Stockmanship Seminar auf der Bio Ranch

Veröffentlicht von: Bio Ranch Zempow
Veröffentlicht am: 31.12.2015 17:32
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Landwirte und Tierärzte lernen den tiergerechten Umgang mit Herdentieren

Wittstock. Studenten der Landwirtschaft und Tiermedizin können auf der Bio Ranch Zempow den wesensgemäßen Umgang mit Herdentieren erlernen. Zusätzlich zu den Tagesseminaren bietet die Bio Ranch ein Work Camp für Studierende.

Low Stress Stockmanship ist eine Methode des stressarmen Umgangs mit Herdentieren. Begründet wurde diese Methode als Low Stress Livestock Handling durch Bud Williams. Auf der Bio Ranch Zempow findet einmal im Jahr ein Work Camp für Studenten statt, die diese tiergerechte Methode lernen möchten.

Ende September war es wieder soweit. Aus vielen Regionen Deutschlands kamen Studierende der Landwirtschaft und Tiermedizin in den Wittstocker Ortsteil Zempow. Die Mitarbeiter der Bio Ranch hatten ein interessantes Programm für ein ganzes Wochenende vorbereitet.

Schon am Freitag Abend konnten die Teilnehmer erste Erfahrungen mit Herdentieren sammeln. Es ging allerdings nicht zu den Rinderherden der Ranch sondern zur Schafherde. Die Teilnehmer konnten aus eigener Erfahrung erleben, wie Respekt funktioniert. Auch im freien Hüten konnten erste Erfahrungen gesammelt werden. Kerstin, Tiermedizin-Studentin, ist beeindruckt: "Ich hätte nicht gedacht, dass die Tiere so auf unsere Körpersprache reagieren. Es ist schön zu sehen, wie gut wir die Herde lenken können."

Am Samstag stand zunächst die Theorie auf dem Programm: das Zonenkonzept, der Balancepunkt, die souveräne Körpersprache. Anschließend ging es in Gruppen auf die Weide zu den Angus-Rinderherden der Bio Ranch. Hier konnte die Theorie ausgiebig unter sicherer Anleitung erprobt werden.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der "Bud Box". Das ist ein von Bud Williams entwickelter Koral-Aufbau, der einerseits mit einfachen Gittern aufgebaut werden kann, andererseits aber sehr effektiv ist. Natürlich mussten die Teilnehmer die Gitter auf der Weide selbst aufbauen. Das gehört selbstverständlich zu einem Work Camp dazu.

Für Arbeit in der Bud Box sollte schon Erfahrung im sicheren Umgang mit den Kühen vorhanden sein. Denn hier wird in der Nahzone gearbeitet. Daher wurden die Teilnehmer jeweils vom Seminarleiter begleitet. "Für mich war das eine sehr schöne Erfahrung. Alle Teilnehmer haben tatsächlich die gestellten Aufgaben mit den Kühen gelöst," erläutert Ranch Chef Wilhelm Schäkel. Agrarstudentin Janine Lohbrandt ergänzt: "Für mich war besonders beeindruckend, wie feinfühlig die Rinder auf die Menschen reagieren."

In der Abschlussrunde konnten alle Teilnehmer bestätigen, dass es immer eine Position des Menschen zum Herdentier gibt, aus der das Tier stressfrei und für den Menschen sicher bewegt werden kann. Vertrauen, Souveränität und Entschlossenheit sind Kernkompetenzen, die für das Low Stress Stockmanship grundlegend sind.

Auch für das Jahr 2016 ist ein Stockmanship Seminar als Work Camp geplant. Studierende können bereits jetzt ihr Interesse bekunden. Der konkrete Termin wird dann im Januar festgelegt. Auch für Tagesseminare werden Voranmeldungen und Reservierungen entgegen genommen.

Im Frühjahr ist ein Seminar für Tierärzte geplant. Schwerpunkt ist dabei die Sicherheit und Unfallvermeidung im Umgang mit Herdentieren.

Pressekontakt:

NORD OST - Public Relations
Wilhelm Schäkel
Birkenallee 12 16909 Wittstock/Dosse
033923-71971
ws@zempow.de
http://www.nordostpr.de

Firmenportrait:

Bio Ranch Zempow - Unser Profil

Ökologischer Landbau seit 1992: 500 ha Acker, Grünland, Wald in der Mecklenburgischen Seenplatte, Müritz Nationalpark Region, Naturpark Stechlin Ruppiner Land
Mitgliedschaft: Gäa e.V. Ökologischer Landbau, Fair und Regional, Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau, FÖL e.V. Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau, Slow Food.
Betriebszweige: Ökologische Rinderhaltung mit Angus Kühen,
Low Stress Stockmanship: Ausbildung, Seminare, Praktika, Trainee, FÖJ, Kuhflüstern
Natural Horsemanship: Tagesseminare, Persönlichkeitstraining mit Pferden, Pferdeflüstern
Landurlaub und Dorftourismus: Bauernhofurlaub, Ferienwohnungen, Seminarhaus, Reiten
Gruppenangebote:Tierkommunikation mit Pferden, Rindern, Schafen, Gruppenerlebnisse und Seminare mit leckerem Bio-Essen, Kitafahrten, Kitareisen.
Direktvermarktung: Bio Angus Beef: Zartes Fleisch vom Bio Angus Rind, Red Angus, Black Angus, Bio Angus Steaks, Bio Angus Prime Cut, Angus Beef Burger, Bio Angus Burger

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.