Geräte. Viele Menschen haben also ihre "Bücher" praktisch immer dabei. Es war noch nie so einfach, freie Zeit zum Lesen, der schönsten - oder wenigstens zweitschönsten - Freizeitbeschäftigung der Welt, zu nutzen.

Ein guter Grund für den Verlag 3.0, eine Auswahl seiner Titel als preisreduzierte E-Books anzubieten. Im Sinne der Buchpreisbindung in jeder Buchhandlung, in jedem Shop, also auch im verlagseigenen (http://verlag-shop.com) , zum selben Preis. Diese Aktion läuft noch bis zum Ende des Monats, wer also noch das richtige Geschenk sucht, hat es hier vielleicht schon gefunden. Oder nach der Bescherung so viel Geld über, das Ihr nicht wisst, wohin damit? Auch kein Problem, die E-Book-Lager sind randvoll.

Hier könnt Ihr Euch die Auswahl ansehen: Weihnachtspreise (http://verlag-shop.com/epages/es280277.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/es280277/Categories/SpecialOffers) . Vertreten sind unterschiedlichste Genres, und natürlich ist auch ein besonderes Weihnachtsbuch dabei, das sich sogar als Druckausgabe gut unter dem Weihnachtsbaum machen würde: Winterwunderzauber (http://verlag-shop.com/Winterwunderzauber-zauberhafte-geschichten-ebook) , drei zauberhafte Geschichten zur Weihnachtszeit von Stephanie Urbat-Jarren, liebevoll illustriert von Melanie Kuipers.

Besinnlich und heiter geht es bei Hildegard Paulussen in ihrem Aphorismen-Buch zu und nach Madeira zum Jahresausklang entführt Kreuzfahrt-Expertin (die Kreuzfahrt mit Schiffen ist gemeint) Brina Stein die Leserin und den Leser. Wer es eher fantastisch mag, wird sich vielleich mit Rajou oder Sayumi anfreunden, Action gibt es mit Fiona oder Alexis, die möglicherweise Vampirgene hat. Und auch Krimifreunde kommen auf ihre Kosten, ob mit Nebelkerzen in die Irre geführt oder im blassrosa Haus. Spirituell geht es zum beim Start ins Leben, dem Vorgeschmack auf den Himmel oder im schwarzen Loch in mir/Dir, uns. Kritisch mit den unterschiedlichsten sozialen Aspekten des Lebens setzen sich Maria Braig, Gerd Haehnel, Ellinor Wohlfeil, Lena Hoffmann und Claudia Garrido auseinander. Das Spektrum ihrer Themen reicht vom Nationalsozialismus über Borderline/Burnout und Mobbing in der Schule bis zur aktuellen Flüchtlingsthematik.

Für alle etwas dabei. Schwer ist höchstens die Auswahl.

Aktionspreise für E-Books bis zum Ende des Jahres, solange der Vorrat reicht.

Pressekontakt:

Verlag 3.0 Pressekontakt
Zsolt Majsai
Gartenstr. 25 50181 Bedburg
+49 2272 9788699
pr@verlag30.de
https://buch-ist-mehr.de

Firmenportrait:

Verlag 3.0 Zsolt Majsai ist ein Publikumsverlag und bedient verschiedene Genres. Neben Fantasy und Thriller sind Tabu-Themen und sozialkritische Bücher ein Schwerpunkt des Verlagprogramms.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.