Den Wandel des Musikgeschäfts erfolgreich nutzen

Veröffentlicht von: Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Veröffentlicht am: 04.01.2016 12:48
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Der Verband Deutscher Musikschaffender bietet neue Mitglieder-Workshops an.

Dass die Branche im Wandel ist, muss für Musikschaffende kein Problem sein. "Es kann vielmehr eine Chance sein. Die Veränderungen bringen auch viele mögliche Vorteile mit sich", beschreibt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de).

Um die Mitglieder des VDM stets auf dem Laufenden zu halten und ihnen aktuelle Trends und Entwicklungen zu vermitteln, bietet der Verband zahlreiche seit Jahrzehnten bewährte Serviceleistungen an. "Und auch neue", wie Udo Starkens betont. Der stellvertretende Geschäftsführer des VDM verweist auf das neue Modell der Mitglieder-Kommunikationstreffen in Frankfurt. "Aktuell steht ein Termin für Mitte März an, der von VDM-Mitgliedern kostenlos wahrgenommen werden kann. Diese Angebote sind sowohl Workshops von Profis und Experten für Musikschaffende, als auch Seminar und Treffen, bei dem Musikmacher aus allen Bereichen zusammenkommen, von ihren Erfahrungen gegenseitig profitieren und Kontakte knüpfen", führt Starkens aus.

Quirini hebt den Stellenwert der Vernetzung von Musikschaffenden hervor: "Musik ist meist Teamwork. Mehrere Musikschaffende sind am Erfolg beteiligt, und die entsprechenden Kontakte daher sehr wichtig." Ein ebenfalls äußerst entscheidender Faktor sei das notwendige Fachwissen über das Musikbusiness. "Deshalb stellen wir bei den neuen VDM-Mitglieder-Workshops Themen wie Rechtsinformationen von Juristen oder Aufklärung von Wirtschaftsexperten in den Vordergrund."

Die Vormachtstellung eines Musikverlags, neue Perspektiven für Manager und Veranstalter, Künstlerauftritte, gezielte Radioeinsätze, der Vorsprung mit eigener Plattenfirma und viele mehr seien die Themenfelder, die bei den neuartigen VDM-Workshops bearbeitet werden, damit die Verbandsmitglieder auch in der sich wandelnden Musikbranche erfolgreich sind. "Es sind Fach-Workshops, die Wissen vermitteln und der Vernetzung der Musikschaffenden miteinander dienen, sowie zugleich Ideen- und Kreativ-Treffen", fasst der erfahrene Branchenkenner Quirini zusammen.

Pressekontakt:

Verband Deutscher Musikschaffender (VDM) - Presseabteilung
Klaus Quirini
Josefsallee 12 52078 Aachen
0241 9209277
k.quirini@VDMplus.de
http://www.vdmplus.de

Firmenportrait:

Der Verband Deutscher Musikschaffender (www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Produzenten, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Komponisten, Textdichtern, Musikern, Managern, Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender. Seit Jahrzehnten gründen und betreiben, an der Musikwirtschaft interessierte Musikschaffende, durch das Coaching der VDM-Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen, erfolgreich Musikverlage und Musiklabel. VDM-Mitglieder lernen das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Ein umfassender Einblick für Neugründer und Profis über die Hintergründe in der Musikbranche ist eines der Kernthemen im VDM.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.