HARALD GNADE, STEPHAN MARIENFELD "COPYNATURE"

Veröffentlicht von: Galerie Noah
Veröffentlicht am: 13.01.2016 18:16
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Welt im wunderbaren Schwebezustand

Die Welt im Schwebezustand, irgendwo zwischen Sein und Schein, Diesseits- und Jenseits, einen Kosmos voller fliegender organischer Teilchen kredenzt Harald Gnade der Augsburger GALERIE NOAH zum neuen Jahr. Wunderbar analytisch, auf eine abstrahierende, metaphorische Weise hat sich der Berliner Maler in den letzten Jahren auf gemacht, die Dinge um sich unter die philosophische Lupe zu nehmen, Zusammenhänge von Mensch und Natur, Innen- und Außenwelt zu hinterfragen. Fazit: Filigrane figurative Acryl-Malerei, die den Betrachter sanft packt und mitten hinein zieht in ein angenehmes schwarzes Loch bestehend aus farbiger, weich anmutender, im weiß-blauen Weltall herum irrender Materie ? ein meditatives wie ästhetisch und spaciges Vergnügen, das der ehemalige Hermann-Nitsch-Schüler gerne auch mal mit drastischen Farbschüttungen bricht.

Stephan Marienfeld, der bekannte Ex-Schüler von Star-Bildhauer Anthony Cragg, gibt das ironische Seinige hinzu, führt fort und ergänzt: Die stark reduzierten Plastiken aus überwiegend Polyester und Porzellan des Hattinger Künstlers erinnern an Gegenstände, eindringliche Formen des Alltagsgeschehens und meinen doch immer und immerzu den Mensch im bewegten Sein.

Die GALERIE NOAH freut sich auf einen sinnlich-heiteren bis tiefsinnig-wolkigen Ausstellungsauftakt 2016 und lädt herzlich ein zur Eröffnung: Vernissage von ?Copynature? mit neuen Arbeiten von Harald Gnade und Stephan Marienfeld ist am Donnerstag, 14. Januar 2016, um 19.30 Uhr im Kuppelsaal des Augsburger Glaspalastes.

Gezeigt werden Bilder auf Leinwand in Acryl, Öl und flüssigem Aluminium aus den Werkgruppen ?Copynature?, ?Implant?, ?Microflower?, ?Meere? und ?Arkadien? der letzten fünf Jahre sowie Plastiken unter anderem aus den Serien ?Bondage? und ?Dislike? aus Polyester, Porzellan, Edelstahl, Aluminium, Beton und Bronze ab 2007.

Kurz-Vita von Harald Gnade:
1958 in Prisser, Niedersachsen, geboren
1978 -1982 Studium der Malerei und Film an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste, Städel, bei Professor Thomas Bayrle und Professor Peter Kubelka, Frankfurt am Main
1980 -1983 Studienreisen Wien, Florenz, Rom
1982 -1986 Diplom-Studium von Film und Angewandter Kunst an der Hochschule der Künste, Berlin, bei Professor Wolfgang Ramsbott und Professor Hans Förtsch
2003 Kunstpreis des Verein Berliner Künstler
2008 -2014 Dozent an der Akademie für Malerei Berlin
2012 -2014 Lehrauftrag an der Akademie für Malerei Berlin

Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, unter anderem im Künstlerhaus Bethanien, Berlin, auf der Documenta IX, Kassel, im Haus der Kunst, München, und im Kunsthaus Potsdam; Ankäufe verschiedener Museen und Einrichtungen.
Harald Gnade lebt und arbeitet in Berlin und auf Sizilien.

Kurz-Vita von Stephan Marienfeld:
1966 in Hattingen an der Ruhr geboren
1985 ? 1986 Ausbildung zum Steinbildhauer
1990 ? 1999 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Professor Anthony Cragg; anschließend Assistent im Atelier Anthony Cragg, Wuppertal
2003 ? 2006 Lehrauftrag an der Freien Kunstakademie, Essen
2001 Kunstpreis der Stadt Hollerfeld
2011 EN-Kunstpreis
2012 Bloom Award
2015 Nominierung für TheRhinePrize, Bonn

Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland, unter anderem in der Pinakothek der Moderne, München, in der Kunsthalle Rotterdam und im Berliner Kunstsalon; Ankäufe verschiedener Museen und Einrichtungen.
Stephan Marienfeld lebt und arbeitet in Hattingen an der Ruhr.

Im Studio der GALERIE NOAH sind zeitgleich ausgesuchte Arbeiten, Zeichnungen und Mischtechniken, von Burga Endhardt aus Wertingen zu besichtigen.


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/galerie-noah/pressreleases/harald-gnade-stephan-marienfeld-copynature-1291934) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Galerie Noah (http://www.mynewsdesk.com/de/galerie-noah) .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/9n6q6o

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/harald-gnade-stephan-marienfeld-copynature-85382

Pressekontakt:

Galerie Noah
Eva Wiest
Beim Glaspalast 1 86153 Augsburg
0821 8151163
eva.wiest@galerienoah.com
http://shortpr.com/9n6q6o

Firmenportrait:

Die GALERIE NOAH besteht seit 2002 und befindet sich ebenfalls im Glaspalast.
Ausstellungsschwerpunkte sind die zeitgenössische Kunst der Bereiche Malerei und Skulptur.

Galerie Noah
Beim Glaspalast 1
86153 Augsburg

www.galerienoah.com
office@galerienoah.com
Tel.: 0821 8151163

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.