Bertelsmann-Weihnachtsspende: 25.000 Euro für Bielefelder Initiative ?Der Weg nach Hause?

Veröffentlicht von:
Veröffentlicht am: 23.12.2015 15:16
Rubrik: Recht & Politik


(Presseportal openBroadcast) -

Gütersloh (pressrelations) - Bertelsmann-Weihnachtsspende: 25.000 Euro für Bielefelder Initiative "Der Weg nach Hause"

Schwerstkranken Kindern medizinische und soziale Versorgung in familiärer Geborgenheit ermöglichen


Bertelsmann stellt dem Bielefelder Palliativ-Team "Der Weg nach Hause" zu Weihnachten erneut 25.000 Euro bereit, um unheilbar kranken Kindern und Jugendlichen eine Versorgung im häuslichen Rahmen zu ermöglichen. Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann, übergab heute einen entsprechenden Scheck an Dr. Rainer Norden, Vorstand der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, Prof. Dr. Eckard Hamelmann, Chefarzt der Kinderklinik Bethel sowie Dr. Stefan Schwalfenberg, Oberarzt des Projektes "Der Weg nach Hause". Insgesamt hat Bertelsmann damit bereits zum neunten Mal auf Weihnachtsgeschenke für Geschäftspartner verzichtet, um schwerstkranke Kinder in der Region zu unterstützen. Mehr als 225.000 Euro kamen so im Laufe der vergangenen Jahre für "Der Weg nach Hause" - eine gemeinsame Initiative des Kinderzentrums Bethel und der Luca-Dethlefsen-Hilfe - zusammen.

"Kinder und Jugendliche, die mit lebensbedrohlichen Erkrankungen zu kämpfen haben, benötigen nicht nur exzellente ärztliche Betreuung, sie brauchen auch familiäre Geborgenheit und die vertraute häusliche Umgebung. Die Initiative ?Der Weg nach Hause? steht in diesem Sinne aktuell 75 betroffenen Familien mit einem Team mobiler Palliativmediziner und Sozialarbeiter zur Seite. Sie entlasten die Familien zugleich durch Beratung und spezielle therapeutische Angebote. Wir bei Bertelsmann möchten dieses Engagement unterstützen", sagte Thomas Rabe bei der Scheckübergabe am Mittwoch im Corporate Center von Bertelsmann in Gütersloh.

Rainer Norden bedankte sich gemeinsam mit Eckard Hamelmann und Stefan Schwalfenberg für die Spende: "Seit Gründung des Palliativteams im Jahr 2004 hat sich die Zahl der zu betreuenden Kinder im Raum Ostwestfalen-Lippe mehr als vervierfacht. Wir kümmern uns mittlerweile nicht nur um unheilbar kranke Kinder mit Krebserkrankungen, sondern auch um junge Patienten mit schweren chronischen Muskel- und Nervenerkrankungen. Die regelmäßige finanzielle Unterstützung durch Bertelsmann ist uns dabei eine große Stütze. Sie ermöglichte uns bereits die Aufstockung unseres Ärzteteams und gibt uns Planungssicherheit. Wir können den betroffenen Kindern und ihren Familien so eine ganz auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Behandlung anbieten und ihnen insbesondere auch die soziale Unterstützung geben, die sie in dieser schwierigen Zeit brauchen."

Über Bertelsmann
Bertelsmann ist ein Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen, das in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Zum Konzernverbund gehören die Fernsehgruppe RTL Group, die Buchverlagsgruppe Penguin Random House, der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, die Dienstleister Arvato und Be Printers, das Musikunternehmen BMG sowie die Bertelsmann Education Group. Mit mehr als 112.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von 16,7 Mrd. Euro. Bertelsmann steht dabei für Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht die Schaffung erstklassiger Medienangebote und innovativer Servicelösungen, die Kunden in aller Welt begeistern.


Ansprechpartner:

Andreas Grafemeyer
Leiter Externe Kommunikation/Presse
Tel.: +49 (0) 52 41 80 24 66
Fax: +49 (0) 52 41 80 66 13
Email: andreas.grafemeyer@bertelsmann.de

Quelle: http://presseservice.pressrelations.de/pressemitteilung/bertelsmannweihnachtsspende-25000-euro-fuer-bielefelder-initiative-der-weg-nach-hause-598447.html

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.