Megawatt-PEM-Elektrolysesystem der M-Serie von Proton OnSite erreicht über 500.000 störungsfreie Zellbetriebsstunden ohne Effizienzverlust

Veröffentlicht von: Marketwire
Veröffentlicht am: 11.01.2016 17:48
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) WALLINGFORD, CT -- (Marketwired) -- 01/11/16 --

* Bestätigung des Portfolios mit sicheren und zuverlässigen Elektrolyse-Systemen, das Proton OnSite über die letzten 20 Jahre aufgebaut hat

* Proton ist PEM-Technologieführer im Bereich Energiespeicherung mit über 1 Milliarde installierten Zellstunden

* Proton ist der Konkurrenz dank marktführender Nutzungsdauer von Brennstoffzellenstapeln um Jahre voraus

Proton OnSite, der Weltmarktführer im Bereich Wasserstoff-Elektrolyse-Systeme auf Basis der PEM-Technologie (Protonenaustauschmembran), teilte heute mit, dass seine Megawatt-PEM-Wasserstofferzeugungsanlage der M-Serie über 500.000 störungsfreie Zellen-Betriebsstunden ohne Effizienzverlust erreicht hat. Dies ist ein weiterer Meilenstein für Proton OnSite, das seit 20 Jahren bedeutungsvolle Innovationen und über eine Milliarde Zellstunden auf Basis der PEM-Technologie bereitgestellt hat. Das im Januar 2015 eingeführte M400-System bietet im Vergleich zu anderen kommerziellen PEM-Systemen eine 13-fache Steigerung der Wasserstofferzeugung. In Verbindung mit der höheren Produktionskapazität reduzieren die Systeme der M-Serie die Kapitalkosten pro kW Wasserstoffproduktion um über 50%.

Das Wachstum der Branche für erneuerbare Energien hat zu einem Bedarf an großvolumigen Energiespeicherlösungen geführt. Die M-Serie antwortet auf diesen Bedarf, indem es eine skalierbare, kostengünstige Umwandlung von überschüssigem, angestautem oder gedrosseltem Strom in Wasserstoff ermöglicht. Damit bietet das System eine kohlenstofffreie Lösung für die Aufnahme und Speicherung von großen Energiemengen.

"Proton hebt sich aufgrund vieler Vorzüge von der Konkurrenz ab: Es hat mit seiner M-Serie über 500.000 Zellbetriebsstunden ohne Störungen oder Effizienzverlust erreicht. Es hat bereits mehr als 2500 Anlagen in über 75 Ländern installiert. Und es stellt seit nunmehr 20 Jahren dynamische Lösungen her, die den Anforderungen seiner Kunden gerecht werden", betonte Robert Friedland, President und CEO von Proton OnSite. "Wie ich bereits hervorgehoben habe, ist es besonders wichtig, zu verstehen, dass die Herstellung eines funktionsfähigen PEM-Elektrolysesystems nicht übermäßig kompliziert ist. Die wirkliche Herausforderung besteht darin, robuste, sichere und zuverlässige Systeme zu entwickeln, die den wirklichen Anforderungen in industriellen Anwendungsbereichen gerecht werden. Proton ist der einzige Hersteller von PEM-Elektrolyse-Anlagen, der die erforderliche Anzahl an installierten Systemen, die notwendige Erfahrung und die langjährige Präsenz in diesem Markt besitzt. Die Nutzung dieser Erfahrung war für die Entwicklung unserer neuen M-Serie von entscheidender Bedeutung. Sie ermöglichte es uns, eine bisher unerreichte Zellen-Performance anzubieten, mit der Proton konkurrierende Technologien um Jahre zurücklässt."

