Angst vor Einbrüchen dämpfen – durch Gebäudeschutz der Bioprotect GmbH

Veröffentlicht von: BioProtect GmbH
Veröffentlicht am: 11.01.2016 13:36
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


BioProtect GmbH
(Presseportal openBroadcast) - 27% der Bevölkerung nennt, auf die Frage nach den Ängsten, Einbrüche. Gleichzeitig trifft fast die Hälfte keine Sicherheitsmaßnahmen und nur jeder Zehnte ist überhaupt im Besitz einer Alarmanlage. Die BioProtect GmbH sieht hier Nachholbedarf für Privathaushalte und Unternehmen.


Die Angst vor Einbrüchen kennt eigentlich jeder – allerdings rückt sie oft in den Hintergrund. In letzter Zeit jedoch scheint die Verdrängung immer schlechter zu funktionieren, denn Einbruchserien werden statistisch immer häufiger und medial präsenter. In einer repräsentativen Online-Umfrage unter 2009 Teilnehmern, die von der Deutschen Presse-Agentur in Auftrag gegeben wurde, gaben über die Hälfte der Befragten an, dass sich ihr Sicherheitsgefühl in Hinblick auf Kriminalität im letzten Jahr verschlechtert habe. Allgemein gefragt haben 27% der Befragten am meisten Angst vor Terrorismus, gleich darauf folgt die Angst vor Einbrüchen (26%). Deutlicher wird es, wenn man das Ergebnis der direkten Frage nach der Angst vor Einbrüchen nimmt: Hier gaben 79% an, darüber zumindest etwas besorgt zu sein. Besonders unter älteren Menschen ist die Angst verstärkt anzutreffen.

Das Positive, das aus solch offensichtlichen Bedenken in Bezug auf Einbrecher resultiert, ist die Umsetzung der präventiven Schutzmaßnahmen, die jeder für sich durchführen kann. An Türen und Fenstern haben immerhin bereits 28% der Umfrageteilnehmer zusätzliche Schlösser angebracht, eine Alarmanlage nutzen lediglich 10% der Befragten. Drei Prozent halten eine Schusswaffe bereit. Der Großteil (45%) schützt sein Zuhause jedoch nicht in besonderem Maße, was bei jährlich steigenden Einbruchszahlen und geringer Aufklärungsquote (2014 lag sie bei gerade mal 15,9%) kein gutes Gefühl geben sollte.

Um die Angst zu mindern und Einbrecher abzuschrecken und fern zu halten, ist es mehr als ratsam, sich über umfassenden Gebäudeschutz Gedanken zu machen. Die BioProtect GmbH bietet viele verschiedene und auf jedes Bedürfnis abgestimmte Sicherheitsvorkehrungen an, egal ob es sich um ein Privatgrundstück oder ein Unternehmen handelt. Alarmanlagen mit „stillem Alarm“ an die Polizei, Videoüberwachung und biometrischen Sicherungen sind Teil der Produktpalette, damit das Zuhause oder der Firmensitz gut abgesichert werden kann. Die Technik ist keine Massenware, wie aus dem Baumarkt, sodass die Bedienung Einbrechern weniger bekannt vorkommt und Einbrüche nicht so einfach durchgeführt werden können. Einbruchsversuche, die abgebrochen werden müssen und somit scheitern, sind laut Kriminalstatistik glücklicherweise ebenfalls in den letzten Jahren gestiegen, was bedeutet, dass die Nutzung von Alarmanlagen und zusätzlichen Sicherungen Früchte trägt. Am besten ist es, mit einem Fachmann wie etwa von der BioProtect GmbH, einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, damit dieser sich die Umgebung und Ausstattungen ansehen und daraus die für Sie besten Vorkehrungen treffen kann. Denn wer sich sicher ist, dass seine Räumlichkeiten perfekt geschützt sind, hat zumindest eine große Angst weniger und kann sich den wichtigeren Dingen des Lebens widmen.

Mehr Informationen zu zeitgemäßen und leistungsstarken Vorkehrungen gegen Einbrüche erhalten Sie im Weblog der BioProtect GmbH: http://www.bioprotectgmbh.org.


Pressekontakt

BioProtect GmbH
Marek Mierzwa
Karlsruher Str. 20a
30880 Laatzen

Telefon: + 49 (0) 511 98 42 0 – 0
Fax: + 49 (0) 511 98 42 0 – 599

Internet: bio-protect-gmbh.de
E-Mail: info@bio-protect-gmbh.de


Über die BioProtect GmbH

Die BioProtect GmbH ist ein im Januar 2009 gegründetes Unternehmen, das sich auf innovative Sicherheitslösungen spezialisiert hat. Die BioProtect GmbH beteiligt sich selbst an der Entwicklung der Produkte, um nah am Markt zu bleiben. So kann die BioProtect GmbH in jedem Fall eine passende Lösung im Bereich Sicherheit anbieten – zum Schutz des Unternehmens wie auch der Mitarbeiter. Dank der Systeme der BioProtect GmbH ist jedes Unternehmen in der Lage, ungewöhnliche und kritische Ereignisse zu steuern und zu visualisieren.

Pressekontakt:

Pressekontakt

BioProtect GmbH
Marek Mierzwa
Karlsruher Str. 20a
30880 Laatzen

Telefon: + 49 (0) 511 98 42 0 – 0
Fax: + 49 (0) 511 98 42 0 – 599

Internet: bio-protect-gmbh.de
E-Mail: info@bio-protect-gmbh.de

Firmenportrait:

Über die BioProtect GmbH

Die BioProtect GmbH ist ein im Januar 2009 gegründetes Unternehmen, das sich auf innovative Sicherheitslösungen spezialisiert hat. Die BioProtect GmbH beteiligt sich selbst an der Entwicklung der Produkte, um nah am Markt zu bleiben. So kann die BioProtect GmbH in jedem Fall eine passende Lösung im Bereich Sicherheit anbieten – zum Schutz des Unternehmens wie auch der Mitarbeiter. Dank der Systeme der BioProtect GmbH ist jedes Unternehmen in der Lage, ungewöhnliche und kritische Ereignisse zu steuern und zu visualisieren.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.