Gut gebrüllt - das unsichtbare Unterhemd in der Höhle der Löwen

Veröffentlicht von: Albert Kreuz GmbH
Veröffentlicht am: 08.01.2016 16:16
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Neujahrsüberraschung für das unsichtbare Unterhemd von ALBERT KREUZ in der Höhle der Löwen

Das neue Jahr startete für das Herren-Unterwäsche Startup ALBERT KREUZ aus Teltow mit einer Überraschung. Nachdem in der 6. Folge der 2. Staffel "Die Höhle der Löwen" im September nur ein sehr kurzer Zusammenschnitt des Pitches von Uwe Schmidt mit seinem "Unsichtbaren Unterhemd" zu sehen war, war die Resonanz beim Sender nach der Sendung anscheinend umso größer. So bekam das unsichtbare Unterhemd in der Neujahrs-Sendung "Gut gebrüllt - 2 Jahre Die Höhle der Löwen" auf Vox doch noch seinen großen Auftritt.

Das, was von den Produzenten zunächst als "unnötig" herausgeschnitten wurde, hat im Nachhinein den Weg in die Sendung geschafft. Vox hat die Stimmen der Zuschauer erhört. Nach einer Zusammenfassung altbekannter Kandidaten der letzten zwei Jahre erhielt ein ganz neuer Beitrag die Aufmerksamkeit der Zuschauer in der Sondersendung der Gründershow. Das unsichtbare Unterhemd wurde in der Höhle der Löwen doch noch sichtbar - im Pitch von Uwe Schmidt, Geschäftsführer der ALBERT KREUZ GmbH.

Der Teltower Geschäftsführer präsentierte im einzigen wirklich neuen Beitrag in der Neujahrs-Show seine Erfindung und zeigte den Löwen, dass ein Business-Outfit keine durchscheinenden Unterhemd-Träger oder hervorguckenden T-Shirt-Krägen vorsieht. Wer stilvoll und geschützt unter Anzug und Oberhemd durch den Business-Alltag möchte, trägt unsichtbar - das unsichtbare Unterhemd Made in Germany, erklärte der Gründer von ALBERT KREUZ.

Zum Deal kommt es nicht - aber das ist bei der geringen Marge mit Produktion in Deutschland nicht verwunderlich. Die Löwen investieren wenn die Kassen klingeln. Schade eigentlich, denn die seltene Begebenheit, dass Hersteller auf Qualität Made in Germany setzten und Näherinnen in Deutschland ein hochwertiges Produkt herstellen, sollte unterstützt und nicht verurteilt werden.

Interessant ist, dass am Ende vor allem die weiblichen Löwen das Produkt verstehen und schätzen während die Herren nicht wirklich etwas mit dem hautfarbenen Herren Unterhemd anfangen können. Judith Williams ist von der Qualität aus deutscher Produktion begeistert und aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung weiß sie, dass das Produkt auf dem Markt gefehlt hatte. Lenke Steiner hat selten "solch schöne Männerunterwäsche" in der Hand gehabt und ist von der Unsichtbarkeit des Unterhemdes unter dem weißen Oberhemd des Models überzeugt. Aufgrund der "unerotischen"Farbe steigt sie jedoch aus. Frank Thelen bleibt Liebhaber seiner IT-ler Uniform mit hervorschauendem T-Shirt und würde für kein Geld der Welt Anzug tragen wollen, Vural Öger stören seine sich stark abzeichnenden T-Shirt-Ärmel ebenfalls nicht und so kann er dem unsichtbaren Unterhemd nicht viel für sich abgewinnen. Jochen Schweizer trägt lieber schwarz und hat ebenfalls keine Verwendung für das hautfarbene Unterhemd.

Der Gründer bleibt nach dem gescheiterten Deal dennoch äußerst positiv und blickt guter Dinge in die Zukunft: Ein gesund wachsendes Unternehmen, welches seinen Prinzipien treu bleibt, so wie er in den letzten Jahre mit Fleiß und Geduld die Marke ALBERT KREUZ aufgebaut hat. Und vielleicht ist der ein oder andere Zuschauer ja an Neujahr aufs Unterhemd gekommen. Nicht jeder Geschäftsmann möchte wie Frank Thelen dem Anzug für immer adieu sagen - und freut sich endlich eine Lösung für ein altbekanntes Problem gefunden zu haben!

Pressekontakt:

Albert Kreuz GmbH
Bettina Moghim
Rheinstr. 10a 14513 Teltow
03328 3310370
info@albert-kreuz.de
http://www.albert-kreuz.de

Firmenportrait:

Firmeninfos:
Seit 2008 steht der Name der Brandenburger Firma ALBERT KREUZ für Qualität und Innovation bei gehobener Herrenunterwäsche. ALBERT KREUZ produziert Unterwäsche, die besonders auf die Bedürfnisse von Geschäftsmännern abgestimmt ist. Von der Socke über Retro-Pants bis zu Schleifen und Krawatten ist in dem Onlineshop alles in höchster Qualität und in verschiedenen Farben vorhanden, ausschließlich produziert in Deutschland.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.