Lufthansa Senator Status Vorteile zum Sparpreis genießen

Veröffentlicht von: First Class & More
Veröffentlicht am: 18.01.2016 08:08
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Sie möchten gerne den Lufthansa Senator Status erreichen, scheitern aber immer an den Zugangsvoraussetzungen? Dann gibt es jetzt eine neue Strategie für Vielfliegerstatusfans.

Welches ist hierzulande der beliebteste Vielfliegerstatus? Mit Sicherheit einer von Lufthansa Miles & More. Der HON Circle Status ist zwar der mit Abstand lohnenswerteste, allerdings für nahezu jeden unerreichbar. Daher fokussiert sich das allgemeine Interesse in der Regel auf den Lufthansa Senator Status. Er ist nicht nur ein Statussymbol, sondern verspricht auch umfassende Vorteile wie Check-in am Business oder First Class Schalter, 20 kg mehr Freigepäck, bevorzugte Gepäckbehandlung, Lounge Zugang zu zweit sowie bevorzugtes Boarding. Allerdings sind 100.000 Lufthansa Statusmeilen innerhalb eines Kalenderjahres nicht sehr leicht einzufliegen. Insbesondere dann nicht, wenn Sie zwar viel Lufthansa fliegen, aber von der Firma meistens in der Economy Class durch die Welt geschickt werden. Doch gerade auf solchen Flügen hätten Sie gerne all die genannten Privilegien.

Das Gute ist, es gibt hier tatsächlich eine Lösung. Alexander Koenig, Gründer und Geschäftsführer der Vielfliegerberatung First Class & More (http://www.first-class-and-more.de/) erhält täglich zahlreiche Vielfliegerstatusanfragen. Sein Team von mittlerweile zehn Mitarbeitern hat sich darauf spezialisiert, zum einen stets die günstigsten Preise für Premium Economy, Business und First Class Flüge ausfindig zu machen und zum anderen die besten Vielfliegerstatus-Routings zu entwickeln. Man spricht dann von sogenannten Mileage Runs, das sind meilenoptimierte Routings. Dabei ist die wichtigste Kennzahl die sogenannte Meilen-Ratio. "Die Meilen-Ratio gibt den Preis je 1.000 eingeflogene Statusmeilen an. Werte von weniger als 60 Euro sind herausragend, 60 bis 80 Euro sehr gut, 80 bis 100 Euro gut und 100 bis 120 Euro durchschnittlich. Darüber sollte man keine Statusruns mehr buchen", " so der Meilenexperte Koenig, der in der Presse oft auch als "Meilenkönig" bezeichnet wird.

Doch was die wenigsten wissen: Man muss keinen Lufthansa Senator Status haben, um all die anfangs genannten Vorteile auf allen Lufthansa und Star Alliance Flügen zu genießen. Es reicht auch ein sogenannter Star Alliance GOLD Status. Dieser ist das höchste Statuslevel auf Ebene der Flugallianz und es bedeutet, dass man auch bei anderen Airlines innerhalb der Star Alliance einen Status haben kann und dieser trotzdem auch für Flüge mit anderen Star Alliance Partnern, z. B. Lufthansa, Austrian oder Swiss gilt.

Und hier setzt Koenig aktuell mit seiner exklusivsten Vielfliegerstatusstrategie an. Sie ist nur im kleinen Kreis umsetzbar, weshalb er sie strikt limitiert hat und an die 30 schnellsten, die heute 18.1.2016 PLATIN-Mitglied bei First Class & More (http://www.first-class-and-more.de/blog/premium-mitgliedschaft-platin-highlights/) werden, versendet er diese Strategie. Mit der Strategie ist es möglich, all die anfangs genannten Vorteile eines Lufthansa Senator Status für zwei bis vier Jahre ab ca. 350 Euro bis 550 Euro pro Jahr zu erhalten. Das ist einmalig günstig. Die dafür notwendigen Flüge führen zu Traumdestinationen wie Thailand, Brasilien, Südafrika oder auf die Philippinen. Am Ende hat man den Star Alliance GOLD Status zu einem Bruchteil des Preises, den man sonst bezahlen würde. Und damit genießt man dann in der Zukunft auf allen Lufthansa, Swiss, Austrian und anderen Star Alliance Flügen die anfangs genannten Privilegien. Das spart zum einen Zeit am Flughafen dank bevorzugter Behandlung, zum anderen erleichtert es dank kostenlosem Lounge Zugang für zwei Personen die Wartezeit.

Eine PLATIN-Mitgliedschaft bietet täglich viele Vorteile. Angefangen mit besonderen Status-Levels bei Hotels und Autovermietungen, über ein kostenloses manager magazin Abo bis hin zum eigentlichen Kern, nämlich täglich neuen exklusiven Reisedeals und Insider-Strategien (http://www.first-class-and-more.de/blog/platin/) , mit denen Flüge in Business und First Class und Aufenthalte in den schönsten Suiten weltweit erschwinglich werden.

Mehr Infos hierzu im First Class & More Blog (http://www.first-class-and-more.de/blog/)

Pressekontakt:

First Class & More
Alexander Koenig
Jumeirah Beach Residences 359425 Dubai
+971506597811
info@first-class-and-more.de
http://www.first-class-and-more.de

Firmenportrait:

Über den Anbieter: "Luxusreisen zu Insider-Preisen" ist das Motto von First Class & More, dem Spezialisten für die optimale Ausnutzung von Kundenbindungsprogrammen a la Lufthansa Miles & More in den Bereichen Airlines, Hotels und Autovermietungen. Seit vielen Jahren versorgt Alexander Koenig, Gründer von First Class & More sowie Buchautor und "Kolumnist" für FOCUS Online, das Reisemagazin "Clever reisen!" und manager magazin online seine Kunden regelmäßig mit den besten Insider-Informationen rund um dieses Thema. Darüber hinaus liefert First Class & More umfassende Informationen zu den interessantesten Reisezielen weltweit.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.