Erfolgreiche Wege zur Behandlung des Melanoms

Veröffentlicht von: Redaktion MEDIZIN ASPEKTE / MCP Wolff GmbH
Veröffentlicht am: 31.12.2015 09:48
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) -

Bei der Behandlung des schwarzen Hautkrebs (Melanom) gab es lange Jahre keine erfolgreichen Therapiewege. Mit dem wachsenden Verständnis über immunologische und zielgerichtete Therapieansätze öffnen sich jetzt immer mehr erfolgreiche Wege zur Behandlung des Melanoms. Bei einem Therapieansatz steuert ein zielgerichtet wirkender Wirkstoff das unkontrollierte Zellwachstum beim Melanom. Konkret hemmt der Wirkstoff ein Protein mit der Bezeichnung "BRAF-Serin-Threonin-Kinase". Der Wirkstoff wird daher auch als BRAF-Inhibitor bezeichnet. Der BRAF-Inhibitor wurde zusammen mit einem diagnostischen Test entwickelt, um diejenigen Patienten identifizieren zu können, die auf die Behandlung ansprechen. Eine weitere Substanz wirkt ebenfalls als Inhibitor. Sie blockiert an anderer Stelle zusätzlich das unkontrollierte Zellwachstum beim Melanom und erhöht so die Behandlungschancen bei bestimmten Melanompatiententypen. Prof. Dr. med. Axel Hauschild (Kiel), Prof. Dr. med. Dirk Schadendorf (Essen), Dr. Hagen Pfundner (Grenzach-Wyhlen) freuen sich über erfolgversprechende Studienergebnisse. Weitere Details stehen in MEDIZIN ASPEKTE (http://www.medizin-aspekte.de) im Artikel " coBRIM - Studie: Therapieoption bei nicht resezierbarem oder bei metastasiertem BRAF V600-Mutation-positivem Melanom (http://medizin-aspekte.de/cobrim-studie-therapieoption-bei-resezierbarem-oder-metastasiertem-braf-v600-mutation-positivem-melanom) "

Pressekontakt:

Redaktion MEDIZIN ASPEKTE / MCP Wolff GmbH
Martina Wolff
Gugelstr. 5 67549 Worms
06241-955421
info@mcp-wolff.de
http://medizin-aspekte.de

Firmenportrait:

MEDIZIN ASPEKTE ist ein monatlich erscheinendes Journal. MEDIZIN ASPEKTE informiert Patienten und Angehörige über Krankheiten und Therapieoptionen. Einen besonderen Fokus bildet die Prävention. Medienschwerpunkte liegen sowohl in der Berichterstattung als auch in den Bereichen Experten.TV, Experten-Interviews, Launch-Talks, Image-Filme sowie Veranstaltungsdokumentationen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.