Süße Speise für kleines Geld

Veröffentlicht von: Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Veröffentlicht am: 13.01.2016 19:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Ganz leicht und preiswert wird aus alten Brötchen ein köstlicher Nachtisch für die ganze Familie.

Egal wie gut man in der Küche plant und organisiert, bleiben doch immer wieder viele Essensreste zurück. Doch mit etwas Kreativität lassen sich die Reste wunderbar und köstlich am nächsten Tag zu einer neuen Mahlzeit verarbeiten.
Dies gilt auch für übrig gebliebene Brötchen. Neben der Weiterverarbeitung zu Semmelbröseln, kann auch ein wunderbarer Nachtisch gezaubert werden: Die alten Brötchen (http://www.morgengold.de/live/backfrisch) dazu klein schneiden und in Milch einweichen, bis sie vollgesogen sind. Wenn man mag, etwas Zucker hinzufügen. Nun eine Auflaufform einfetten und eine Lage der eingeweichten Brötchen darin verteilen. Darüber eine Schicht Apfelmus. Nun immer im Wechsel und mit der obersten Schicht aus Brötchen enden. Ein paar Butterflöckchen auf den Brötchen verteilen und ab in den Backofen. Bei 200 Grad goldbraun backen. Am besten noch warm und mit kalter Vanillesoße servieren.
So unkompliziert, wie das Dessert zubereitet wird, gelangen die dafür benötigten Brötchen Tag für Tag an ihre Bestimmungsorte. Die Kunden der Morgengold Frühstücksdienste erhalten Backwaren und Brötchen an sieben Tagen in der Woche, direkt aus der Backstube, bis an die Haustür.
Der Frühstückservice bietet eine große Auswahl an Backwaren und Brötchen, wie z.B. Bretzeln, Croissants, Brote und süßen Stückchen. Die Auswahl der gewünschten Backwaren und Brötchen kann bequem und zeitsparend im Kundenportal der www.morgengold.de Frühstücksdienste getätigt werden. Die Servicefahrer der Morgengold Frühstücksdienste nehmen die Backwaren und Brötchen in den frühen Morgenstunden direkt in der Backstube der jeweiligen Bäckerei entgegen und bringen sie bis an die Haustür.
Unkompliziert, bequem, zuverlässig, zeitsparend und mit der Garantie von bester Qualität, da die Morgengold Frühstücksdienste ausschließlich mit ausgesuchten Bäckerei-Betrieben zusammenarbeiten, ist täglich, oder nur an bestimmten Tagen in der Woche, das Frühstück gesichert.
Nicht nur übrig gebliebene Brötchen lassen sich sinnvoll und lecker verwerten, auch Toastbrot kann zu einem Gaumenschmaus werden, wenn es zu "arme Ritter" verwandelt wird. Man muss nur ein kleines bisschen Kreativität in der Küche walten lassen.

Pressekontakt:

nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Neue Brücke 3 70192 Stuttgart
0711 3058949-0
kontakt@morgengold.de
http://www.nic-media.de

Firmenportrait:

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.