Die einzigartige Fähigkeit der PEM-Technologie, schnell auf die Einspeisung von erneuerbarer Energie zu reagieren, macht sie zum bevorzugten Elektrolyseverfahren. Zudem sind die jährlichen Instandhaltungskosten bedeutend geringer als bei herkömmlichen Alkali-Elektrolysetechnologien. Die M-Serie bietet ferner einen sehr wirtschaftlichen Ansatz für Power-to-Gas-Anwendungen und bildet verglichen mit zugeleitetem Wasserstoff eine ökonomische Alternative für viele große Industriesektoren.

"Auf der Grundlage der außergewöhnlichen Qualität, Leistung und langen Nutzungsdauer, die unsere bisherigen Produktreihen auszeichnen, erreichte die für die M-Serie verantwortliche Unternehmenssparte einen neuen Meilenstein mit über 500.000 Zellbetriebsstunden und arbeitet weiterhin mit Nachdruck an weiteren Innovationen und kürzeren Zyklen bei leistungsstarken Technologien für alle relevanten Marktsegmente. Diese bedeutende Leistung bildet eine weitere Bestätigung der Überlegenheit der Elektrolysesysteme von Proton", erklärte David Bow, Senior VP für Vertrieb, Service und Marketing bei Proton OnSite. "Wir sind davon überzeugt, dass die schnelle Reaktionszeit, die Belastbarkeit und die Kosteneffizienz der M-Serie die Fähigkeit dieser Systeme untermauern werden, den Anforderungen einer noch größeren Anzahl an Energiespeicherungs- und Power-to-Gas-Projekten und Betankungssystemen gerecht zu werden und den erforderlichen finanziellen Ertrag garantieren zu können."

Über Proton OnSite Proton Energy Systems, Inc. ist unter dem Firmennamen Proton OnSite als ein weltweit führender Anbieter von Wasserstoffanwendungen tätig. Seit 1996 entwickelt das Unternehmen Wasserstofftechnologien und wendet diese auf kreative und praxisorientierte Weise an, um den vielfältigen Anforderungen seiner Kunden bestmöglich gerecht zu werden. Proton OnSite verkauft kommerzielle Wasserstoff-, Stickstoff- und Luftreinigungsausrüstung auf einer Vielzahl an Märkten, darunter Kühlanlagen für elektrische Generatoren, analytische Labore, Halbleiterherstellung und Materialbearbeitung. Proton OnSite ist außerdem ein zuverlässiger Partner der Rüstungs- und Luft- und Raumfahrtindustrie, des Brennstoffsektors sowie der Branche für erneuerbare Energien. Dank seiner zukunftsweisenden Protonenaustauschmembran-Elektrolysesysteme (PEM) und seines kompromisslosen Engagements für Dienstgüte und Qualität ist Proton OnSite in der Lage, Gaserzeugungsanlagen weltweit zu liefern, zu installieren und zu warten. Daneben hat Proton OnSite seine Dienstleistungssparte ausgebaut und bietet nun auch gebündelte Lösungen an, einschließlich Tanks, Kompressoren und weiterer Zusatzeinrichtungen. Diese Produkte und Dienste ermöglichen es Proton OnSite, ein breiteres kommerzielles Marktsegment zu bedienen, indem es sowohl schlüsselfertige als auch speziell angefertigte Anwendungen anbietet. Weitere Informationen finden Sie unter: http://protononsite.com/products/m/.

Bild verfügbar: http://www2.marketwire.com/mw/frame_mw?attachid=2947193

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Proton OnSite
Kathleen Mullins
Pressekontakt von Proton OnSite

Tel.: +1 203.678.2132
E-Mail: KMullins@ProtonOnsite.com

=== Megawatt-PEM-Elektrolysesystem der M-Serie von Proton OnSite erreicht über 500.000 störungsfreie Zellbetriebsstunden ohne Effizienzverlust (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/7ab1oz

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/megawatt-pem-elektrolysesystem-der-m-serie-von-proton-onsite-erreicht-ueber-500-000-stoerungsfreie-zellbetriebsstunden-ohne-effizienzverlust

Pressekontakt:

Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325 90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com
http://www.marketwire.com

Firmenportrait:

-

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.