Tagesgeldkonten immer eine gute Wahl

Veröffentlicht von: Marko Kuhn
Veröffentlicht am: 21.12.2015 07:52
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Wer sein Geld sinnvoll und gewinnbringend anlegen möchte, sollte schnell vergessen normale Sparkonten zu nutzen, denn hier bekommt man so gut wie gar keine Zinsen und gewinnbringend ist das dann auch auf gar keinen Fall. Aber ebenfalls nicht zu empfehlen sind Sparkonten, auf denen das Ersparte über Monate und Jahre hinweg fest angelegt ist und man auch nicht an dieses Geld kommt, wenn man persönlich einen finanziellen Engpass hat und das Geld benötigt. Auch wenn man auf diese Weise den höchsten Gewinn erzielen würde.

Gute Tagesgeldkonten durch Vergleich finden

Eine Alternative bei der man sowohl einen respektablen Gewinn als auch täglich das Geld Ein- und Auszahlen lassen kann, bildet das Tagesgeldkonto. Diese Möglichkeit der Anlage haben bereits viele Geldinstitute aufgegriffen, wodurch auch der Wettbewerb zwischen den Banken angekurbelt wird und jeden mit den besten Konditionen punkten möchte. Als Anleger sollte man deshalb auch genau abwägen welchen Kreditinstitut man sein Erspartes anvertrauen kann und möchte, hierbei hilft zum Beispiel ein Tagesgeldkonto Vergleich wie er unter http://www.geldratgeber.net zu finden ist. Zu den wichtigsten Kriterien die bei einer solchen Anlageform zur Debatte stehen, gehören zum Beispiel:

• die Bonität der Banken
• der Zinssatz
• die Flexibilität
• die Einlagensicherung

Die Flexibilität der Tagesgeldkonten

Gerade auf letzteres sollte bei Angeboten von ausländischen Geldinstituten geachtet werden, denn nur durch eine europäische Einlagensicherung die bis zu einer Anlage von 100.000 Euro pro Kunde beträgt, kann das Verlustrisiko der eigenen Einlage minimiert werden. Der Zinssatz bei einem Tagesgeldkonto kann sich innerhalb eines Jahres mehrfach ändern, so kann nicht immer sichergestellt werden, dass der Gewinn immer auf dem gleichen Niveau bleiben wird. Deshalb sollte die Zinsänderungen auch über einen längeren Zeitraum verfolgt werden, so dass die Tendenz zu den betreffenden Kreditinstituten deutlicher wird.

Pressekontakt:

Dennis Waechter
Langenhorner Chaussee 80
93430 Furth
http://www.geldratgeber.net/

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.