FACT.direct: Factoring per Mausklick

Veröffentlicht von: möller pr
Veröffentlicht am: 15.01.2016 13:54
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) - Das Webtool FACT.direct standardisiert den Verkauf von Factoring-Produkten / schnellere Vertragsabschlüsse / neue Zielgruppen und Vertriebswege

Kaarst. Der Verkauf von Factoring-Verträgen ist komplex und zeitaufwändig: Bonitäten müssen überprüft, Sicherheitsabschläge bestimmt und Verträge in mehreren Ausführungen erstellt werden. Jeder Fehler kann gravierende Folgen haben. Aus diesem Grund konnten bisher bei Banken, Sparkassen und Finanzmaklern nur darauf spezialisierte Berater Factoring-Produkte vertreiben. Das ändert sich nun mit einem neuen IT-Tool. FACT.direct automatisiert den Angebots-Prozess durch im System hinterlegte Parameter fast vollständig. Neue Factoring-Verträge können mit nur wenigen Klicks angelegt werden. Dauerte der Abschluss eines Factoring-Vertrages früher bis zu drei Monate, lässt sich dieser jetzt direkt im Beratungsgespräch unterschreiben. Die fidis GmbH hat die IT-Lösung gemeinsam mit der S-Factoring GmbH entwickelt, einem Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe.

„Mit FACT.direct können wir unsere Prozesse erheblich vereinfachen und beschleunigen“, unterstreicht Uwe Sablotny, Geschäftsführer der S-Factoring GmbH. „Jetzt kann nahezu jeder Sparkassenberater seinen Kunden Factoring-Produkte anbieten und verkaufen. Er braucht dazu nur noch einen Computer mit Internetzugang.“ Bisher wird Factoring vor allem ausgewählten Großkunden angeboten. Für das Massengeschäft am Point of Sale war der Verkaufsprozess viel zu aufwändig. Mit FACT.direct eröffnen sich hingegen ganz neue Zielgruppen. „Durch FACT.direct können Banken und Sparkassen nun auch kleine und mittlere Unternehmen ansprechen“, erläutert Reiner Hirschberg, Geschäftsführer der fidis GmbH. „Das bietet den Instituten ganz neue Vertriebspotenziale.“

Für die Erstellung eines Angebotes gibt der Berater nur die Firmendaten und die Branchenzugehörigkeit seines Kunden in eine Maske ein. Das System überprüft zunächst die Bonität und die Zulässigkeit der Branche. Ist das Ergebnis positiv, werden Angaben zum Ankaufvolumen, dem Factoring-Rahmen und dem größten Debitor abgefragt. Per Knopfdruck berechnet FACT.direct dann automatisch das Angebot mit Gebühr und Sicherheitseinbehalt. Mit ein paar weiteren Klicks liegen die Verträge im pdf-Format für den Ausdruck bereit und können sofort unterschrieben werden.

Die im System hinterlegten Parameter bezüglich zugelassener Branchen, Bonitätskriterien und Limit-Konditionen bestimmt das Factoring-Unternehmen selbst. „Mit dieser Sicherheitsmatrix kann das Institut die Vorgänge regulieren und sein Risiko kontrollieren“, ergänzt Reiner Hirschberg. „Wer möchte, kann sogar für jedes Partnerinstitut individuelle Parameter vorgeben.“ Gleichzeitig kann der Factoring-Anbieter über das Portal sämtliche Vorgänge bei den angeschlossenen Vertriebspartnern einsehen. Er erhält damit 100-prozentige Transparenz. Reportings mit Angaben zu den Abschlussquoten und der Dauer der Gespräche ermöglichen zudem eine kontinuierliche Optimierung der Vertriebsprozesse.

Die S-Factoring GmbH hat mit der fidis-Software FACT.pilot® bereits die Bearbeitung seiner laufenden Factoring-Mandate automatisiert. Mit FACT.direct erfolgte nun im nächsten Schritt eine hoch-performante Unterstützung des Vertriebs.


Über fidis

Die fidis GmbH ist einer der international führenden Anbieter von Standard-Software für Factoring- und ABS-Prozesse basierend auf SAP. Mit „FACT.pilot®“ und „ABS.pilot®“ erhöhen Factoring-Unternehmen sowie Banken und Sparkassen ihre Wettbewerbsfähigkeit und erfüllen die gesetzlichen Vorgaben. Der modulare Aufbau der Software gewährleistet eine schnelle Implementierung im benötigten Umfang. Damit ist die Lösung für jedes Unternehmen geeignet – unabhängig von dessen Größe. fidis wurde im Jahr 2000 gegründet. Zu den Kunden zählen führende Factoring-Unternehmen, Großbanken und Sparkassen. www.fidis.com

Pressekontakt:

Presse-Kontakt:
Eva Wagenbach
möller pr
Telefon: +49 (0)221 80 10 87-89
Email: ew@moeller-pr.de
www.moeller-pr.de


Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.