komma,tec redaction: Transparente Monitore im Trend

Veröffentlicht von: komma,tec redaction GmbH
Veröffentlicht am: 15.01.2016 12:16
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

15. Januar 2016 - Digitale Beschilderungen ziehen am Point of Sale die Aufmerksamkeit der Kunden gezielt auf ausgewählte Produkte und schaffen wirksame Kaufanreize. Besonders gefragt sind im Retailbereich daher innovative, transparente Displays, welche das Hamburger IT-Unternehmen komma,tec redaction als Trend für die kommenden Jahre ansieht.

Immer weniger Kunden kommen heute mit genauen Kaufvorstellungen in ein Geschäft. Denn mittlerweile werden über 70 % der Kaufentscheidungen direkt am Point of Sale als Folge emotionaler Entscheidungen getroffen. Daher ist es essentiell, das Interesse der Kunden schnell zu erwecken, positive Emotionen hervorzurufen und effektive Kaufimpulse zu schaffen. Besonders geeignet sind hierfür transparente Displays, die reale Produkte mit digitalen, individuellen Werbebotschaften verbinden. Sie strahlen diese z.B. mittels Touch-Applikationen und Bewegtbildern auffällig aus, vermitteln gezielt visuelle Schlüsselreize und beeinflussen damit direkt das Konsumentenverhalten.

Transparente Displays besitzen laut Fabian Scholz, Geschäftsführer der komma,tec redaction GmbH, zudem den Vorteil des Überraschungseffekts: "Transparente Monitore ziehen am PoS schon aufgrund ihres ungewöhnlichen Erscheinungsbildes die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich. Stehen diese vor dem Display, fangen sie an, sich damit auseinanderzusetzen und fragen sich zum Beispiel, ob es sich um eine 3D-Animation handelt oder ob sich im transparenten Schaukasten ein echtes Produkt befindet. Genau diese Auseinandersetzung mit dem Produkt wünschen wir uns, denn sie führt zu einer höheren Erinnerungsquote, die nachweislich zukünftige Kaufentscheidungen positiv beeinflusst."

Den Überraschungseffekt und den Spaßfaktor, den diese innovative Art der Produktpräsentation mit sich bringt, muss jedoch durch einen passenden Content unterstützt werden, damit die Kunden die positiven Emotionen, die die Präsentation in Ihnen weckt, auch mit dem Produkt im Innern des Displays verbinden. Daher empfiehlt Fabian Scholz spielerischen Content, der an den Gaming-Bereich angelehnt ist.

Pressekontakt:

komma,tec redaction GmbH
Ulrike Friedrich
Alter Wandrahm 8 20457 Hamburg
04030375180
friedrich@kommatec-red.de
http://kommatec-red.de

Firmenportrait:

Über die komma,tec redaction GmbH

Die komma,tec redaction GmbH ist eine Fachagentur für digitale Kommunikation mit Sitz in Hamburg. Seit mehr als zehn Jahren entwickelt und vertreibt sie die hauseigene Digital Signage Software Display Star und zählt damit zu den 10 besten Anbietern im DACH-Markt. Dieses Angebot wird ergänzt durch die Entwicklung ganzheitlicher Digital Signage Konzepte.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.