Made by Bartels": Individualität und Langlebigkeit auf Maß

Veröffentlicht von: Karl H. Bartels GmbH
Veröffentlicht am: 22.12.2015 11:32
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Deutschlands Spezialist für Lagereinrichtung und Transportlösungen stellt auf der LogiMAT 2016 sein umfassendes Produktspektrum aus eigener Fertigung vor

Die LogiMAT 2016 öffnet der Intralogistik-Branche im kommenden Jahr vom 8. bis 10. März ihre Türen. Wie in den Vorjahren gehört die Karl H. Bartels GmbH zu den Ausstellern. "Auf der LogiMAT präsentieren wir unser breites Portfolio an praktischen und ökonomischen, oftmals branchenspezifischen und individuellen Regalsystemen aus eigener Fertigung. Wir fertigen Produkte, die weit über den Standard hinausgehen", so Sebastian Krayenborg, Geschäftsführer des Traditions-Unternehmen.

Die Karl H. Bartels GmbH wartet mit einem umfassenden Komplett-Angebot an Regalsystemen und Lagerlösungen, Zubehör und Service auf. Dabei bietet der Lagereinrichtungsspezialist seinen Kunden eine höchstmögliche Flexibilität in Bezug auf deren spezielle Bedürfnisse. "Wir liefern kunden- und serviceorientiert alles aus einer Hand - von der Beratung über die Konstruktion bis hin zur Montage", betont Krayenborg.

Tradition und Innovation Hand in Hand
Das Erfolgsrezept des Unternehmens beruht auf der Spezialisierung von Sonderanfertigungen im Regalbau für Langgut, Profile, Bleche sowie Schwerlast. Das Markenzeichen "Made by Bartels" steht für hohe, in Deutschland gefertigte Qualität zu vernünftigen Preisen mit einer garantiert langen Lebensdauer. Auf der LogiMAT präsentiert das Unternehmen unter anderem sein Etagen-Schubfach zur Montage auf Traversen in marktgängigen Palettenregalen oder direkt am Boden. Das Schubfachregal ist ein Allrounder und kann mit seinem einseitigen Auszug in fast allen Bereichen zum Einsatz kommen. Es hält nahezu jeder Belastung stand und verblüfft durch seine Auszugskapazität von bis zu 100 Prozent. Sein großer Vorteil ist ein schneller und einfacher Zugang auf die Paletten, da die Lastfläche von drei Seiten zugänglich ist. Außerdem kann bei dem Schubfachregal auf Hubwagen oder Stapler verzichtet werden.

Für Innovation, Qualität und Wirtschaftlichkeit steht auch das platzsparende vertikale Tafelregal für stehende Bleche. Das Regal bietet ein hohes Maß an Flexibilität, um verschiedene Tafel-Größen gleichzeitig zu lagern. Dazu kommt eine gute Übersichtlichkeit. Weiterhin zeigt der Spezialist für Lagereinrichtungen und Transportlösungen tiefergelegte Mini-Kippbehälter aus eigener Fertigung für besondere räumliche Gegebenheiten und spezielle Materialien. So hat die Karl H. Bartels GmbH für den Einsatz in engen Gängen oder unter großen Maschinen einen Selbstkipper mit kleinen Baumaßen und einer tiefergelegten Konstruktion entwickelt, der selbst in kleinsten Lücken Platz findet. Sebastian Krayenborg: "Der Minikipper ist in der Transportlösungsbranche einmalig. Wie all unsere individuellen Lösungen ist er effizient, sicher und ohne körperlichen Einsatz verwendbar."

Karl H. Bartels stellt aus in Halle 1, Stand 1B69

Pressekontakt:

ICD Hamburg GmbH
Michaela Schöber
Haynstraße 25a 20249 Hamburg
+49 40 467 770 10
info@icd-marketing.de
http://www.icd-marketing.de

Firmenportrait:

Von Kippmulden über Roll-Aus-Regale bis zum Kompaktsystem wie dem Schubfachregal kombiniert mit Kransäule und Hebegerät: Seit über 75 Jahren konstruiert und produziert die Firma Karl H. Bartels GmbH Lagereinrichtungen und Transportlösungen. Dabei bildet ein Team aus Ingenieuren das Herzstück des Spezialisten. Diese sind ständig darauf bedacht, neue Kundenwünsche und Bedürfnisse zu realisieren, bestehende Produkte weiter zu entwickeln sowie mit neuen Produkten jedes Lager effizienter zu gestalten und das bereits in dritter Generation.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.