Der Schindlerhof Goes Digital

Veröffentlicht von: Hotel Schindlerhof
Veröffentlicht am: 28.12.2015 17:48
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Web 3.0 übernimmt im Nürnberger Tagungshotel

Papierlos, immer aktuell und überall abrufbar - das ist jetzt auch im Schindlerhof in Nürnberg möglich und inzwischen gelebte Praxis. Ob im Hotelunternehmen oder unterwegs, das Web begleitet alle Mitarbeiter - privat oder geschäftlich: Überzeugt aktuell - denn wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit. Daher erhielten im Laufe von 2015 alle Mitarbeiter - einschließlich der Azubis - zur kontinuierlichen Nutzung ihrer digitalen Toolbox ein iPad, das ihnen sowohl zur unternehmerischen als auch persönlichen Nutzung zur Verfügung steht.

Führungs- und Kommunikations-Toolbox

Seit es den Schindlerhof gibt - Klaus, Renate und Nicole Kobjoll begingen in 2015 Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum - hat er sich einen besonderen Ruf als Ideenwerkstatt innerhalb der Branche gemacht und der Hotellerie damit eine Menge Impulse gegeben. So soll es auch dieses Mal wieder sein: Als Vorreiter in der zeitgemäßen digitalen unternehmerischen Kommunikation mit- und untereinander auf und zwischen allen hierarchischen Ebenen. Denn: Schwarze Bretter sind heutzutage kaum noch State of the Art, wenn es um unternehmensexterne und -interne Informationsvermittlung geht. Das Mittel der Wahl - vom Schindlerhof unter anderem als App entwickelt - ist eine ganzheitliche Führungs-und Kommunikations-Toolbox, die nun nach einer ausführlichen Test- und Einführungsphase im Schindlerhof auch branchenübergreifend anderen Unternehmen zur Verfügung gestellt wird. Alle Tools dieser kurz: "MAX-Toolbox" sind optional nutzbar und interaktiv miteinander verknüpft.

Die MAX-Toolbox umfasst 5 Hauptbereiche

Tool 1: MitarbeiterAktienindeX (digitale Mitarbeiterbeurteilung), einschließlich Stimmungsbarometer, Notizbuch, Mitarbeiterumfrage, Soziales Intranet / Vernetzung der Mitarbeiter und App für Smartphones.

Zusatzmodul (optional) zu Tool 1: Führungskräftebewertung / 360 Grad-Feedback

Tool 2: PROIDEM (Projekt- und Ideenmanagement / kontinuierlicher Verbesserungsprozess)

Tool 3: MitarbeiterKommunikation (Mitarbeiter-App)
Die Mitarbeiter-App ist mit nativem Rahmen in Ihrem Look&Feel (CI / Farben / Bilder) für iPhone, Android und iPad lauffähig. Es können beliebig viele Themen, Bilder, Videos usw. über ein bereitgestelltes CMS unternehmensintern ganz einfach eingestellt werden. So können auch beispielsweise Dienstpläne als Datei eingebracht und Mitarbeiter (intern/extern) per Push-Nachricht informiert werden. Ferner bietet die App eine Chat-Funktion zur internen Kommunikation in Gruppen (analog WhatsApp).

Tool 4: Stammpflege (Mitarbeiter und Unternehmen)
Mitarbeiter: Planung, Zielvereinbarungen / Unternehmen: Filialen, Verträge, Laufzeiten, Reminder.


Tool 5: Unternehmenskommunikation bietet über das bereitgestellte CMS die Möglichkeit, auch die Webseite, die Unternehmens-App, den Shop sowie Social Media online und mobil selbst zu steuern. Der direkte Zugriff eines oder mehrerer Verantwortlicher innerhalb eines Unternehmens auf das CMS ist jederzeit garantiert.

Auszeichnung Great Place toWork "Wissen + Kompetenz"

Damit vermittelt der Schindlerhof sein über Jahrzehnte erprobtes Praxiswissen und bringt sich und andere Unternehmen zeitaktuell in eine digitale Marktführungs-Position. Übrigens: Dem Nürnberger Tagungshotel wurde 2013 von Great Place to Work nicht nur deutschlandweit und branchenübergreifend der erste Preis verliehen, sondern zusätzlich auch der Sonderpreis "Wissen + Kompetenz" für die Entwicklung und Umsetzung seiner ganzheitlichen Führungs- und Kommunikations-Toolbox. Weitere Informationen: www.kobjoll.de

Redaktioneller Kasten
-_________________________________________________________________________
Die Mitarbeiter-App für iPhone, iPad, Android und Web umfasst:

-Log-in Bereich (definierter Personenkreis)
-offene und geschlossene Bereiche für Unternehmen / Profitcenter / Abteilungen
-Standards / Balanced Scorecard
-Schwarzes Brett / Ideenblatt / Organigramm
-Schulungen / Programme / internes Wikipedia
-Leitbild / Jahreszielplan / aktuelle Zahlen und / oder Infos
-Mitarbeiter werben Mitarbeiter
-E-Learning / Videos
-Ideen- und Projektmanagement (optionales Zusatzmodul analog MitarbeiterAktienindeX)
-Dienstpläne / Wochen- & Urlaubsplanung
-Push-Nachrichten (z.B. Versenden von Dienstplänen an ausgewählte Mitarbeiter)
-Statistiken (z.B. Lesebestätigung für verschickte Dienstpläne / Commitment der Mitarbeiter)
-Chat-Funktion mit Text, Foto und Video analog WhatsApp (z.B. Dienstplanänderung wegen Ausfall eines erkrankten Mitarbeiters: Kollegen finden im Chat eine kurzfristige Lösung / Ersatz innerhalb der geschlossenen Gruppe)
-Cockpit/CMS (Mobile- und Online-Zugriff) zur eigenständigen App-Steuerung: vom Anlegen einzelner Abteilungen / Bereiche bis hin zum flexiblen Hochladen aktueller Informationen für Mitarbeiter (Charts, Videos, Links etc.)
-Bereitstellung der App im Look&Feel des Unternehmens (CI / Farben / Bilder) mit nativem App-Rahmen
-Lauffähigkeit der App ist jeweils optimiert für iPhone, iPad und Android sowie Web
-Freischaltung mit firmenindividuellem Icon in App-Stores (iPhone, iPad und Android)
-Online-Support, Hosting, Datensicherungen & System-Updates mit fortlaufend neuen Features (nach erprobten Praxistests im Schindlerhof).
www.kobjoll.de (http://www.kobjoll.de)

Pressekontakt:

Stefan + Karin Geisenheyner GbR
Karin Dircks
Sonnenberger Straße 15 65193 Wiesbaden
0611-526312
Karin.Dircks@KDKom.de
http://www.instant-pr.biz

Firmenportrait:

1984 wurde es als traditioneller Landgasthof von den Kobjolls eröffnet, heute - im 31. Jahr seines Bestehens - stellt sich das Hotel Schindlerhof als ein unternehmerisches Kleinod dar, das sich in der deutschen Privathotellerie-Szene wahrlich nicht verstecken muss. Denn Klaus Kobjoll, Inhaber und Geschäftsführender Gesellschafter dieses Hotels am Rande eines Vororts von Nürnberg, und seine Frau Renate mit Tochter Nicole haben im Laufe von fast drei Jahrzehnten mit viel Ideenreichtum und hochgradigem Engagement eine Entwicklung vorangetrieben, die den Schindlerhof zu einem der bekanntesten und vor allem beliebtesten Tagungshotels in Deutschland machte.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.