IMMAC Austria XIV Sozialimmobilien

Veröffentlicht von: CVM GmbH
Veröffentlicht am: 30.12.2015 04:48
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - 6 % p.a. sofort monatliche Auszahlung steigend!

Auch in 2015 wurden Investments im Bereich Sozialimmobilien sehr stark nachgefragt und innerhalb kurzer Zeit platziert. Der aktuelle Platzierungsstand für den IMMAC Austria XIV beträgt ca. 98 % und wir rechnen mit einer kurzfristigen Vollplatzierung.

Die ab 2016 in Österreich geltenden neuen Steuersätze haben neben dem sensationellen Investitionsobjekt und dem außergewöhnlichen Erfolg des Klinikbetriebs (Vollauslastung) einen besonderen Anreiz ausgelöst. Neben einigen namhaften Stiftungen haben sich auch Privatanleger mit erheblich höheren Summen beteiligt als bei früheren Austria-Fonds.

Die Auszahlungen beim Austria-Fonds beginnen sofort monatlich mit 6 % p.a. steigend bis auf 6,5 % p.a. und erfolgen im Folgemonat der Einzahlung.

IMMAC Austria XIV

Gut eingeführtes Reha Zentrum in Münster (Tirol)
Erfahrener Betreiber
Langfristiger Mietvertrag 25 Jahre
Monatliche Auszahlungen 6 % p.a. steigend
Prognostizierter Gesamtrückfluss ca. 205 %
Mindestbeteiligung 20.000 EUR
Kein Agio!

Der Anleger erzielt aus steuerlicher Sicht Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung. Die ersten 2.000 EUR (pro Person) sind steuerfrei, erst übersteigende Beträge führen zur Steuerlast. Bei einer Beteiligung von 30.000 EUR sind die Ausschüttungen komplett steuerfrei. Dies jedoch nur unter der Voraussetzung, dass der Anleger keine weiteren Einkünfte in Österreich hat.

Ab 01.01.2016 wird sogar der Eingangssteuersatz in Österreich auf 25 % gesenkt. Dadurch wird Österreich auch für größere Anlagesummen richtig interessant. Ein deutscher Anleger ohne weitere Einkünfte in Österreich, der beispielsweise 100.000 EUR in Österreich anlegt, hätte bei 6.000 EUR Auszahlung und entsprechender Steuerzuweisung per anno nur eine Steuerlast in Höhe von 1.000 EUR zu tragen. Eine Beteiligung ist somit auch für Anleger sehr interessant, die bereits in Österreich investiert sind.

Der IMMAC Austria XIV wurde Sieger in der Kategorie "Sachwertanlagen Immobilien" und mit dem Financial Advisors Award 2015 ausgezeichnet.

Weitere Informationen: http://pflegefonds.de/immac-austria-xiv.html
Unterlagen anfordern. http://onlineanfrage.austriafonds.de/

Pressekontakt:

CVM GmbH
Steffi Lorenzen
Maximilianstraße 11 63739 Aschaffenburg
06021 - 22600
info@pflegefonds.de
http://www.pflegefonds.de

Firmenportrait:

Die CVM Unternehmensgruppe bietet innovative Investments im Bereich Sozialimmobilien. Die Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens, von dem attraktiven Angeboten mit Alleinstellungsmerkmal und von der attraktiven Rendite.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.