Der Kampf für den Mittelstand geht in die nächste Runde!

Veröffentlicht von: Hardwarewartung.com
Veröffentlicht am: 30.12.2015 11:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Pünktlich zum Jahresende verkündet Hardwarewartung.com (https://www.hardwarewartung.com/) den nächsten Schritt im Kampf für den Mittelstand. Dieses mal will sich Yusuf Sar, Gründer und Geschäftsführer von Hardwarewartung.com, einem weiteren Problem in mittelständischen Unternehmen widmen. Die IT-Finanzierung.

"Wir hatten im letzten Jahr einige Anfragen für neue Hardwareanschaffungen, doch leider konnten wir unseren Kunden nicht helfen. Auch, wenn wir die Geräte von unseren Kunden weit über den End of Life Zeitraum warten können, wollen viele früher oder später auf neuere Hardware umsteigen. Genau hier mussten wir bis jetzt immer passen. Wir haben nicht die Ressourcen für den Hardwarehandel in diesen Dimensionen. Wir haben einige Experimente mit großen Hardware-Distributoren und Händlern wie Techdata und Cancom durchgeführt, um den Kunden zumindest die Arbeit abzunehmen, aber leider sind alle Experimente gescheitert. Trotz umfangreicher Beratung und wirklich guten Konditionen konnten wir kaum einem Kunden ein bessere Angebot machen, als der Rest vom Markt. Wir müssen Radikal anders Denken, um einen echten Mehrwert für unsere Kunden in diesem Markt erzeugen zu können! Ich glaube, genau das ist uns jetzt gelungen."

Dieser radikale Ansatz soll den gesamten Hardwarelifecycle einschließen. Vom ersten Moment, wo der Bedarf für neue Hardware entsteht, über die Entscheidungsfindung, welche Hardware konkret angeschafft werden soll, bis zur Finanzierung und Beschaffung sollen alle Prozesse abgedeckt sein.

"Uns hat nur ein einziger Baustein gefehlt, um den gesamten Prozess bedienen zu können. Wir haben hochspezialisierte Dienstleister in unserem Partnernetzwerk, die liebend gern ihre Expertise an ihre Kunden weitergeben wollen. Wir haben Zugang zu allen Mainstream und auch weniger bekannten Hardware-Herstellern. Wir haben das Know-How und die Leute um die Wartung und den Betrieb zu übernehmen. Nur in der Beschaffung und der Finanzierung hatten wir unsere Probleme. Und genau Diese werden wir im neuen Jahr gelöst haben."

Damit spricht Yusuf Sar das bevorstehende Joint Venture mit einem 80 Millionen schweren deutschen IT-Finanzierer an, dessen Name er noch nicht nennen möchte. Zusammen wollen sie ein Finanzierungskonzept erstellen, dass gezielt KMUs bei der Anschaffung von Hardware, Software und Dienstleistungen helfen soll. Mit verschiedenen Miet- und Leasing-Modellen, schon bei kleinen Anschaffungen, wollen sie einerseits das Cashflow Problem bei Kunden lösen. Und durch einen zentralen Einkauf mit bereits über 20 Millionen Hardwareumsatz wollen sie durch das Volumen von den besseren Preisen profitieren.

Im Januar des neuen Jahres soll bereits die Zusammenarbeit starten und die ersten Kunden bedient werden.

"Wir müssen ganz genau zuhören, welche Probleme die KMUs noch haben und versuchen ihre Wünsche und Anforderungen punktgenau zu lösen. Wenn wir das schaffen wird das neue Joint Venture ein weiteres Standbein von Hardwarewartung.com. Jeder der ein Problem mit IT-Finanzierung oder Beschaffung hat soll mich bitte einfach kontaktieren. Wir finden eine Lösung!"

Pressekontakt:

Hardwarewartung.com
Yusuf Sar
Lerchenfelder Straße 70-72 5 1080 Wien
069917992940
office@hardwarewartung.com
http://www.hardwarewartung.com

Firmenportrait:

Hardwarewartung.com ist eine Marke der Change-IT e.U. mit Firmenhauptsitz in Wien.

Unser Ziel ist es unsere Kunden speziell im KMU Bereich zu unterstützen und zu entlasten. Sie tragen die Hauptlast der Wirtschaft und werden oft durch ihre nicht ausreichende Größe im Wartungsmarkt benachteiligt.

Hardwarewartung.com will diese Benachteiligung auflösen und bietet deshalb Wartung für Server, Storage und Netzwerk zu Großkunden-Konditionen. Das heißt, wir bieten nicht nur die Qualität und Service Levels die normaler weise nur Big-Player wie T-Systems, OMV, BMW oder Rewe erhalten sondern auch den Preis.

Dies ist möglich, weil wir mit den größten unabhängigen Hardware Drittwartungsfirmen Europas zusammenarbeiten um gezielt die KMUs zu stärken.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.