NetModule auf der embedded world Messe: Halle 5, Stand 251

Veröffentlicht von: NetModule AG
Veröffentlicht am: 05.01.2016 16:08
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Neue Wireless Router und umfassende IEC62439-3 Lösungen

Bern/Niederwangen, 5. Januar 2016 - Auf der embedded world Messe 2016 präsentiert die NetModule AG seine Highlights auf Stand 251 in Halle 5:

Im Bereich der industriellen Kommunikation mit höchsten Anforderungen an die Ausfallsicherheit bietet NetModule ein breites Portfolio an IEC62439-3 Lösungen - vom reinen Software-Treiber über Firmware für spezialisierte SOCs mit dedizierter Hardware für industrielle Echtzeitkommunikation bis hin zum FPGA IP-Core.

Zu den neuen Wireless Routern für den Einsatz im Schienenverkehr zählt der NB3800 Railway Router als neuestes Gerät für Passagier-WLAN und -Entertainment. Für den mobilen Netzzugang ist der Router mit mehreren LTE Mobilfunkmodulen und neuesten WLAN-Modulen nach IEEE 802.11ac ausgestattet. Desweiteren sind 5 Ethernet-Schnittstellen integriert, zwei davon mit Gigabit-Übertragungsmöglichkeit. Dies alles schafft die Voraussetzungen für die Bereitstellung von performantem WLAN und Echtzeitmedien für Reisende. Mit der zusätzlich eingebauten SSD mit bis zu einem Terabyte Speicherplatz können auch Offline-Medien gespeichert und zur Verfügung gestellt werden.
Die neue Kommunikationsplattform NB3711 ist, als grosses Geschwister des bewährten NB3710 Routers, für den vielseitigen Einsatz im Zug konzipiert. Die standardmässig mit LTE und WLAN ausgestatteten Geräte können nach Wahl mit GSM-R erweitert werden. Dies ermöglicht die direkte Verbindung mit der Kommunikationsinfrastruktur der Bahnbetreiber. Zur Überwachung der Bordelektronik und zur nahtlosen Ansteuerung des Passagierinformationssystems stehen neu CAN und IBIS Module zur Verfügung. Mittels GNSS- (Globales Navigationssatellitensystem) Modul lässt sich das Fahrzeug zusätzlich jederzeit punktgenau orten.
Alle Router der NetModule sind modular aufgebaut. Dies ermöglicht für jede Anwendung eine individuelle Lösung. So können beispielsweise mehrere LTE-Module eingesetzt werden, um echte Kanalbündelung, transparentes Umschalten zwischen mehreren Anbietern oder Redundanz zu realisieren.

Hardware und Software der Kommunikationslösungen von NetModule werden vollständig in-house entwickelt. Kunden mit spezifischen Anforderungen profitieren von einem umfangreichen Dienstleistungsangebot, von Consulting über die Turn-Key Entwicklung bis hin zur kompletten Entwicklung und Zulieferung ihres Produkts.

Pressekontakt:

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29 3172 Erding
+49 8122 55917-0
juergen.kern@netmodule.com
http://www.lorenzoni.de

Firmenportrait:

Über NetModule AG (www.netmodule.com ):
Die NetModule AG ist ein führender Hersteller von Kommunikationsprodukten für M2M und IoT. Ein Schwerpunkt bilden Lösungen für Anwendungen im Bereich Transportation, den öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie Industrie 4.0. Die zertifizierten Geräte integrieren neueste Drahtlos-Technologien sowie diverse Schnittstellen für Anwendungsbereiche, in welchen robuste Kommunikation gefragt ist - Informationssysteme, Fahrerkommunikation, Passagier WLAN Fernwartung, Condition Monitoring sowie Datenaustausch in Echtzeit.
Das 1998 gegründete Schweizer Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern mit Niederlassungen in Basel und Winterthur, sowie Tochtergesellschaften in Frankfurt und Hong Kong. Zu den Kunden zählen u. a. Siemens, Philips, ABB, Alstom, Bombardier, MAN, ZF, DB, ÖBB, SBB, Vodafone und Swisscom , sowie eine Vielzahl von KMUs.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.