GORE-TEX® Transalpine-Run 2016: "The Spirit of Trailrunning"

Veröffentlicht von: W.L. Gore & Associates GmbH
Veröffentlicht am: 18.01.2016 13:16
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

Trailrunning hat sich etabliert und ist einer der größten Trends in der Lauf- und Outdoorsportbranche. Die Gründe für diesen Boom sind vielschichtig, die Motivation für Läufer abseits der Straßen zu laufen, fast immer die gleiche: Sie suchen spannende Trails in großartiger Natur. Beim GORE-TEX® Transalpine-Run finden sie beides, zumal die legendäre Alpenüberquerung 2016 auf einer komplett neuen Route stattfinden wird. In sieben Tagen geht es dann für über 300 Teams von Garmisch-Partenkirchen nach Brixen.

Sport in der freien Natur ist beliebter denn je. Sei es, um den Körper zu trainieren, den Kopf frei zu bekommen oder um Sauerstoff zu tanken: Neben klassischen Aktivitäten wie Joggen, Wandern oder Bergsteigen gehört Trailrunning zu den ursprünglichsten und dabei intensivsten Outdoorsportarten. Für die meisten steht das Naturerlebnis im Vordergrund, am liebsten auf spannenden Trails, die Körper und Geist fordern. Das ist einer der Gründe für den Erfolg des GORE-TEX® Transalpine-Runs, der in der ersten Septemberwoche 2016 zum 12. Mal ausgetragen wird. Denn die großartige Kulisse der Alpen bietet nicht nur Natur pur, sondern auch Trails in allen Schwierigkeitsgraden. Laut einer Leserumfrage des deutschen "Trail" Magazins ist der GORE-TEX® Transalpine-Run der Lauf, der die Leser am meisten fasziniert und den sie unbedingt vor allen anderen einmal laufen möchten.

Der GORE-TEX® Transalpine-Run 2016 findet vom 3. bis zum 10. September statt, und zwar auf einer komplett neuen Strecke: Über 300 Zweier-Teams aus rund 30 Ländern stehen dann vor der Herausforderung, von Garmisch-Partenkirchen über den Alpenhauptkamm bis nach Brixen in Südtirol zu laufen. 247,3 Trail-Kilometer, 14.973 Höhenmeter, drei Länder und sieben Tage Zeit - ein Abenteuer und eine Extrembelastung voll von Teamgeist, Emotionen, viel Schweiß, aber auch neuen Naturerlebnissen.

Weitere Informationen zum GORE-TEX® Transalpine-Run finden Sie unter www.transalpine-run.com, mehr zum "Spirit of Trailrunning" unter https://www.youtube.com/watch?v=lMI5veLKllQ.

Pressekontakt:

F&H Public Relations GmbH
Julia Wald
Brabanter Straße 4 80805 München
+49 (0) 89 12175 130
gore@fundh.de
http://www.fundh.de

Firmenportrait:

Über W. L. Gore & Associates, Inc.
Als technologieorientiertes Unternehmen legt Gore besonderen Wert auf Forschung und Produktinnovation. Das Produktangebot des Unternehmens reicht vom wasserdichten und atmungsaktiven Material GORE-TEX® und anderen anspruchsvollen Funktionstextilien über medizinische Implantate bis hin zu Komponenten für den Einsatz in der Industrie und in der Luft- und Raumfahrtelektronik. Gore hat seinen Hauptsitz in den USA, beschäftigt bei einem Jahresumsatz von über 3 Milliarden US-Dollar über 10.000 Mitarbeiter und unterhält Produktionsstandorte in den USA, Deutschland, Großbritannien, Japan und China.
In Europa nahm Gore seine Geschäftstätigkeit bereits einige Jahre nach der Gründung des Unternehmens im Jahr 1958 auf. Mittlerweile verfügt Gore über Standorte - Vertriebsniederlassungen und Fertigungsstätten - in den wichtigsten europäischen Ländern und bedient die hiesigen Märkte mit Produkten aus allen Unternehmensbereichen. Gore gehört zu den wenigen Unternehmen, die seit 1984 wiederholt unter die 100 besten Arbeitgeber Amerikas (100 Best Companies to Work For) gewählt wurden. Auch in Europa zählt Gore seit einigen Jahren zu den führenden Arbeitgebern und konnte sich in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Schweden unter den Besten platzieren. Weitere Informationen erhalten Sie unter gore.com.

Wir sehen uns auf:
news.gorefabrics.com/de_de/
facebook.com/goretexeu
twitter.com/goretexeu
instagram.com/goretexeu
pinterest.com/goretexeu
youtube.com/goretexnews

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.