Neues Feature zum Jahresbeginn: Das Statistik-Konfigurator-Widget ist ab sofort für onOffice enterprise verfügbar

Veröffentlicht von: onOffice Software AG
Veröffentlicht am: 13.01.2016 14:47
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Aachen, 13. Januar 2016 – Direkt zum Jahresbeginn bringt die onOffice Software AG ein neues Modul für die onOffice enterprise–Software heraus: Das Statistik-Konfigurator-Widget, kurz „SKW“.

Das SKW ermöglicht den Nutzern eine detaillierte und überschaubare Übersicht von Statistiken, die auf den Arbeitsablauf Bezug nehmen – sei es eine Statistik über die Anzahl der Objekte in Bestand eines gewissen Zeitraumes, die durchschnittliche Provision in Prozentangabe oder das Verkaufsvolumen in Euro. Neben diesen Widgets werden auch noch einige andere Statistikmöglichkeiten angeboten, so dass alles, was das Maklerherz begehrt, abgedeckt ist.

Durch das SKW-Modul hat der Softwarenutzer viel mehr Überblick und eine bessere Arbeitsplanung. Neben den von der Software angebotenen Statistik-Widgets, hat der Makler auch die Möglichkeit, ganz individuelle Statistiken zu konfigurieren. So bleibt kein Wunsch offen und jede gewünschte Auswertung kann anhand der entsprechenden Felder durch den Nutzer eingestellt werden.
Die Daten für die Statistik werden alle aus dem Speicher der Software gezogen, so dass keine komplizierten Arbeitsschritte bezüglich des Eintragens nötig sind.

Sowohl für große, als auch für kleinere Maklerunternehmen macht das SKW Sinn. Große Firmen, die mehrere Niederlassungen haben, können sich so einen übersichtlichen, betriebswirtschaftlichen Überblick über die Lage ihrer Büros verschaffen. Wer die Berechtigung hat, die Statistiken einzusehen, kann der Inhaber der Software selbst entscheiden und einstellen.
Auch kleinere Unternehmen profitieren von dem SKW-Modul, allein um ein Bewusstsein dafür zu erlangen, wie gut einzelne Bereiche und Prozesse abgedeckt sind. Anhand der Auswertungen erkennt der Makler, in welchen Bereichen seine Stärken und Schwächen liegen und wie er diese anpacken kann, um noch effizienter zu werden.

Die Anzeigen der Statistiken sind individuell einstellbar – entweder in Tabellen oder in Diagrammen. Das lässt sich gezielt auf die Wünsche des Nutzers anpassen und variiert je nach Auswertung.

„Anhand des neuen SKW-Moduls wird es den Immobilienmaklern einfacher gemacht, ihr Unternehmen betriebswirtschaftlich zu führen. Mit wenigen Klicks liegt die gewünschte Auswertung vor, die nicht nur als gute Übersicht, sondern auch als Entscheidungshilfe für den weiteren Arbeitsverlauf dient“, erklärt Stefan Mantl, Vorstand der onOffice Software AG.

Weitere Informationen zu dem SKW-Modul finden Sie auf http://de.onoffice.com/statistik-modul.xhtml.

Pressekontakt:

onOffice Software AG
Julia Mannheims
Charlottenburger Allee 5
52068 Aachen
Germany
Tel.: +49 (0)241 44686-207
Fax: +49 (0)241 44686-250
E-Mail: marketing@onOffice.com
www.onOffice.com

Firmenportrait:

Das Aachener Softwareunternehmen onOffice wurde 2001 als Einzelunternehmung gegründet und 2014 in eine AG umgewandelt. Seit Beginn profitieren bereits über 10.000 Anwender vom Experten der online basierten Immobiliensoftware onOffice enterprise. Mit ca. 100 Mitarbeitern und Vorstand Stefan Mantl überzeugt das onOffice-Team mit seinem fundierten Know-how neben Immobilienmaklern, auch Banken, Makler-Netzwerke sowie Fertighaushersteller. Der zweite Geschäftsbereich des inhabergeführten Unternehmens umfasst die Konzeption und Realisierung von Maklerinternetseiten auf der Basis des hauseigenen Content Management Systems.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.