EFFIZIENTE BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE AUS OSTWESTFALEN LIPPE

Veröffentlicht von: EMPLOY AG
Veröffentlicht am: 04.01.2016 09:32
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Die im Mai 2015 neu gegründete Bielefelder EMPLOY AG berät Unternehmen ab 50 Mitarbeitern zur Optimierung der betrieblichen Altersvorsorgesysteme. Dabei stehen die Themen Finanzierung, Rentabilität, Verwaltung und Kommunikation im Beratungsfokus.

Bielefeld. In vielen Unternehmen finden die Berater der EMPLOY AG beim Thema betriebliche Altersvorsorge (bAV) die gleiche Situation vor. Es herrscht zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern Unkenntnis über die gegenseitigen Interessen. Arbeitgeber unterstellen ein pauschales Desinteresse der Arbeitnehmer. Und Arbeitnehmer beklagen grundsätzlich fehlende Informationen seitens des Arbeitgebers. Im Ergebnis führt diese Situation dazu, dass nur wenige Arbeitnehmer ihren Rechtsanspruch auf betriebliche Altersvorsorge einfordern. Mögliche Steuervorteile verpuffen und die Chance zum Aufbau einer geförderten Altersvorsorge über den Arbeitgeber wird vertan. Dabei kann betriebliche Altersvorsorge so einfach sein. "Arbeitgeber und Arbeitnehmer können bei einer effizienten Gestaltung der Rahmenbedingungen mit der bAV beiderseitige erhebliche finanzielle Vorteile erreichen", berichtet David Christian Tappe, der neben Marc-Andre Arens als Vorstand die EMPLOY AG vertritt. Die Bielefelder setzen bei einer Optimierung eines betrieblichen Altersvorsorgesystems auf eine Kombination mehrerer Punkte: "Ziel ist es, alle Arbeitnehmer für die betriebliche Altersvorsorge zu begeistern. Erst dann wird ein bAV-System auch aus Sicht des Arbeitgebers maximal effizient. Um eine hohe Teilnahme zu erreichen, nutzen wir neben einer optimierten Kommunikation vor allem alternative Finanzierungswege, um noch höhere Steuerersparnisse für die Arbeitnehmer zu erreichen" erklärt Marc-Andre Arens. Über die Umwidmung von Gehaltsbestandteilen in Sachlohn werden durch das Konzept der EMPLOY AG für den Arbeitnehmer finanzielle Mittel frei, die wiederum aufwandsneutral in eine Betriebsrente umgewandelt werden können. Im Idealfall erreichen Arbeitnehmer dadurch Vorsorgebeiträge in Höhe von bis zu 150 Euro monatlich, ohne eigenes Nettoeinkommen dafür einzusetzen. Von dieser "Betriebsrente zum Nulltarif" profitiert nicht nur der Arbeitnehmer. Für den Arbeitgeber ist dieses proaktive Modell der betrieblichen Altersvorsorge nicht nur ohne Zusatzkosten umsetzbar, sondern es führt zu hoher Arbeitnehmerzufriedenheit, zu Mitarbeitermotivation und -bindung und somit letztendlich zu einem echten Mehrwert im Unternehmen.

Pressekontakt:

EMPLOY AG
David Christian Tappe
Gadderbaumer Str. 14 33602 Bielefeld
0521-557551-0
info@employ.ag
http://www.employ.ag

Firmenportrait:

Die EMPLOY AG ist ein deutschlandweit tätiger Full-Service-Dienstleister für Pensionsmanagement. Neben der Planung, Einrichtung und Organisation von bAV-Systemen, bietet die EMPLOY AG Arbeitgebern ein ganzheitliches bAV-Verwaltungs- und Outsourcingkonzept.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.