Heißer Draht zu den Smart Home-Experten von ELV

Veröffentlicht von: ELV Elektronik AG
Veröffentlicht am: 12.01.2016 10:48
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Kompetenzbuch 3 mit 35 Projekten kommt mit neuer Nutzer-Hotline

Das ELV Versandhaus hat sein neues Kompetenzbuch 3 "Intelligentes Wohnen" veröffentlicht. Das mehr als 480 Seiten starke Werk stellt insgesamt 35 Projekte aus den Bereichen Komfort und Steuerung, Energiesparen, Sicherheit und Unterhaltung vor - interessant sowohl für Neueinsteiger als auch Erfahrene. Ab sofort stehen den Lesern bei der Umsetzung ihrer Vorhaben zudem die Experten des Versandhauses zur Verfügung: Über die neue Smart Home-Hotline können sie Fragen und Unsicherheiten im persönlichen Gespräch klären.

Projekte im Bereich Hausautomation können insbesondere für Neueinsteiger sehr komplex sein. Um in Problemfällen schnell zu helfen, hat ELV die Smart Home-Hotline ins Leben gerufen. Die Mitarbeiter sind nicht nur mit den Bedienungsanleitungen und Datenblättern der Systeme vertraut, sondern kennen sie auch aus der Praxis, da viele die Lösungen selbst zu Hause einsetzen. Dies gilt zum Beispiel für die Systeme HomeMatic und MAX!, das Lichtsystem LIGHTIFY, die Funk-Alarmanlage FAZ 5000 sowie devolo Home Control. Zusätzlich hat das Hotline-Team Zugriff auf Testinstallationen und Musteraufbauten von Geräten und Systemen.

"Mit der neuen Hotline bieten wir unseren Kunden einen noch besseren Service. Neben den Informationsmöglichkeiten über das ELV-Forum und per E-Mail ist die umfassende telefonische Beratung die perfekte Ergänzung", erklärt Christian Reinwald, Bereichsleiter Versandhandel bei ELV. "Viele Anbieter beschränken sich nur auf den E-Mail-Support. Mit unserem Support-Angebot möchten wir uns deutlich abheben und sicherstellen, dass unsere Kunden im Telefongespräch sowohl bei Projektbeginn als auch im laufenden Betrieb professionell beraten werden."

Alle Projekte wurden von ELV durchgeführt
In seiner dritten Ausgabe wartet das Kompetenzbuch außerdem mit knapp 100 Seiten mehr als bisher auf. In 35 Projekten rund um das intelligente Haus werden verschiedene Installationen in den Bereichen Komfort, Energiesparen, Sicherheit und Unterhaltung geschildert - inklusive Angaben zu den benötigten Produkten und Kosten, der zu erwartenden Dauer und dem Schwierigkeitsgrad. Die ELV-Produktmanager und -techniker haben alle Projekte selbst umgesetzt. Unter den Projekten findet sich z.B. die Steuerung der Gartenbewässerung mit HomeMatic, das Nachrüsten eines Markisenantriebs, die intelligente Steuerung von Fußbodenheizungen mit evohome, der Schutz der eigenen vier Wände mit einer Funk-Alarmanlage und der Umstieg von Kabel auf Sat-Empfang.

Ein kurzes Video zum neuen Kompetenzbuch ist im ELV Onlineshop und im YouTube-Channel von ELV Elektronik (https://www.youtube.com/watch?v=wiAF2ydLlS4&feature=youtu.be) abrufbar. Interessierte können das Nachschlagewerk im ELV Onlineshop (http://www.elv.de/elv-kompetenzbuch-3-intelligentes-wohnen.html) für 8,50 Euro als Print-Version bestellen oder als Download-Variante für 6,50 Euro herunterladen.

Pressekontakt:

Sprengel & Partner GmbH
Fabian Sprengel
Nisterstraße 3 26789 Nisterau
+49 (0) 26 61 91 26 0 - 0
administration@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Firmenportrait:

Kurzporträt:
ELV gehört zur ELV-/eQ-3-Gruppe mit weltweit über 1.000 Mitarbeitern und zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronic in Europa. Seit der Gründung im Jahr 1978 hat sich ELV als richtungsweisendes Elektronikversandhaus auf dem deutschen Markt etabliert. Mit dem Leitspruch "Kompetent in Elektronik" drückt ELV dabei die Dreifach-Kompetenz als Hersteller, Versandhaus und Verlag aus. Das Versandhaus bietet im Onlineshop mehr als 20.000 sorgfältig ausgewählte und ausführlich beschriebene Produkte sowie einen mehr als 900 Seiten umfassenden Katalog mit einer Auflage von über 500.000 Exemplaren. Was der weltweite Markt nicht bietet, entwickelt ELV von der Bausatzidee bis hin zum Fertigprodukt in der Zentrale in Leer. Produziert wird anschließend im eigenen Werk gemäß der Qualitätsnorm ISO 9001:2000 sowie der Umweltmanagementnorm ISO 14001. Mit dem ELVjournal, dem auflagenstärksten Fachmagazin für Elektronik in Deutschland, verlegt das Unternehmen zudem ein unverzichtbares Wissensnachschlagewerk für Amateure und Profitechniker. Weitere Informationen: www.elv.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.