Eine Reise durch die Welt findet ihr Ziel in Bottrop, der Innovation City

Veröffentlicht von: Basista-Leiterplatten GmbH
Veröffentlicht am: 12.01.2016 15:08
Rubrik: Wissenschaft & Forschung


(Presseportal openBroadcast) - Mit Firmenübernahme startet das Projekt für eine effiziente und umweltschonende Klimatechnik

Nach weltweiten Forschungen und Reisen ist die Entscheidung für Bottrop, als Niederlassungsort gefallen. Durch Innovation City wurde der Dekan der Universität Mugla, Herr Prof. Dr. Eltez auf Bottrop aufmerksam. Gespräche mit OB Bernd Tischler erleichterten die Entscheidung Bottrop als Standort zu wählen.

Nun wird bald von Bottrop aus, als Standort des Projekts der Revolutionierung der Klimatechnik TEC ( thermo electric cooling ) und der Umkehrung des Prozesses mit der TEG ( thermo electric generator) gestartet und die Welt erobert.

Besonders der Einsatz der Klimatechnik TEC (thermo electric cooling) wird zu einem neuen Verständnis der Klimatechnologie führen und den Einsatz von Klimaanlagen weltweit zum Erfolg führen. Der Einsatz modernster Materialen und die Kombination von denselben hat zu einem besonders hohen Wirkungsgrad geführt. Das bedeutet schonendere Nutzung der eingesetzten Energie und erhöhte Effizienz der Kühlleistung und somit eine hohe Umweltentlastung.

Herr Prof. Dr. Eltez , Professor für Thermodynamik, hat in Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen wie Quantenphysik und Werkstoffkunde neue Wege der Energie effizienten Nutzung der vorhanden Ressourcen gefunden. Da lag die Entscheidung sich in der Innovation City niederzulassen auf der Hand.

Um die Projekte voranzutreiben und schnell Anwendungen zu realisieren benötigt Prof. Dr. Eltez eine Leiterplatten Produktion mit deren Hilfe schnell und flexibel die benötigte Peripherie bereitgestellt werden kann. Diese wurde bei der Firma Basista Leiterplatten GmbH gefunden. Seit Dezember 2015 wird die Basista Leiterplatten GmbH in Bottrop von Prof. Dr. Muhammed Eltez und Frau Filiz Sagliker als Geschäftsführer/in geleitet.
Die Arbeitsplätze bleiben alle erhalten und werden noch weiter ausgebaut. Ferner werden im Rahmen des Klimaprojektes von Prof. Dr. Eltez noch weitere Arbeitsplätze geschaffen.

Zusammenfassend: Es tut sich einiges in der Region und besonders in der Innovation City Bottrop. Die neuen faszinierenden Technologien haben schon jetzt großes, weltweites Interesse geweckt. Diese Technologien werden die Umweltbelastungen reduzieren, und so herkömmliche Techniken nicht nur ergänzen, sondern komplett ersetzen.

Die Firmenübergabe findet am Freitag, 15. Januar 2016 ab 16.00 Uhr im Saal des Brauhauses am Ring, 46244 Bottrop - Kirchhellen statt.

Pressekontakt:

Basista-Leiterplatten GmbH
Peter Basista
Kardinal-Hengsbach-Str. 2-4 46236 Bottrop
0177-4643703
info@basista.de
http://www.basista.de

Firmenportrait:

Weitere Informationen über die Basista-Leiterplatten GmbH aus Bottrop:

Spezialisiert ist der Leiterkartenhersteller aus Bottrop zum einen auf die Eilfertigung von Platinen-Prototypen und mittleren Serien sowie auf die Serien-Sparklasse für mittlere Leiterkarten-Serien.

Die Prototypen können online kalkuliert und bestellt werden. Die Online-Kalkulation umfasst hierbei auch die Optionen wie blind oder buried Vias. Die Leiterplattenherstellung für Prototypen bietet ein Spektrum von einseitigen PCB"s über doppelseitige Leiterkarten bis Multilayer von 4-lagig bis 6 Lagen. Ein kundenspezifizischer Lagenaufbau ist selbst bei Platinen-Prototypen auf Wunsch möglich.

Bei den Serien-Leiterplatten bietet die Leiterplatten-Sparklasse eine Online-Kalkulation mit Optimierungsvorschlag an. Hierbei kann der Nutzer ausprobieren wie er mehr Platinen zum gleichen Preis bekommt.

Damit alles aus einer Hand zusammen geliefert wird, kann gleichzeitig die passende Laserschablone mit bestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.