Sauberste Dosierergebnisse bei hochviskosen Pharmaprodukten

Veröffentlicht von: ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Veröffentlicht am: 18.12.2015 10:35
Rubrik: Industrie & Handwerk


Pharma Dispenser von ViscoTec überzeugen bei der präzisen Dosierung von Semi-Solids im pharmazeutischen Bereich.
(Presseportal openBroadcast) - Hochpräzise Abfüllung dank programmierbarem Rückzug

Wo herkömmliche Abfülltechnologien in der Pharmaindustrie aufgrund der Viskosität oder des Fadenziehens eines Mediums an ihre Grenzen stoßen, bietet die Pharma Dispenser Serie von ViscoTec eine effektive Lösung.

Nach jeder erfolgreichen Abfüllung einer Verpackung ist es Grundvoraussetzung einer präzisen Dosierung, dass der Faden definiert und sauber abreißt. Dieser Effekt ist bei wasserähnlichen Medien meist gegeben – bei viskosen Produkten, sog. Semi-Solids, aber oft nicht: Viele Produkte wie z.B. Cremes, Gele und Salben ziehen lange Fäden von der Spitze der Dosiernadel bis in die jeweilige Verpackung. Auch ein unkontrolliertes, ungewolltes Nachtropfen von niedrigviskosen Medien aus Dosiernadeln kann bei bestimmten Parametern (z.B. Dosiernadel mit breitem Durchmesser, Druckentspannung über die Dosiernadel zwischen den Dosierschüssen) vorkommen.

Die Pharma Dispenser des Dosierspezialisten aus Töging schaffen Abhilfe: Nach einem Dosierschuss des Pharma Dispensers ist der Produktweg durch die Kammern im Rotor-Stator-System abgesperrt, dadurch wird ein Nachtropfen des Dosiermediums verhindert. Ein Ventil an der Dosiernadel oder an der Pumpe ist dabei nicht notwendig. Dank der reversiblen Drehrichtung kann nach dem Dosierende ein Rückzug eingestellt werden: Das Medium wird definiert in die Dosiernadel zurück gezogen. Mithilfe dieser Funktion wird ein absoluter sauberer Fadenabriss erreicht. Menge, Geschwindigkeit und Beschleunigung lassen sich dabei individuell je nach Anforderung des Produktes einstellen. Der Mediumfaden reißt definiert ab - sehr gute und absolut präzise Dosierergebnisse sind die Folge. Ein weiterer positiver Effekt: Es wird verhindert, dass nach dem Abfüllvorgang Ränder der Verpackungen oder Teile der Füllmaschine mit dem Dosiermedium verschmutzt bzw. kontaminiert werden.

Überzeugen Sie sich selbst und sehen Sie den Pharma Dispenser in Aktion: http://www.viscotec.de/produktnews/video01_viscotec_pharma_dispenser


Der Pharma Dispenser VPHD aus dem Hause ViscoTec - http://www.viscotec.de - für eine präzise und schonende Abfüllung von pharmazeutischen Produkten. Zum Beispiel Spritzenabfüllung mit pharmazeutischen Flüssigkeiten, viskosen Gele oder pastösen Cremes.

Pressekontakt:

Elisabeth Lenz, Leitung Marketing
ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH
Amperstraße 13 | 84513 Töging a. Inn | Germany
Tel.: +49 8631 9274-447
elisabeth.lenz@viscotec.de | www.viscotec.de

Firmenportrait:

ViscoTec – Perfekt dosiert!

Die Firma ViscoTec beschäftigt sich vorwiegend mit Anlagen, die zur Förderung, Dosierung, Auftragung, Abfüllung und der Entnahme von mittelviskosen bis hochviskosen Medien benötigt werden. Der Hauptsitz des technologischen Marktführers ist in Töging (Oberbayern, Kreis Altötting). Darüber hinaus verfügt ViscoTec über Niederlassungen in den USA, in China und in Singapur und beschäftigt weltweit knapp 120 Mitarbeiter. Zahlreiche Händler weltweit erweitern das internationale Vertriebsnetzwerk. Neben technisch ausgereiften Lösungen auch bei kompliziertesten Aufgaben, bietet ViscoTec alle Komponenten für die komplette Anwendung aus einer Hand: von der Entnahme über die Produktaufbereitung bis hin zur Dosierung. Damit ist ein erfolgreiches Zusammenwirken aller Komponenten garantiert. Alle Medien, die im Einzelfall eine Viskosität von bis zu 7.000.000 mPas aufweisen, werden praktisch pulsationsfrei und extrem scherkraftarm gefördert und dosiert. Für jede Anwendung gibt es eine umfassende Beratung und bei Bedarf werden – in enger Zusammenarbeit mit den Kunden – umfangreiche Tests durchgeführt. ViscoTec Dosierpumpen und Dosieranlagen sind auf den jeweiligen Anwendungsfall optimal abgestimmt: bei Lebensmittelanwendungen, im Bereich Automotive, in der Luft- und Raumfahrt, der Medizintechnik und vielen weiteren Branchen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.