Schichtenspeicher für moderne Heizungssysteme

Veröffentlicht von: Supress
Veröffentlicht am: 11.01.2016 11:32
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Optimale Bereithaltung größerer Wärme-Reserven

sup.- Schichtenspeicher spielen bei der Wärmeversorgung in Wohngebäuden eine zunehmend wichtige Rolle. Ihre Technologie ermöglicht eine ergiebigere Bereithaltung von Wärme-Reserven als herkömmliche Pufferspeicher. Der Trick besteht in der Schichtung von kalten und warmen Wasserzonen, die sich dank eines speziellen Verteilsystems nicht durchmischen. Auch Wärmeerträge aus unterschiedlichen Quellen werden so besser stabilisiert und bei Bedarf steht stets ein ausreichendes Wärmereservoire zur Verfügung. Damit eignen sich Schichtenspeicher optimal für zeitgemäße Hybrid-Heizungssysteme, in denen gas- oder ölbetriebene Brennwertkessel mit regenerativen Konzepten wie Solaranlagen, Wärmepumpen oder Biomassekesseln einen Verbund bilden. Werden solche Kombinationen wie z. B. beim Systemspezialisten Wolf Heiz- und Klimatechnik (http://www.wolf-heiztechnik.de) (Mainburg) von vornherein als Geräteeinheit aufeinander abgestimmt, dann kann der Schichtenspeicher als zentrale Komponente in die gemeinsame Regelung eingebunden werden. Speicherung und Abgabe der Wärme erfolgen dann exakt bedarfsorientiert und besonders energieeffizient (www.wolf-heiztechnik.de).

Pressekontakt:

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22 40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Firmenportrait:

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.