ASC erweitert Portfolio mit neuen Produktgruppen der IEPE Sensoren

Veröffentlicht von: ASC GmbH
Veröffentlicht am: 16.12.2015 15:48
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) -

Pfaffenhofen, 16. Dezember 2015 - Advanced Sensors Calibration (ASC) kündigt die Einführung drei neuer Produktgruppen piezoelektrischer Beschleunigungssensoren für Anwendungen im Automobil-, Windenergie- und Schienenmarkt an. Zu den Neueinführungen gehören die Serien ASC P101A, ASC P203A und ASC P401A der IEPE Beschleunigungssensoren.

"Der Launch erweitert die Produktpalette im Bereich der ASC Beschleunigungssensoren. Diese bietet nun auch piezoelektrische Beschleunigungssensoren für Anwendungen mit hohen Frequenzen und hohen Temperaturen sowie die kapazitiven und piezoresistiven Beschleunigungssensor-Flaggschiffe mit DC-Antwort für niedrige Frequenzen und Crash-Anwendungen mit hohen Beschleunigungen. ASC versteht sich als europäischer Komplettanbieter für Beschleunigungssensoren, die allen Kundenbedürfnissen gerecht werden. Diese Produkteinführung ist ein wichtiger Schritt in diese Richtung." sagt Renate Bay, geschäftsführende Gesellschafterin der ASC GmbH. "Die neue Produktgruppe beinhaltet die uniaxiale P101A Serie für allgemeine Schwingungsüberwachungsanwendungen, die uniaxiale P401 Serie für Hochtemperaturanwendungen sowie die miniaturisierte triaxiale P203A Serie für Anwendungen im Automobil-, Windenergie- und Schienenmarkt." so Bay weiter.

Die genauen Produktdaten sowie hochauflösendes Bildmaterial erhalten Sie gerne auf Anfrage bei jennifer.appel@maisberger.com.

Weitere Details, Spezifikationen und Ansichten der ASC Serien P101A, P203A und P401A finden sich unter http://www.asc-sensors.de/en/products/accelerometers/ oder sind per E-Mail an den Produkt Manager Murlidhar Thakur erhältlich: m.thakur@asc-sensors.de.

Pressekontakt:

Maisberger GmbH
Jennifer Appel
Claudius-Keller-Str. 3c 81669 München
+49 (0) 89 41 95 99 -77
Jennifer.Appel@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Firmenportrait:

Über ASC
Die ASC (Advanced Sensors Calibration) GmbH mit Sitz im bayerischen Pfaffenhofen gehört zu den weltweit führenden Herstellern von kapazitiven und piezoresistiven Beschleunigungssensoren, Drehratensensoren sowie IMUs (Inertial Measurement Units). Neben Standardsensoren ist ASC insbesondere auf die Herstellung maßgeschneiderter Lösungen spezialisiert, die genau an die Bedürfnisse der Kunden angepasst sind. Diese werden auch in kleiner Stückzahl produziert. ASC Produkte kommen in den verschiedensten Branchen wie Automobil, Schienenfahrzeuge, Windenergie, Landwirtschaft, Luft- und Raumfahrt, Geophysik, Tiefbohrungen, Tunnelbau, Automatisierung oder Maschinenbau zum Einsatz. Führende Unternehmen weltweit wie Alstom, Audi, AVL, BMW, Balfour Beatty, Daimler, Fiat, Hyundai Motors, Ipetronik, Italcertifer, LMS, MTS, Siemens Transportation Systems, Siemens AG, Strainstall, TIZ Landl, Volvo, VW und Wölfel vertrauen auf ASC-Produkte.

Das Unternehmen bietet ergänzend Services wie Wartung, Reparatur und Kalibrierung für eigene und Fremdprodukte an. Außerdem vertreibt ASC exklusiv Beschleunigungssensoren von Honeywell, Drehratensensoren (Gyro) von Systron Donner Inertial, piezoelektrische Sensoren sowie ungedämpfte piezoresistive Sensoren für In-Dummy-Applikationen von Niell-Tech in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weitere Informationen finden sich auf der Website unter www.asc-sensors.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.