Großprojekt für HKL

Veröffentlicht von: HKL BAUMASCHINEN
Veröffentlicht am: 06.01.2016 12:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Der Branchenführer sorgt mit Maschinenpower und Know-how für Effizienz bei der Erschließung von "Lau" in Ölbronn.

Pforzheim, 6. Januar 2016 - HKL Großaufgebot in Baden-Württemberg: Seit Ende 2015 sind zahlreiche Maschinen aus dem HKL MIETPARK bei der Erschließung des Neubaugebiets "Lau" in Ölbronn im Einsatz. Auf einer Gesamtfläche von ca. 3,6 Hektar entstehen hier bis zu 45 Neubauten mit einer Größe von 430 bis 685 Quadratmetern. Die ARGE Ölbronn Neubaugebiet Lau, bestehend aus der EUROVIA Teerbau GmbH, der Otto Morof Tief- und Straßenbau GmbH und der Bauunternehmung Heinrich GmbH + Co. KG, forderte für das Großprojekt Unterstützung von HKL an. Zahlreiche Maschinen, Baufahrzeuge und Kleingeräte des Branchenführers sorgen seither für Effizienz auf der Baustelle.

Das nur wenige Kilometer von dem neuen Wohngebiet entfernt liegende HKL Center in Pforzheim beliefert die Baustelle flexibel und bei Bedarf kurzfristig mit Maschinen und Geräten aus HKL MIETPARK und HKL MIETSHOP. Mobilbagger ausgestattet mit Greifer und hydraulischem Hammer helfen beim Bau von Kanal- und Wasserleitungen. Sie heben breite Kanalgräben aus und verlegen die benötigten Stahlbetonrohre für die Leitungen. Außerdem stellen sie das Planum für die Straßenflächen her. Auch beim Erdaushub für ein Regenrückhaltebecken werden die HKL Maschinen eingesetzt. Für die späteren Gas- und Versorgungsleitungen heben Mini- und Kompaktbagger mit Grabenlöffel, hydraulischem Schalengreifer oder hydraulischem Hammer mit Spitzmeißel Drainage- und Hausanschlussgräben aus. Ein allradgetriebener Radlader mit Klappschaufel und Palettengabel hilft bei Rohranlieferungen und übernimmt den Transport von Schotter. Perfekte Verdichtungsergebnisse werden mit Stampfern und Rüttelplatten erzielt. Auch Kleingeräte von HKL wie Buschhacker, Fugenschneider, Trennjäger und Kanalbaulaser sind im Einsatz. Den sicheren Transport von Mann und Gerät übernimmt ein Pritschenwagen aus dem HKL MIETPARK.

Patric Riedinger, HKL Regionalleiter, sagt: "Das Neubaugebiet "Lau" ist eine echte Aufwertung für den Standort Ölbronn. Dank der Nähe zum Bauprojekt und unserer großen Maschinenauswahl können wir den Bautrupp immer schnell und flexibel mit dem benötigten Equipment versorgen."

"Wir kennen HKL schon seit Jahren und nutzen für unsere Bauprojekte immer wieder das vielfältige Angebot. Hier bekommen wir Maschinen von groß bis klein - alles an einem Standort. Das ist ein echter Vorteil", erklärt Michael Barth, Oberbauleiter ARGE Ölbronn Neubaugebiet Lau. "Die Zusammenarbeit mit dem HKL Team aus Pforzheim läuft reibungslos. Der Service ist einfach unschlagbar. Den Satz "geht nicht, hab" ich nicht" haben wir noch nie gehört."

Pressekontakt:

CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Jäger
Schauenburgerstrasse 37 20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Firmenportrait:

HKL BAUMASCHINEN (www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 280 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche.140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.