Vernetzung als Grundlage einer innovativen Onkologie

Veröffentlicht von: Redaktion MEDIZIN ASPEKTE / MCP Wolff GmbH
Veröffentlicht am: 31.12.2015 13:32
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) -

Um die Entwicklung neuer Therapieansätze zu forcieren, veranstalten das National Center for Tumor Diseases (NCT) Heidelberg, das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) und die Felix Burda Foundation auch in 2015 den international ausgerichteten Workshop "Innovations In Oncology" in Heidelberg. Die Teilnehmer sind sich einig, dass durch eine verbesserte Vernetzung als Grundlage einer innovativen Onkologie noch mehr Patienten eine effektivere Krebstherapie erhalten werden. Weitere Details und ein Videokurzbericht stehen in MEDIZIN ASPEKTE (http://www.medizin-aspekte.de) im Artikel Effektivere Krebstherapien durch innovative Onkologie (http://medizin-aspekte.de/krebstherapie-innovative-onkologie-vernetzung) .

Pressekontakt:

Redaktion MEDIZIN ASPEKTE / MCP Wolff GmbH
Martina Wolff
Gugelstr. 5 67549 Worms
06241-955421
info@mcp-wolff.de
http://medizin-aspekte.de

Firmenportrait:

MEDIZIN ASPEKTE ist ein monatlich erscheinendes Journal. MEDIZIN ASPEKTE informiert Patienten und Angehörige über Krankheiten und Therapieoptionen. Einen besonderen Fokus bildet die Prävention. Medienschwerpunkte liegen sowohl in der Berichterstattung als auch in den Bereichen Experten.TV, Experten-Interviews, Launch-Talks, Image-Filme sowie Veranstaltungsdokumentationen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.