Effiziente und kompakte Großformat-Lösungen von Ricoh

Veröffentlicht von: Ricoh Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 16.12.2015 10:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Ricoh präsentiert neue Großformat-MFPs MP W7100SP und MP W8140SP

Mit den Schwarzweiß-Großformat-Multifunktionsdruckern MP W7100SP und MP W8140SP nimmt Ricoh zwei Systeme in sein Portfolio auf, die speziell für die hohen Anforderungen von CAD und PFP entwickelt wurden. Dank ihres kompakten Designs und der hohen Produktivität finden die Systeme auch in engen Umgebungen Platz und unterstützen Unternehmen bei der Steigerung ihrer Effizienz.

Beide Großformat-Multifunktionsdrucker sind nach 120 Sekunden einsatzbereit und liefern den ersten A1 Ausdruck nach nur 8,9 Sekunden. Dabei beträgt die Druck- und Kopiergeschwindigkeit 10 (MP W7100SP) beziehungsweise 14 (MP W8140SP) Blatt pro Minute (A1 Horizontal). Dank der neuen Ricoh-Technologie und geringerer Zwischenräume zwischen der Entwicklerrolle und der neu entwickelten Photorezeptor-Trommel bieten die Systeme zudem eine noch höhere Druckqualität.

Die vielseitigen Funktionen des 600 dpi Farbscanners ermöglichen es dem Anwender seine Scans zu überprüfen oder direkt an den passenden Zielort weiterzuleiten. Dafür sorgen unter anderem Tools wie Scan-to-Email, Scan-to-Folder oder die Scanvorschau auf dem großen Farb-LCD Bedienfeld. Die OCR-Option fügt gescannten Dokumenten zudem transparente Textinformationen hinzu, was unter anderem die Zeit für Suchvorgänge reduziert.

LCD-Bedienfeld für mehr Effizienz
Das 9 Zoll große Bedienfeld erlaubt es dem Benutzer individuelle Workflows zu konfigurieren. Das Einrichten von Schnellbedientasten für sofortigen Zugang zu den wichtigsten Funktionen erleichtern es dem Anwender zusätzlich, seine Arbeit effektiv auszuführen. Animierte Anleitungen helfen überdies dabei, die Bedienung der Systeme zu vereinfachen und somit Zeit zu sparen. Zum schnellen Speichern oder Drucken von Daten, ohne die Verwendung eines PCs, sind in dem LCD-Panel USB- und SD-Steckplätze integriert.

Verbesserter Controller und neueste Sicherheitsstandards
Der verbesserte, integrierte GWNX-Controller bietet Druck-, Scan-, Kopier- und Document Server-Funktionalität. Dies optimiert die Dokumentenprozesse und somit den Workflow für ein effizientes Arbeiten. Zum Schutz von Dokumenten können diese verschlüsselt und mit einem Passwort geschützt werden. Zusätzlich können Daten, die temporär auf die Festplatte geschrieben werden, durch die optional erhältliche Data Overwrite Security bis zu neun Mal überschrieben werden, sodass diese bei einem Diebstahl der Festplatte nicht für Unbefugte zugänglich sind.

Die Modelle MP W7100SP und MP W8140SP von Ricoh sind zu einem Preis von 28.000 Euro (EVP) beziehungsweise 33.000 Euro (EVP) erhältlich.

Pressekontakt:

Dörfer/Partner Kommunikations-Gesellschaft mbH
Matthäus Lukassowitz
Arnulfstraße 33 40545 Düsseldorf
0211-52301-26
lukassowitz@doerferpartner.de
http://www.doerferpartner.de

Firmenportrait:

| Über Ricoh |
Ricoh ist ein globales Technologieunternehmen, das sich auf Bürokommunikation, Produktionsdruck, Dokumentenmanagement und IT Services spezialisiert hat. Die Ricoh-Gruppe mit Hauptsitz in Tokio operiert in circa 200 Ländern und Regionen. Im Geschäftsjahr 2014/2015 erzielte die Ricoh-Gruppe weltweit einen Umsatz von 2.231 Mrd. Yen (rund 18,5 Mrd. US-Dollar).
Den Großteil des Umsatzes erzielt das Unternehmen mit Produkten, Lösungen und Dienstleistungen, die das Zusammenspiel von Mensch und Information verbessern. Darüber hinaus stellt Ricoh preisgekrönte Digitalkameras und spezielle Industrieprodukte her. Ricoh ist bekannt für die Qualität seiner Technologie, seinen einzigartigen Kundenservice und sein Engagement für Nachhaltigkeit.
Unter dem Slogan imagine. change. hilft Ricoh Unternehmen dabei, ihre Arbeitsweise zu verändern und sich die kollektive Vorstellungskraft ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Nutze zu machen.

Weitere Informationen finden Sie auf:
www.ricoh.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.