Chicco Fashion geht neue Wege: Neuer Manager DACH und Erweiterung der Vertriebsstruktur

Veröffentlicht von: Deutscher Pressestern
Veröffentlicht am: 12.01.2016 11:10
Rubrik: Freizeit & Hobby


Massimo Angelone, Fashion Manager DACH bei Chicco
(Presseportal openBroadcast) - (Dietzenbach, Januar 2016) Der italienische Baby- und Kinderausstatter Chicco mit Deutschlandsitz im hessischen Dietzenbach startet mit einer neuen Vertriebsstruktur und personeller Verstärkung im Bereich Fashion ins neue Jahr. Mit dem 44-jährigen Massimo Angelone konnte Chicco einen ausgewiesenen Branchenexperten für den Bereich Fashion & Shoes gewinnen, der als neuer Fashion Manager ab dem 1. Januar 2016 die Verkaufsaktivitäten der Kollektionen des italienischen Marktführers in der DACH-Region betreuen wird. Unterstützt wird er dabei ab Jahresbeginn durch erfahrene Handelsagenturen in Deutschland und Österreich.

Als neuer Fashion Manager DACH übernimmt mit Massimo Angelone ein Experte im Textilfachhandel das Modezepter beim italienischen Marktführer. Neben seiner langjährigen Berufserfahrung und seinem Know-how für Mode zeichnet ihn vor allem seine Leidenschaft aus, mit der er an die neue Aufgabe herangeht: „Mode von Chicco für die Kleinsten steht für höchste Qualität, hochwertige Materialien und kreative Kollektionen mit Liebe zum Detail. Ich freue mich auf die Herausforderung, die Fashion von Chicco in der Textilbranche und in einem sehr wettbewerbsstarken Umfeld noch stärker zu positionieren.“ Vor seinem Wechsel war der diplomierte Einzelhandelskaufmann und Marketing-/Verkaufsfachmann u. a. als Vertriebsverantwortlicher BRAX & EUREX Schweiz sowie bei der Tom Tailor AG Schweiz als Retail-Manager tätig. Angelone wird die Aktivitäten für alle drei DACH-Länder verantworten, für den Schweizer Markt zuständig sein und zusammen mit ausgewählten externen Handelsagenturen Deutschland und Österreich betreuen.

Der deutsche Markt wird dabei von folgenden Handelsagenturen abgedeckt: Martin Hofmann (Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Bayern mit Showroom in München), Petra Piehl (Ostdeutschland mit Showroom in Nassenheide bei Berlin), Silke Goeldner (Nordrhein-Westfalen mit Showroom in Neuss) und Wolfgang Ditz (Norden mit Showroom in Buchholz). Die Handelsagentur KIDS FASHION ÖSTERREICH mit Andrea Kreuzer (mit Showroom in St. Veit an der Glan) wird den österreichischen Markt vertreten.

Chicco und die Agenturen werden mit der Warengruppe Fashion 2016 u. a. auf folgenden Messen vertreten sein:
– Supreme Kids, München
– komm, Wallau
– 4-Kidz, Neuss
– Kindermoden Nord, Hamburg


Über Chicco

Chicco ist eine der führenden Marken für Baby- und Kleinkinderbedarf und gehört zum italienischen Pharmakonzern Artsana S.p.A., der 1946 von Pietro Catelli in Como/Italien gegründet wurde. Anlässlich der Geburt seines ersten Sohnes 1958 schuf er noch im selben Jahr die Marke Chicco. Am 19.02.1970 wurde die deutsche Niederlassung als Chicco Babyausstattung GmbH mit Sitz im bayerischen Germering, Kreis Fürstenfeldbruck, gegründet – eine von insgesamt acht Ländergesellschaften in Europa. Am 01.01.1978 erfolgte der Umzug ins hessische Dietzenbach bei Frankfurt, 2010 die Umstrukturierung zur Artsana Germany GmbH als Vertriebsorganisation der Marken Chicco und Boppy. „Das schönste Geschenk der Welt ist das Lächeln eines Kindes“ – gemäß dieser Firmenphilosophie entwickelt Chicco gemeinsam mit Experten innovative Produkte im Bereich Baby- und Kleinkinderbedarf. Das Portfolio gliedert sich in die Warengruppen Erstausstattung, Hartware, Spielwaren und Fashion. Chicco Produkte sind in namhaften Baby-, Kinderbedarfs- und Spielwarenhäusern sowie in ausgewählten Drogeriemärkten erhältlich. Weitere Informationen über Chicco sind im Internet abrufbar unter: www.chicco.de.

Pressekontakt:

Deutscher Pressestern - Public Star -
Bierstadter Str. 9 a, 65189 Wiesbaden, Germany
Catherine Gärtner, E-Mail: c.gaertner@public-star.de
Tel.: +49 611 39539-23 / Fax: +49 611 301995

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.