Watch your hands - Handschuhe mit GORE-TEX® Produkttechnologie haben die Kälte fest im Griff

Veröffentlicht von: W.L. Gore & Associates GmbH
Veröffentlicht am: 18.12.2015 12:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Der erste Schnee ist da, der Berg ruft! Um den Winterspaß lange genießen zu können, vertrauen Outdoor-Sportler Handschuhen mit GORE-TEX® Produkttechnologie, die die Hände warm und beweglich halten. Damit beim Handschuhkauf nichts schief geht, gibt die Marke GORE-TEX® wertvolle Tipps.

Für Wintersportler ist die Wahl des richtigen Handschuhs das A und O. Denn bei niedrigen Umgebungstemperaturen wird die Blutzirkulation in den Händen verringert und lässt sie kalt und unbeweglich werden. Dagegen helfen Handschuhe mit der GORE-TEX® Produkttechnologie, die dank Wasser- und Winddichtigkeit dauerhaften Wetterschutz sowie eine optimale Feuchtigkeitsregulierung bieten. Über die mikroporöse, hoch atmungsaktive Membran wird Schweiß nach außen geleitet, so dass die Isolation trocken und damit die Hände warm bleiben.

So wird der Handschuhkauf ein voller Erfolg:
1. Einsatzgebiet und Vorlieben: Ob Wärme, sicherer Griff oder maximale Atmungsaktivität - bevor sich Bergsportler für einen neuen Handschuh entscheiden, müssen sie sich bereits im Vorfeld festlegen, für welche Sportart der Handschuh verwendet werden soll und ob es persönliche Vorlieben gibt.

2. Individuelle Passgenauigkeit: Bei zu großen oder zu kleinen Handschuhen kann es zu Wärmeverlust und damit zu kalten Händen kommen. Eine exakte Ermittlung des Handumfangs kann beim Fachhändler durchgeführt werden.

3. Händler des Vertrauens finden: Bei der Handschuhauswahl empfiehlt sich eine professionelle Beratung im gutsortierten und kompetenten Fachhandel. Ob beim Sporthändler des Vertrauens oder im Online-Shop - nur der Experte kann passgenaue Modelle suchen und wertvolle Tipps zu Einsatzgebieten und Pflege geben. Ganz wichtig: Handschuhe, die direkt im Laden probiert werden können, verringern das Risiko eines Fehlkaufs!

4. Kaufzeitpunkt: Trendige Outdoor-Sportler sichern sich ihre Lieblingshandschuhe zum Saisonstart und wählen aus den Farben, Formen und Styles der zahlreichen GORE-TEX® Brand Partner wie Reusch, Salomon oder Ziener. Schnäppchenjäger können nach der Saison auf ein reduziertes Paar ihrer favorisierten Handschuhe hoffen - aber nicht zu lange warten!

Pressekontakt:

F&H Public Relations GmbH
Julia Wald
Brabanter Straße 4 80805 München
+49 (0) 89 12175 130
gore@fundh.de
http://www.fundh.de/

Firmenportrait:

Über W. L. Gore & Associates, Inc.
Als technologieorientiertes Unternehmen legt Gore besonderen Wert auf Forschung und Produktinnovation. Das Produktangebot des Unternehmens reicht vom wasserdichten und atmungsaktiven Material GORE-TEX® und anderen anspruchsvollen Funktionstextilien über medizinische Implantate bis hin zu Komponenten für den Einsatz in der Industrie und in der Luft- und Raumfahrtelektronik. Gore hat seinen Hauptsitz in den USA, beschäftigt bei einem Jahresumsatz von über 3 Milliarden US-Dollar über 10.000 Mitarbeiter und unterhält Produktionsstandorte in den USA, Deutschland, Großbritannien, Japan und China.
In Europa nahm Gore seine Geschäftstätigkeit bereits einige Jahre nach der Gründung des Unternehmens im Jahr 1958 auf. Mittlerweile verfügt Gore über Standorte - Vertriebsniederlassungen und Fertigungsstätten - in den wichtigsten europäischen Ländern und bedient die hiesigen Märkte mit Produkten aus allen Unternehmensbereichen. Gore gehört zu den wenigen Unternehmen, die seit 1984 wiederholt unter die 100 besten Arbeitgeber Amerikas (100 Best Companies to Work For) gewählt wurden. Auch in Europa zählt Gore seit einigen Jahren zu den führenden Arbeitgebern und konnte sich in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Schweden unter den Besten platzieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter gore.com.

Wir sehen uns auf:
news.gorefabrics.com/de_de/
facebook.com/goretexeu
twitter.com/goretexeu
instagram.com/goretexeu
pinterest.com/goretexeu
youtube.com/goretexnews

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.