Wertschätzung der Mitarbeiter durch Businessportraits

Veröffentlicht von: Capital Headshots Berlin
Veröffentlicht am: 12.01.2016 12:32
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

Kennen Sie eigentlich auch Chefs, die ihre Mitarbeiter gelegentlich tadeln, aber nur selten loben? Diese sollen in der deutschen Wirtschaft keine Ausnahme sein.

Hört man sich um, gibt mehr Angestellte in den Unternehmen als man annimmt, die mit der Erfahrung leben, dass ihre Arbeit kaum wahrgenommen wird - es sei denn, es passieren Fehler. Lob, Anerkennung durch freundliche Worte und den berüchtigten goldenen Kugelschreiber gibt es vielleicht erst zum Betriebsjubiläum oder kurz vor dem Ausscheiden aus dem Betrieb. Das mag etwas mit unserer Mentalität zu tun haben, aber es stärkt definitiv nicht das Wir-Gefühl.

Dazu zu gehören, Teil eines Ganzen zu sein, wichtig für den Betrieb zu sein und nur schwer ersetzlich: Das sind Gründe, warum der Mensch gern zur Arbeit geht und sein Bestes gibt. Sie sind so wichtig wie das monatliche Gehalt, und fehlen sie oder gehen sie verloren, schwindet die Bereitschaft zu vollem Einsatz. Schleichend, zunächst kaum wahrnehmbar aber dauerhaft, ökonomisiert der Mensch seine Kraft, die zur täglichen Arbeit eingesetzt wird. Aus "maximal möglich" wird "minimal nötig". Das verursacht brachliegende Ressourcen und Kosten, die weit über alle Gehaltserhöhungen hinausgehen.

Dabei lässt sich in der Personalführung so leicht das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden. Als Spezialisten für Businessportraits direkt in den Unternehmen erleben wir es immer wieder, wie schmeichelnd es für den einzelnen Mitarbeiter sein kann, wenn sein Chef Wert darauf legt, dass er ins beste Licht gesetzt, gestylt, geschminkt und professionell portraitiert wird, um mit dem Ergebnis anschließend das Unternehmen auf der Webseite oder in der Imagebroschüre zu repräsentieren.

Ein Business-Shooting ist mehr als ein Fototermin. Es ist ein Event, der das Individuum ins Blickfeld rückt und das Gruppengefühl festigt. Es sagt dem Mitarbeiter: Du gehörst dazu, ohne dich sind wir nicht vollständig. Und neben der Erinnerung an einen aufregenden Tag bleiben Businessportraits, die den Arbeitnehmer wie auch seinen Betrieb gut aussehen lassen. In der Öffentlichkeit wie auch nach innen.

Deshalb mein Tipp: Investieren Sie auf smarte Weise in Ihr Mitarbeiterteam. Lassen Sie öfters mal neu fotografieren.


Zum Autor: Pierre Venus ist Geschäftsführer und Fotograf bei Capital Headshots Berlin (http://www.capitalheadshots.berlin) , einem Dienstleister für Businessfotografie direkt in den Unternehmen.

Pressekontakt:

Capital Headshots Berlin
Pierre Venus
Wilhelmsaue 12A 10715 Berlin
030 80 94 07 00
contact@capitalheadshots.berlin
www.capitalheadshots.berlin

Firmenportrait:

Mobile Spezialisten für professionelle Businessportraits direkt im Unternehmen

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.