Schoeller Werk stärkt Kundenberatung

Veröffentlicht von: Schoeller Werk GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 07.01.2016 10:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Werner Hannig verantwortet neuen technischen Vertrieb

Das Schoeller Werk baut seine technische Kundenberatung aus und festigt damit seine Position als Entwicklungspartner: Ab sofort verantwortet Werner Hannig die neu geschaffene Abteilung Technischer Vertrieb. Kernaufgabe des diplomierten Werkstoffingenieurs mit Zusatzqualifikation zum Schweißfachingenieur ist die Schaffung von Synergien zwischen Vertrieb und Produktmanagement. Ziel ist es, Kunden verstärkt entsprechend den steigenden Anwendungs- und Marktanforderungen in der Entwicklung von anforderungsgerechten längsnahtgeschweißten Edelstahlrohren zu unterstützen.

Mit der neu geschaffenen Abteilung Technischer Vertrieb bietet das Schoeller Werk einen zusätzlichen Service: Die Entwicklung technisch und kostenmäßig optimierter Rohre setzt eine enge Kooperation zwischen Zulieferer und Anwendern voraus. Daher investiert der international führende Hersteller für längsnahtgeschweißte Edelstahlrohre verstärkt in die technische Kundenberatung. "Mit Werner Hannig haben wir einen äußerst erfahrenen Fachmann für die Leitung des technischen Vertriebs gewonnen", erläutert Geschäftsführer Peter Bilstein. Werner Hannig war über 20 Jahre als Leiter der Werkstoffprüfung und zuletzt als Verantwortlicher für das Qualitätswesen des Schoeller Werks tätig. "Ziel ist es, das Schoeller Werk in der Kundenwahrnehmung noch stärker als Partner für hochwertige, längsnahtgeschweißte Edelstahlrohre zu positionieren", betont Werner Hannig. "Mit verstärkter technischer Kundenbetreuung können wir den steigenden Ansprüchen unserer Kunden hinsichtlich der technischen Anforderungen zu einem wettbewerbsfähigen Preis-Leistungs-Verhältnis noch besser gerecht werden." Durch intensive Zusammenarbeit zwischen technischem Vertrieb und Produktmanagement kann das Schoeller Werk die Anforderungen an das individuelle Edelstahlrohr ganzheitlicher beurteilen und Lösungen entwickeln. Kunden profitieren ab sofort von dieser noch intensiveren technischen Beratungsleistung.

Pressekontakt:

additiv pr GmbH & Co.KG
Hanna Hagedorn
Herzog-Adolf-Straße 3 56410 Montabaur
+40 (0)2602 95099-15
hh@additiv-pr.de
www.additiv-pr.de

Firmenportrait:

Das Schoeller Werk ist einer der international führenden Hersteller von längsnahtgeschweißten Edelstahlrohren. Das 1827 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in Hellenthal in der Eifel und beschäftigt dort über 1.000 Mitarbeiter. Das Produktportfolio umfasst WIG- und lasergeschweißte Edelstahlrohre, nachgezogene Präzisionsrohre in geraden Herstell- und Fixlängen sowie Ringrohre. Das innovationsgetriebene Unternehmen entwickelt seine Anlagentechnologie und sein Produktportfolio entsprechend den Kunden- und Marktanforderungen kontinuierlich weiter. Grundlage für die qualitativ hochwertige Herstellung der Produkte ist ein moderner Maschinenpark. Jährlich werden hier rund 90 Millionen Meter Edelstahlrohre hergestellt, die in den verschiedensten Anwendungen der Bereiche Automotive, Industrie und Energie eingesetzt werden. Kunden erhalten beim Schoeller Werk alles aus einer Hand: von der technischen Beratung, der anwendungsspezifischen Produktentwicklung und Rohrfertigung über anforderungsgerechte Qualitätsprüfungen bis zu individuellen Logistikdienstleistungen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.