Kalte Winter - warme Herzen: Micromata hat diesen Winter wieder in Notschlafstellen investiert

Veröffentlicht von: Micromata GmbH
Veröffentlicht am: 08.01.2016 15:36
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) - Micromata verzichtete in diesem Jahr auf Kundengeschenke zu Weihnachten und unterstützt stattdessen das Projekt „Kalte Winter – warme Herzen“ mit 2.500 €.

Das Projekt "Kalte Winter - warme Herzen" der Sozialen Hilfe e. V. Kassel sorgt dafür, dass Menschen ohne festen Wohnsitz in der kalten Jahreszeit ein Dach über dem Kopf finden. Von dem Erlös werden Notschlafstellen und Aufenthaltsräume für obdachlose und notleidende Mitbürgern finanziert. Micromata unterstützt das Projekt bereits zum dritten Mal in Folge.

Der Verein Soziale Hilfe e. V. macht es sich zur Aufgabe, in Not geratene Menschen mit praktischen und niederschwelligen Hilfsangeboten zu unterstützen, und ist den Kasselern vor allem durch das jährliche Tigerentenrennen ein Begriff.

Das Angebot des Vereins umfasst Treffpunkte und Aufenthaltsräume, warme Mahlzeiten, ärztliche Untersuchungen, eine Kleiderkammer und Hilfe bei der Wohnungssuche und/oder behördlichen Dingen. Im Winter sind überdies besonders Notschlafstellen gefragt.

Mit all dem hilft der Verein obdachlosen Mitbürgern nicht nur durch einen oft entbehrungsreichen Alltag, sondern setzt auch ein Zeichen gegen Ausgrenzung.

Im Projekt "Kalte Winter - warme Herzen" wird für den guten Zweck gestrickt. Als Symbol für die kalte Jahreszeit werden die Tigerenten mit bunten Wollschals ausgestattet und wie üblich für 3 € je Stück zur Adoption freigegeben. Der Ertrag fließt in die oben genannten Notschlafstellen für Obdachlose, um sie in den Wintermonaten vor lebensbedrohlicher Kälte zu schützen.

Mehr zum Projekt erfahren Sie auf der Webseite www.soziale-hilfe-kassel.de. Dort wird auch bekannt gegeben, wo genau im Einzelhandel die "Tigerenten im Schal" adoptiert werden können.

Oder spenden Sie einfach! Spendenkonto:

Kasseler Sparkasse: IBAN DE55520503530001185649 / BIC HELADEF1KAS
Sparda Bank Hessen eG IBAN DE22 5009 0500 0001 7703 61 / BIC GENODEF1S12

Pressekontakt:

Jule Witte
Micromata GmbH
Marie-Calm-Str. 1-5
34131 Kassel
presse@micromata.de
+49 561 316793 0

Firmenportrait:

Die Micromata GmbH entwickelt seit 1997 passgenaue Softwarelösungen für große Unternehmen aus den Bereichen Logistik, Automotive, Medizintechnik, Energie und Rohstoffgewinnung. Zu den langjährigen Kunden des Hauses zählen hauptsächlich DAX-30-Konzerne wie K+S, Volkswagen, E.ON, Deutsche Post DHL sowie B. Braun Melsungen, WINGAS und Wintershall. Micromata beschäftigt über 100 Mitarbeiter und führt neben dem Hauptsitz in Kassel eine Niederlassung in Bonn. Das Unternehmen ist wiederholter Preisträger des Innovationspreis-IT und wurde u. a. mehrfach mit dem Deloitte Technology Fast 50 ausgezeichnet. Laut der Studie Great Place to Work® gehört Micromata außerdem zu Deutschlands besten Arbeitgebern 2015.Weitere Informationen sind unter www.micromata.de erhältlich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.