DAIFUKU auf der LogiMAT 2016 - Flexible Lösungskonzepte für die Intralogistik

Veröffentlicht von: DAIFUKU CO., LTD.
Veröffentlicht am: 11.01.2016 16:32
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) -

Auf der LogiMAT 2016 präsentiert sich DAIFUKU als innovativer Anbieter von komplexen Intralogistiklösungen. Der Systemintegrator verfügt über eine hohe Fertigungstiefe und produziert viele Automationskomponenten eigenständig. Wie diese in verschiedensten Kundenlösungen zum Einsatz kommen, zeigt der Anbieter von Material-Handling-Systemen in Halle 3, Stand D 41. Dort erwartet Besucher eine Auswahl aus dem umfassenden Produktportfolio von DAIFUKU: das Shuttle Rack-M, das Behälter und Kartons besonders dynamisch ein- und auslagert, und das fahrerlose Transportsystem SmartCart® Automatic Guided Cart.

In der Intralogistik zeichnen sich branchenübergreifend neue Trends ab: kleinere Losgrößen, sequenzgerechte Bereitstellung und großes Wachstum der Artikelmenge. Da konventionelle Regalbediengeräte bei diesen Herausforderungen an ihre technische Grenze stoßen, entwickelte DAIFUKU das Shuttle Rack-M. "Wir passen unsere Lösungen stetig an neue Herausforderungen an", berichtet Thomas Balluff, Branch Manager Factory Automation & Distribution Automation bei DAIFUKU. "So unterstützen wir unsere Kunden darin, ihren Materialfluss wirtschaftlich und nachhaltig zu realisieren." Das Shuttle Rack-M setzt bei der Effizienz an: Es ermöglicht eine präzise Sequenzierung und hohe Flexibilität in einem sehr dynamischen Umfeld. Im Vergleich zu einem konventionellen Regalbediengerät erzielt das Shuttle Rack-M so acht- bis zehnmal höhere Durchsätze. Am Messestand von DAIFUKU können sich Interessenten zudem über das SmartCart® informieren. Das fahrerlose Transportsystem kann sowohl als Schlepper- als auch als Plattformfahrzeug eingesetzt werden. Navigiert wird es mittels eines Magnetbands, wodurch die Inbetriebnahme und die Fahrkursänderungen sehr schnell und einfach vorgenommen werden können. Kunden profitieren von zeit- und kosteneffizienten Logistikabläufen.

Pressekontakt:

additiv pr GmbH & Co. KG
Eva Maria Breither
Herzog-Adolf-Straße 3 56410 Montabaur
02602-950 99-23
emb@additiv-pr.de
http://www.additiv-pr.de

Firmenportrait:

1937 gegründet, beschäftigt das Unternehmen heute mehr als 7.700 Mitarbeiter und realisiert ein jährliches Geschäftsvolumen von circa 2,07 Milliarden Euro. Als einer der international führenden Anbieter von Material-Handling-Systemen beläuft sich der Anteil am Weltmarkt auf circa 20 Prozent; in Japan und Spanien liegt der Marktanteil bei 50 Prozent oder mehr. Neben drei hochmodernen Produktionsstandorten in Japan besitzt die Unternehmensgruppe weitere Fertigungsstandorte in China, Thailand und in den USA. Selbstständige Niederlassungen in Großbritannien und Deutschland sowie Vertragspartner in Spanien, Portugal und Skandinavien sind ebenfalls Teil der Unternehmensgruppe. Weltweit sind derzeit über 28.000 Regalbediengeräte, 10.000 Systeme und mehr als 3.000 Sorting Transfer Vehicle - kurz STV - im Einsatz. Zu den Referenzkunden gehören unter anderem ICA, Netto, SuperGros, Canon, Dagab, DELL, DeLaval, Levi Strauss, Lever Faberge, Nissin, IBM und Opel. Weitere Informationen zu DAIFUKU CO., LTD. finden Sie im Internet unter www.DAIFUKUeurope.com.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.