Startup Weekend Food Heilbronn an der GGS

Veröffentlicht von: German Graduate School of Management and Law
Veröffentlicht am: 07.01.2016 17:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Von der Geschäftsidee zum realen Food-Startup
Heilbronn, 07. Januar 2016

Das erste Startup Weekend Food Heilbronn findet vom 12. bis 14. Februar 2016 an der German Graduate School of Management and Law (GGS) (http://www.ggs.de) auf dem Bildungscampus statt. Innovatoren, Gründungswillige und Macher aus den Bereichen Lebensmittel und Gastronomie treffen sich zum Austausch ihrer Geschäftsideen und werden bei der Entwicklung ihrer Geschäftsmodelle von erfahrenen Mentoren gecoacht.

Erfahrene Mentoren coachen Teams

Ziel der Veranstaltung ist es, aus innovativen Geschäftsideen innerhalb eines Wochenendes reale Food-Startups zu entwickeln. Das Startup Weekend beginnt mit der Vorstellung der Geschäftsideen am Freitagabend. Danach gruppieren sich die Teilnehmer anhand ihrer Präferenzen in Teams. Am Samstag und Sonntag präzisieren die Teams ihre Startup-Idee, bestimmen Zielgruppen und beurteilen die Tragfähigkeit der Geschäftsmodelle sowie deren Umsetzbarkeit im Markt. Mentoren aus der Startup- und Food-Szene wie Sebastian Werner, Gründer der Maultaschen-Fast-Food-Kette Running Mhhh und der Softdrinkmarke Get Dive, Jan Zubrod vom Weinversender WEINkult 24113 oder Prof. Dr. Wolfgang Nietzer, Angel Investor und Transaktionsanwalt bei den Food Angels, und Dr. Sabine Woydt, Studiengangsleiterin Food Management an der DHBW, unterstützen die Teilnehmer dabei. Das Startup Weekend Food endet am Sonntagabend mit der Prämierung der besten Konzepte durch eine Jury, bestehend unter anderem aus Wilhelm Okesson, Leiter Beratung beim Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA), und Fabio Ziemßen, Head of Food eCommerce bei der Metro Group.

Erfolgreiche Veranstaltung macht erstmals Station in Heilbronn

Dr. Jessica Di Bella, Initiatorin der Veranstaltung und Postdoc für Entrepreneurship und Unternehmensgründung an der GGS, freut sich auf die Heilbronn-Premiere des Startup Weekends Food: "Das Format bietet viel Potenzial. Wir sind gespannt, welche Geschäftsideen uns die Teilnehmer beim Startup Weekend Food präsentieren. Gecoacht werden die Unternehmensgründer von hochkarätigen Mentoren, die ihr Konzept bis zur Markteinführung begleiten." Die Veranstaltung, die weltweit bereits in über 800 Städten in 120 Ländern stattgefunden hat, wird von der DHBW Heilbronn, Kaufland, dem DEHOGA-Verband Baden-Württemberg, der Messe Intergastra in Stuttgart sowie dem Business Angel-Netzwerk "Food Angels" unterstützt.

Weitere Informationen und die Anmeldung zum Startup Weekend Heilbronn sind im Internet unter http://Heilbronn.up.co abrufbar.

Pressekontakt:

German Graduate School of Management and Law
Thomas Rauh
Bildungscampus 2 74076 Heilbronn
07131 645636-45
thomas.rauh@ggs.de
http://www.ggs.de

Firmenportrait:

Die German Graduate School of Management and Law ist eine staatlich anerkannte private Hochschule, die von der Dieter Schwarz Stiftung gefördert wird. Sie ist international ausgerichtet und arbeitet weltweit mit führenden Universitäten in Forschung und Lehre zusammen. Im Zentrum von Lehre und Forschung steht die Entwicklung der Unternehmerpersönlichkeit und die Gestaltung von Innovationsprozessen. Die German Graduate School of Management and Law konzentriert sich auf berufsbegleitende Studienprogramme für Führungstalente und bietet Weiterbildungsprogramme für Führungsteams an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.