Klöckner Pentaplast und BST ProControl setzen Zusammenarbeit fort

Veröffentlicht von: BST ProControl GmbH
Veröffentlicht am: 14.01.2016 10:48
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Messsysteme von BST ProControl an neun Kalanderanlagen angebracht

Mit einer hohen Flexibilität und der Bereitschaft, die Qualitätssicherung exakt auf die fertigungsspezifischen Anforderungen abzustimmen, konnten der Folienhersteller Klöckner Pentaplast und BST ProControl in enger Zusammenarbeit die Umsetzung der neusten Kalanderanlage am Standort Montabaur realisieren. Klöckner Pentaplast zählt mit 18 Produktionsstätten und über 3.200 Mitarbeitern zu den drei größten Herstellern von bedruckten und veredelten Kunststofffolien. In Montabaur liegt der Fokus auf der Fertigung von PVC-Folien für die Pharma- und Lebensmittelindustrie. Für deren Herstellung werden nun an sämtlichen Kalanderanlagen radiometrische Systeme zur Dickenmessung aus dem Hause BST ProControl eingesetzt, um einen modernen und wirtschaftlichen Betrieb zu ermöglichen. Die verbauten Systeme ermöglichen eine Steigerung der Produktivität und der Arbeitsgeschwindigkeit auf 50-70m/Minute bis maximal 200m/Minute. Dabei kommt es zu keinerlei Einbußen hinsichtlich der Qualität und auch das Schwingungsverhältnis des Kalanders ist für die Profis von BST ProControl kein Problem. Die Experten stellen mit den auf die Bedürfnisse des Kunden angepassten Messsystemen eine konstante Messung der Dickenregelung in Echtzeit sicher, die darüber hinaus über eine Absolutwertpositionierung und einen neuen Antrieb verfügt. Das radiometrische Messverfahren agiert mit einer konfigurierten Software als Einheit und Prozessschwankungen lassen sich schnell erfassen. Ein Messkopf misst bei jedem Messdurchgang die Dicke des Materials über die gesamte Breite der PVC-Folienbahn. Die Dickenmessung der Folien ist von 30-1.000 µm bei Genauigkeiten von +- 0,4 Prozent oder 0,4 µm möglich. Mit der Standardisierung und der ständigen Weiterentwicklung nimmt der Standort Montabaur eine Vorreiterrolle für alle anderen Unternehmensstandorte der Klöckner Pentaplast Gruppe ein. Dass die beiden Unternehmen bereits seit langen Jahren und vertrauensvoll zusammenarbeiten, zeigt sich nicht nur am Zentralstandort. Auch in den Klöckner Pentaplast Niederlassungen in Thailand und Spanien sind bereits Lösungen von BST ProControl im Einsatz. Hier wurden ebenfalls Produktionsanlagen mit dem Messsystem verbaut. Der Folienspezialist möchte auch in Zukunft mit BST ProControl zusammenarbeiten. Nicht nur die präzisen Messergebnisse sowie die Bediener- und Servicefreundlichkeit überzeugten, sondern auch die Bereitschaft, die Messlösungen zu individualisieren und den Wünschen entsprechend anzupassen, wodurch sich das Unternehmen aus Wenden von anderen abhebt.

Pressekontakt:

Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18 57078 Siegen
0271/703021-0
info@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

Firmenportrait:

Die BST ProControl GmbH hat sich auf die Qualitätssicherung und Messung flachbahniger Materialien spezialisiert. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt in der Planung, Produktion und Implementierung von Komponenten zum Messen, Steuern und Regeln (MSR). Anwendungsgerecht abgestimmte Sensoren sowie richtungsweisende Automatisierungs- und Visualisierungssysteme sorgen dafür, dass Flächengewicht, Aschegehalt, Strichgewicht, Schichtdicke, Dicke, Dichte und Feuchte von Materialien wie z.B. Kunststoff- und Metallfolien, Papier, Textilien, Schaumstoffe, Bodenbeläge oder Vlies präzise erfasst, lückenlos überwacht und ausgewertet werden.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.