Clever Dialer: Spam-Schutz jetzt auch auf Spanisch

Veröffentlicht von: validio GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 18.12.2015 11:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Die südamerikanischen Länder Chile, Peru und Venezuela sollen zeitnah folgen

Nürnberg - Eviva Espana! Die Clever Dialer-Fangemeinde wächst und spricht jetzt auch Spanisch. Ab sofort gibt es die Smartphone-App zur Anruferkennung und zum Schutz vor Spam auch im spanischsprachigen Raum.

"In diesen Ländern erfreut sich das Betriebssystem Android großer Beliebtheit. Da aber viele User dort mit Spam zu kämpfen haben, sehen wir großes Potenzial für den Clever Dialer", begründet Florian Schüttke, Product Owner bei der Nürnberger validio GmbH & Co. KG, den Schritt. Ganz neu gibt es die Applikation nicht nur in Spanien, sondern auch in den Ländern Argentinien, Kolumbien, Mexiko und den USA. Damit aber nicht genug: Im Hintergrund arbeiten die Entwickler bereits an einer Veröffentlichung in den südamerikanischen Ländern Chile, Peru und Venezuela. Die Erfolgsgeschichte des Clever Dialer geht also weiter!

Pressekontakt:

KONTEXT public relations GmbH
Janine Baltes
Melli-Beese-Str. 19 90768 Fürth
0911/97478-16
info@kontext.com
http://www.kontext.com

Firmenportrait:

Der Clever Dialer ist eine Applikation für Android-Geräte, welche unbekannte Anrufer identifiziert und gleichzeitig vor unerwünschten Spam-Anrufen und vor Kostenfallen schützt. Die kostenlose App findet anhand unterschiedlicher Quellen, wie beispielsweise Yelp, Google, Das Telefonbuch und Gelbe Seiten, die Rufnummer des Anrufers heraus - vorausgesetzt, diese ist nicht unterdrückt. Lästige Anrufe aus Callcentern gehören somit der Vergangenheit an, ohne sich im Vorfeld überhaupt für die App registrieren zu müssen. Clever Dialer weist mittlerweile über 100.000 Installationen auf - mit steigender Tendenz. Programmiert wurde die erfolgreiche und datenschutzrechtlich konforme App von der validio GmbH & Co. KG mit Sitz in Nürnberg. Sie realisiert mobile Projekte von der Erstellung und Entwicklung bis hin zur Umsetzung. Der Schwerpunkt des zehnköpfigen Teams liegt auf der Java- und Android-Entwicklung. Mehr Informationen finden Sie unter www.validio.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.