Telemotive AG startet neuen Automotive-Newsletter "Telemotive Monitor"

Veröffentlicht von: Telemotive AG
Veröffentlicht am: 14.01.2016 12:16
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Logger-, Software- und Engineering-News für Kunden und Interessierte

- Turnus: alle drei Monate
- Markus Fischer, Vorstand Vertrieb und Marketing: "Wir wollen alle Kommunikationskanäle bedienen."

München, 14.01.2016. Die Telemotive AG, einer der namhaftesten Automobilzulieferer für Engineering-Leistungen und technologische Produkte, ruft im Februar den neuen kostenfreien Newsletter "Telemotive Monitor" ins Leben. Kunden und Interessierte erhalten damit alle drei Monate Informationen zu Automotive-Themen wie Datenloggern, Schnittstellen, automobilspezifischer Software, Bussystemen oder Elektromobilität - den Kernkompetenzen von Telemotive.
Die Anmeldung erfolgt über https://www.telemotive.de/de/unternehmen/newsletter/anmeldung/

Telemotive baut sein Marketing weiter aus, Online-Maßnahmen sind ein wichtiger Teil davon. Markus Fischer, Vorstand Vertrieb und Marketing: "Wir wollen alle Kommunikationskanäle bedienen. Gerade bei den Zukunftsthemen wie Konnektivität, Infotainment oder Fahrerassistenzsystemen ändert sich die Welt täglich. Hierüber wollen wir informieren."
Im letzten Jahr hat sich das Unternehmen auch ein neues Design gegeben, seinen Markenkern definiert und eine neue Website online geschaltet.

Pressekontakt:

Telemotive AG
Abteilung Presse
Frankfurter Ring 115a 80807 München
+49 89 357186 0
press@telemotive.de
http://www.telemotive.de

Firmenportrait:

Telemotive ist einer der namhaftesten Automobilzulieferer - sowohl für technologische Produkte als auch für Engineering-Leistungen. Die Stärke beider Bereiche und deren intensive Vernetzung sind einzigartig. Die Kernkompetenzen im Engineering sind Bussysteme, Infotainment, Konnektivität, Fahrerassistenz, Fahrzeugdiagnose, Elektromobilität und EMV. Das Leistungsspektrum beinhaltet Systemintegration, Projektmanagement und Technologieberatung, außerdem Hard- und Softwareentwicklung sowie Tests und Dokumentation im eigenen Test-/Systemhaus oder der Teststrecke Car2Road. Die Produktpalette besteht im Bereich Hardware aus Datenloggern, Elektronik für Laboraufbauten und Testtools für das Gesamtfahrzeug. Im Bereich Software bietet Telemotive speziell konfigurierbare Anwendungen für Tests und Dokumentationen an. Das Unternehmen wurde im Jahre 2000 in Wiesensteig (Baden-Württemberg) gegründet und betreibt neben dem Hauptsitz in Mühlhausen (Baden-Württemberg) Standorte in München, Ingolstadt, Wolfsburg und Böblingen. Mittlerweile beschäftigt Telemotive über 500 Mitarbeiter. Zum Kundenportfolio zählen bekannte Automobilkonzerne wie Audi, BMW, Daimler, Porsche und Volkswagen, sowie Zulieferer.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.