ORANIER Heiztechnik: Ausgezeichnetes Design, gut zur Umwelt und obendrein 2.000 Euro vom Wirtschaftsminister

Veröffentlicht von: ORANIER Heiztechnik GmbH
Veröffentlicht am: 18.01.2016 15:32
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) -

Haiger. - Der neue wasserführende Pelletofen "Carus Aqua" des hessischen Herstellers ORANIER ist ein echter Siegertyp, der gleich in mehreren Disziplinen punktet. Zum einen wurde er Ende Oktober 2015 mit dem "German Design Award 2016" ausgezeichnet und zum anderen wird seine Anschaffung aufgrund der umweltfreundlichen Technologie staatlich gefördert.

Mit dem seit 1953 jährlich verliehenen "German Design Award" werden hochwertige Produkte ausgezeichnet. Ziel dieser Prämierung ist es, einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken und zu präsentieren. Genau diesem Anspruch ist das Traditionsunternehmen ORANIER gerecht geworden und hat neue Maßstäbe in der Gestaltung von Pelletöfen gesetzt. Denn im Gegensatz zu den meisten Pelletöfen ist er nicht rechteckig, sondern schlank, rank und zylindrisch rund. Der einen Meter zwanzig hohe Zylinder mit einem Durchmesser von rund 50 cm besticht hierbei durch seine Form und die große Sichtscheibe, die sich bündig in den Korpus fügt und einen freien Blick auf das fesselnde Flammenspiel im hohen Brennraum erlaubt.

Per Fernbedienung und sogar über das Smartphone steuerbar

Und auch technisch ist er ganz weit vorn: So verfügt der Pelletofen über einen großen Brennstoffbehälter, der eine Betriebszeit von bis zu 48 Stunden erlaubt, wobei die Leistung an die Außentemperatur angepasst und über Nacht abgesenkt werden kann. Alle Funktionen lassen sich entweder über ein digitales Bedienfeld oder per Fernbedienung einstellen und optional sogar über das Smartphone steuern.

Bei dem wasserführenden Pelletofen wird über einen Wärmetauscher Wasser erhitzt und über einen Pufferspeicher in die Heizungsanlage eingespeist. So wärmt das Kaminfeuer nicht nur das Wohnzimmer, sondern auch noch weitere Räume oder steht als Warmwasser in Küche und Bad zur Verfügung. Diese umweltgerechte Technik überzeugt auch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), das den Kauf von wasserführenden Pelletöfen bezuschusst. Wer jetzt in die Anschaffung eines solchen Gerätes investiert, erhält dafür 2.000 Euro vom Staat. