Driving Innovation 2016: Die F&E-Konferenz für die Mobilitätsindustrie

Veröffentlicht von: CONTACT Software GmbH
Veröffentlicht am: 14.01.2016 11:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

CONTACT Software, Fraunhofer IPK und UNITY laden im März erneut zur Fachtagung "Driving Innovation" ein. In Königswinter werden Experten aus der Automobilbranche, der Luft- und Raumfahrt und dem Schienenverkehr ihre Innovationsprozesse vorstellen und aktuelle Kernthemen der Produktentwicklung mit den Teilnehmern diskutieren. Im Fokus steht dabei immer die Frage, wie sich die F&E-Produktivität in der Mobilitätsindustrie weiter steigern lässt.

Spannende Beiträge, unter anderem von Audi, Bombardier, Bosal und Lufthansa, machen die Driving Innovation 2016 zum Treffpunkt für Abteilungs-, Projekt- und Prozessverantwortliche aus Forschung, Produktentwicklung, Qualität, Projektmanagement und IT. Die Referenten thematisieren aus unterschiedlichen Blickwinkeln die Anforderungen, die durch neue Mobilitätskonzepte, Technologien und Kundenwünsche sowie durch immer mehr Regularien entstehen. Sie beleuchten neue Geschäftsmodelle, die damit verbundenen Produkt- und Serviceinnovationen und nicht zuletzt auch bewährte und neue Lösungswege zu mehr Effektivität und Effizienz im Bereich F&E.

Interessante neue Paradigmen, Methoden und Tools sind die eine Seite, ihre Anwendbarkeit in der Praxis die andere. Ein wichtiger Bestandteil der Driving Innovation sind deshalb auch dieses Jahr wieder die Workshops im World-Cafe-Format. Sie dienen einerseits dem moderierten Erfahrungsaustausch zu den in den Vorträgen angesprochenen Themen und hinterfragen andererseits ihre Relevanz für den Innovationsprozess in den Unternehmen. Die Ergebnisse aus den Diskussionsrunden werden anschließend im Plenum präsentiert, um die verschiedenen Sicht- und Herangehensweisen der Teilnehmer widerzuspiegeln.

Die Driving Innovation 2016 findet am 2. März auf dem Petersberg in Königswinter bei Bonn statt. Die hochkarätige Veranstaltung wird durch die Industrie-Initiative PLM Professional, ein berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot der Fraunhofer Gesellschaft, sowie die Medienpartner automotiveIT und PLM IT Report unterstützt. Weitere Informationen zum Programm und zur Teilnahme an der Fachtagung sind ebenso wie ein Rückblick auf die letzte Driving Innovation Konferenz unter www.drivinginnovation.de zu finden.

Pressekontakt:

CONTACT Software GmbH
Barbara Scholvin
Wiener Str. 1-3 D-28359 Bremen
+ 49 421 20153-17
barbara.scholvin@contact-software.com
https://www.contact-software.com/de/newsroom.html

Firmenportrait:

CONTACT Software ist ein führender Anbieter von Standardsoftware für den Innovationsprozess. Unsere Mission sind Best-in-Class-Lösungen für die kollaborative Produktentwicklung in Fertigungsunternehmen und Entwicklungsorganisationen. Wir stehen für ein Ziel: die höhere Innovationsproduktivität unserer Kunden. Unsere Produkte helfen, Projekte zu organisieren, Prozesse zuverlässig und effizient auszuführen und weltweit in Teams und Netzwerken anhand virtueller Produktmodelle zusammenzuarbeiten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.