Opal Energy Corp. gibt Abschluss einer Absichtserklärung zwischen Versus LLC und einem globalen Videospielverleger bekannt

Veröffentlicht von:
Veröffentlicht am: 16.12.2015 10:32
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

(pressrelations) - Opal Energy Corp. gibt Abschluss einer Absichtserklärung zwischen Versus LLC und einem globalen Videospielverleger bekannt

Opal Energy Corp. (CSE: OPA) (das Unternehmen oder Opal) gibt bekannt, dass Versus LLC (Versus) eine Absichtserklärung (Letter of Intent; LOI) mit einem großen multinational Verleger von Videospielen abgeschlossen hat. Der Verleger aus Asien verfügt über einen umfangreichen Bestand an etablierten Videospielen. Die LOI ermöglicht es Versus, die Arbeit mit dem Verleger aufzunehmen, um die Versus-Plattform in zukünftigen erscheinende Spiele zu integrieren.

Matthew Pierce, CEO von Versus, sagte: Dies ist ein großer Schritt für das Versus-Team und unsere Verlagspartner. Diese Transaktion zeigt, dass es Unternehmen gibt, die diese Technologie haben wollen und mit uns zusammenarbeiten möchten, um diese auf den Markt zu bringen. Verleger möchten ein noch spannenderes Spielerlebnis für ihre Spieler schaffen. Wir sind bereit, mit ihnen zu arbeiten, um dies Realität werden zu lassen.

Weitere Informationen

Weitere Einzelheiten zur zuvor angekündigten geplanten Transaktion (die Transaktion) zwischen dem Unternehmen und Versus werden in einer umfassenden Pressemeldung bekanntgegeben werden, sofern die Parteien eine definitive Vereinbarung abschließen. Im Falle eines Abschlusses wird die Transaktion zu grundlegenden Änderungen im Sinne der Richtlinien der Canadian Securities Exchange (CSE) führen.

Der Abschluss der Transaktion ist einer Reihe von Bedingungen vorbehalten, zu denen unter anderem auch die Genehmigung durch die Börsenaufsicht der CSE, der Abschluss eines wechselseitigen Due-Diligence-Verfahrens und die Zustimmung der Aktionäre von Opal und Versus zählen. Es besteht keine Gewähr, dass die Transaktion in der vorgeschlagenen Form bzw. generell zum Abschluss gebracht wird.


Weitere Informationen erhalten Sie über:

Opal Energy Corp.
Brandon Boddy
Director

T: (604) 639-4486

opalenergycorp.com

Vorsorglicher Hinweis

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die auf aktuellen Erwartungen basieren. Aussagen über den Abschluss der Transaktion, die erwarteten Bedingungen der Transaktion, die Anzahl der in Verbindung mit der Transaktion möglicherweise ausgegebenen Opal-Wertpapiere, die Eigentümerschaft von Opal, die Notwendigkeit der Zustimmung der Aktionäre und das Vermögen der Parteien, die Bedingungen für den Abschluss zu erfüllen und die erforderlichen Genehmigungen einzuholen, sind zukunftsgerichtete Informationen. Diese Aussagen sollten nicht als Garantie für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse ausgelegt werden. Solche Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Leistungskennzahlen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht werden. Obwohl solche Aussagen auf realistischen Annahmen der Unternehmensführung beruhen, kann nicht garantiert werden, dass die Transaktion zustande kommen wird oder - im Falle eines Zustandekommens - zu den oben beschriebenen Bedingungen abgeschlossen werden kann. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt Opal keine Verantwortung für die Aktualisierung oder Berichtigung der zukunftsgerichteten Informationen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen.

Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane haben diese Pressemeldung nicht geprüft und übernehmen daher keine Verantwortung für ihre Angemessenheit oder Genauigkeit.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Quelle: http://presseservice.pressrelations.de/standard/result_main.cfm?r=598325&aktion=jour_pm

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.