modotex erstmalig auf der Internet World

Veröffentlicht von: modotex GmbH
Veröffentlicht am: 18.01.2016 13:48
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Online-Vertriebsagentur präsentiert weltweit ersten digitalen Fashion Standard

Die modotex GmbH ist in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem eigenen Stand auf der Internet World in München vertreten. Vom 1. bis 2. März stellt die Online-Vertriebsagentur dem Fachpublikum ihre Dienstleistungen vor, mit denen sie ihre Kunden dabei unterstützt, Produkte als Endkundenangebote auf weltweiten Vertriebsplattformen zu platzieren. Im Fokus des Messeauftritts steht die Präsentation des weltweit ersten digitalen Fashion Standards, dem "modotex Fashion Standard": Mithilfe der marktüberlegenen, einzigartigen Technologie wandelt der Vertriebs-Enabler für Mode die jeweiligen Produktinformationen innerhalb von nur einer Stunde zeitgleich in 15 Weltsprachen um, verkürzt so die Time-to-Market und ermöglicht die sofortige Umsatzsteigerung. Der modotex Fashion Standard steht dabei für die schnelle Verkaufsfähigkeit von Modeartikeln auf über 50 internationalen Vertriebsplattformen bei konstant hohem Niveau der Produktbeschreibungen, das modotex seinen Kunden garantiert.

Nachhaltiger Erfolg im Online-Handel erfordert globales Denken
"Mit dem modotex Fashion Standard ermöglichen wir Unternehmen einen profitablen digitalen Vertrieb von Mode an den Endkunden. Durch einen standardisierten Prozess sind wir in der Lage, für Hersteller den gesamten Online-Vertrieb zu managen - mit hoher Geschwindigkeit, voller Vertriebssteuerung aus einer Hand und ohne zusätzliche Investitionskosten", fasst Ingo Gerald Heinze, Gründer und Geschäftsführer von modotex, die Vorteile für die Partner zusammen. "Damit besitzen wir gegenüber dem Wettbewerb einen technologischen Vorsprung von mindestens zwei bis drei Jahren." Für modotex gilt die europäische Leitmesse für den E-Commerce als ein optimaler Rahmen, um Entscheidern aus Handel und Großhandel die revolutionäre Technologie zu präsentieren. Auf der Messe gibt Nicolas Kröger, Head of E-Commerce & IT bei modotex, anhand eines Best-Practice-Beispiels weitere Einblicke in den modotex Fashion Standard.

Eines der Erfolgsrezepte hinter dem modotex Fashion Standard ist die globale Kanalunabhängigkeit: modotex beschränkt sich nicht auf einzelne Vertriebskanäle, sondern agiert in einzigartiger Weise kanalübergreifend. Während Wettbewerber Marktplätze Stück für Stück manuell anschließen müssen, ist die Online-Vertriebsagentur in der Lage, auf über 50 Plattformen Fashion-Artikel parallel live zu schalten. So ermöglicht sie ihren Kunden eine schnelle, optimal steuerbare, effiziente und kostengünstige Expansion in neue Länder. Ein weiterer Vorteil besteht in der Vervielfachung der Absatzpotenziale ohne Ressourcenbindung und Risiko.

Fashion-Hersteller und Brands stellen die Ware, modotex übernimmt den Online-Vertrieb und auf Wunsch auch Produktbeschreibung, Fotografie, Reporting, Kundensupport und Logistik. Das hohe international gleichbleibende Niveau der Produktbeschreibungen sorgt für eine weltweit markengerechte Darstellung. Dabei garantiert das inhabergeführte mittelständische Unternehmen seinen Kunden eine volle Transparenz und Kontrolle über die Darstellung und Platzierung der Fashion-Artikel.

modotex auf der Internet World:
Halle B6, Standnummer D223

Vorträge Nicolas Kröger, Head of E-Commerce & IT modotex:

"Wie wir nur in einem Monat einen Modehersteller auf 25 Vertriebskanälen in 8 Ländern online gebracht haben - Content Erstellung, Anbindung, Fulfillment an einem Best-Practice Beispiel".

1. März 2016: Infoarena 3, 14.30 Uhr
2. März 2016: Infoarena 2, 12.00 Uhr

Pressekontakt:

CORELATIONS
Gabi Westerteiger
Werner-Otto-Straße 1-7 22179 Hamburg
040-6461 5305
gabi.westerteiger@corelations.de
www.corelations.de

Firmenportrait:

Die modotex GmbH wurde 2007 in Hannover gegründet und zählt heute 60 Mitarbeiter. Das inhabergeführte mittelständische Unternehmen ist die weltweite Online-Vertriebsagentur für Fashion. Das Einzigartige ist die Technologie, die Produktinformationen in nur einer Stunde in beliebigen Ausgabesprachen gleichzeitig erstellt und daraus Endkundenangebote auf weltweiten Vertriebsplattformen generiert. Als Vertriebs-Enabler unterstützt das hannoversche Unternehmen seine Kunden dabei, ihre Produkte als Endkundenangebote auf internationalen Online-Marktplätzen anzubieten und ermöglicht so einen kosten- und ressourceneffizienten Einstieg in globale Märkte. Durch einen standardisierten Prozess bedient modotex eine Vielzahl an Plattformen, Webshop-Systemen und Online-Marktplätzen weltweit. Zu den Kunden zählen namhafte Marken, Hersteller und Onlineshop-Betreiber aus Deutschland und Europa.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.