IHK-Sachkundeprüfung für Immobiliardarlehnsvermittler

Veröffentlicht von: Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 21.12.2015 20:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Wolters Kluwer veröffentlicht neues Lehrbuch

Ab dem 21.03.2016 benötigen Vermittler von grundbuchlich abgesicherten Immobiliardarlehn eine Erlaubnis als Immobiliardarlehnsvermittler nach § 34i GewO. Was bedeutet das für den Vermittler? Die 34c-Vermittler werden von einer "Alten-Hasen-Regelung" profitieren dürfen. Für Neueinsteiger oder Vermittler ohne 34c-Erlaubnis wird es ungleich umfangreicher.

Jetzt bestellen und noch schnell den Subskriptionspreis sichern!

Die optimale Unterstützung bietet den betroffenen Vermittlern und Finanzdienstleistern das neue Werk "Die IHK-Sachkundeprüfung für Immobiliardarlehnsvermittler nach § 34i GewO" von Wolters Kluwer, das in Zusammenarbeit mit dem Fachautor Volker H. Grabis Ende Dezember 2015 in der ersten Auflage erscheint. Der interessierte Leser wird auf Grundlage des Rahmenlehrstoffplans auf die IHK-prüfungsrelevanten Fragestellungen vorbereitet und kann im Nachgang der Lektüre das erlernte Wissen über eine integrierte Lernkontrolle überprüfen. Auf diese Weise steht einem erfolgreichen Abschluss der IHK-Sachkundeprüfung nichts entgegen.

Für den Finanzierungsprofi, welcher nach der "Alten-Hasen-Regelung" keinen Sachkundenachweis liefern muss, kann dieses Buch ein guter Einstieg in die bevorstehenden Änderungen sein und zudem als Nachschlagewerk dienen.

Aus dem Inhalt:
- Die Immobilie im Wirtschaftssystem
- Grundlagen des Immobilienrechts
- Steuerrechtliche Grundlagen für Immobilieneigentümer
- Staatliche Förderungen für Immobilieneigentümer
- Finanzierung von Immobilien
- Kreditprüfung
- Bewertung der Sicherheiten
- Die Immobilie als Vorsorge oder Kapitalanlage
- Das Beratungsgespräch
- Formelsammlung: Finanzmathematik

Das Buch wurde auf Grundlage der Erfahrungen aus anderen Publikationen zur Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung der §§ 34d/f GewO so konzipiert, dass die für die Prüfung relevanten Informationen besonders gekennzeichnet wurden. Ebenso sind die vielen Abbildungen als Hilfestellung gedacht, das Wissen schneller und effizienter aufzunehmen. Damit wird das Lernen erleichtert und der Vermittler spart Zeit, welche er dann für sich gewinnbringend einsetzen kann.

Fachautor Volker H. Grabis ist ausgebildeter Bankkaufmann und Fachwirt für
Finanzberatung (IHK). Er hat seit 1980 in diversen Kreditinstituten als Bankkaufmann gearbeitet, bevor er sich 1988 dazu entschloss, als selbstständiger Finanzberater zu arbeiten. In dieser Zeit vermittelte er innerhalb von 30 Monaten über 50 Mio. EUR Finanzierungsvolumen. Das Kapitalanlagevolumen übersteigt inzwischen die 30 Mio. EUR. Als Vertriebsleiter verschiedener Finanzdienstleister baute er maßgeblich die Vertriebe auf und entwickelte am Markt einzigartige Verkaufskonzepte. 1995 startete Herr Grabis als Trainer und Dozent. Seine einmalige Art und Weise, komplizierte Fachinhalte für die Teilnehmer leicht und verständlich zu vermitteln, brachte ihm seit 2009 eine so große Nachfrage von den Akademien der Branche ein, dass er heute nur noch als Trainer und Dozent tätig ist. In den letzten fünf Jahren durfte er über 2.500 Finanzdienstleister auf ganz verschiedene Prüfungen vorbereiten, sodass er in seinem Lehrbuch das klare Ziel verfolgt hat, das Wesentliche vom Unwesentlichen zu trennen.

Weitere Informationen zum Lehrbuch sowie die Bestellmöglichkeit finden Sie im Online Shop von Wolters Kluwer (http://shop.wolterskluwer.de/wkd/product/78092000) .

Pressekontakt:

Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Yvonne Becker
Feldstiege 100 48161 Münster
02533 9300-237
ybecker@wolterskluwer.de
www.facebook.com/versicherungspraxis24

Firmenportrait:

Über www.versicherungspraxis24.de

VersicherungsPraxis24 - das Portal für Versicherungsprofis. Hier erhalten Vermittler ihr komplettes Handwerkszeug in nur einem Portal. Ob mit Fachbeiträgen, Gesetzen und Urteilen oder täglichen News - das Expertenteam stellt alles Wissenswerte aus der Versicherungs- und Finanzbranche kompakt und verständlich zusammen. Diverse praxisnahe Arbeitshilfen und Serviceangeboten runden das Portfolio ab.

Über Wolters Kluwer

Der Wissens- und Informationsdienstleister Wolters Kluwer bietet in Deutschland insbesondere in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern fundierte Fachinformationen in Form von Literatur, Software und Services für den professionellen Anwender. Hauptsitz von Wolters Kluwer in Deutschland ist Köln, hier beschäftigt das Unternehmen an über 20 Standorten rund 1.200 Mitarbeiter.

Weitere Informationen finden Sie unter www.wolterskluwer.de

Wolters Kluwer in Deutschland ist Teil des internationalen Informationsdienstleisters Wolters Kluwer n.v. mit Sitz in Alphen aan den Rijn (Niederlande), der bei einem Jahresumsatz (2014) von 3,7 Milliarden Euro weltweit rund 19.000 Mitarbeiter beschäftigt und Kunden in über 170 Ländern bedient. Die Aktien sind an der Euronext Amsterdam (WKL) gelistet, außerdem werden sie in der AEX und im Euronext 100 Index geführt. In den Vereinigten Staaten wird die Aktie in Form eines Sponsored Level 1 Amercian Depositary Receipt (ADR) Programms auf dem Over the Counter-Markt gehandelt (WTKWY).

Weitere Informationen finden Sie unter: www.wolterskluwer.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.