Bayer unterstützt Weddinger Prime Time Theater

Veröffentlicht von:
Veröffentlicht am: 12.01.2016 10:16
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Leverkusen (pressrelations) - Bayer unterstützt Weddinger Prime Time Theater


Neue Kultur-Kooperation am Standort Berlin

Bayer Kultur unterstützt 2016 das Prime Time Theater mit einer finanziellen Förderung. Das freie Theater befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bayer-Standort Berlin in der Müllerstraße 163 im Wedding. "Das Prime Time Theater ist in Berlin eine Institution, die unterhaltsame Sitcom ´Gutes Wedding, schlechtes Wedding` bei vielen Bayer-Mitarbeitern bekannt und beliebt. Wir sind der Meinung, dass ein solches Nachbarschafts-Engagement unterstützenswert ist", erklärt Thomas Helfrich, Leiter Bayer Kultur.

Mit FRECHHEIT, HERZ UND HUMOR für Berlin!

Die weltweit einzige Theater-Sitcom "Gutes Wedding, schlechtes Wedding" erzählt seit 2004 Geschichten aus dem Kiez. Es geht um Familien, Kulturen, Döner, Lifestyle und natürlich um die Liebe. Die Hauptfiguren spielen in bester Comedy-Manier mit Klischees und Absurditäten. Am 8. Januar um 20.15 Uhr feierte mit "Auf ein Neues" die 101. Folge Premiere.

Das Prime Time Theater hat mit durchschnittlich 90 Prozent eine der höchsten Besucherauslastungen aller Theater in Berlin. Zu den etwa 60 Prozent Stammgästen gehören auch viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bayer. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und hoffe, dass wir als Unternehmen einen kleinen Beitrag zum Fortbestehen dieses modernen und erfolgreichen Volkstheaters leisten können", so der Berliner Standortleiter Dr. Hans-Joachim Raubach.

Im Jahr 2012 wurde das Prime Time Theater mit dem B.Z.- Publikumspreis ausgezeichnet, 2015 erhielt Autorin Constanze Behrends einen Dramatikerpreis. Die Bühnensitcom wird vom Rundfunk Berlin Brandenburg RBB verfilmt. "Dem Bayer-Standort Berlin fühlen wir uns schon seit vielen Jahren verbunden, weil viele unserer Stammgäste hier arbeiten. Darum freuen wir uns besonders, dass diese Kooperation zustande gekommen ist und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Bayer Kultur und dem Standort Berlin", so Theater-Leiter Oliver Tautorat.

Die Kulturabteilung des Bayer-Konzerns engagiert sich seit mehr als 100 Jahren für die Förderung von Kunst, Theater, Musik und Tanz. Ursprünglich gegründet, um die Lebensqualität der Mitarbeiter zu verbessern, entwickelte sie über Jahrzehnte hinweg ein eigenes Profil und richtet heute jährlich rund 120 Veranstaltungen für alle Interessierten im Erholungshaus in Leverkusen aus. Darüber hinaus engagiert sich Bayer Kultur zunehmend auch in Berlin. Neben dem Prime Time Theater werden im Rahmen des Förderprogramms "stART" zum Beispiel Berliner Künstler wie Olivia Trummer oder Tobias Feldmann unterstützt.

Bayer: Science For A Better Life

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen. Gleichzeitig will der Konzern Werte durch Innovation, Wachstum und eine hohe Ertragskraft schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und handelt als "Corporate Citizen" sozial und ethisch verantwortlich. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Konzern mit rund 119.000 Beschäftigten einen Umsatz von 42,2 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,5 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 3,6 Milliarden Euro. Diese Zahlen schließen das Geschäft mit hochwertigen Polymer-Werkstoffen ein, das am 6. Oktober 2015 als eigenständige Gesellschaft unter dem Namen Covestro an die Börse gebracht wurde. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter http://www.bayer.de

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite http://www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Die Pressemitteilung erreichen Sie über folgenden Link:
http://www.news.bayer.de/baynews/baynews.nsf/id/2016-0006


Bayer News-Redaktion

Bayer Aktiengesellschaft
Corporate Brand, Communications and Government Relations
Gebäude W11
51368 Leverkusen
Deutschland

Quelle: http://presseservice.pressrelations.de/pressemitteilung/bayer-unterstuetzt-weddinger-prime-time-theater-598665.html

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.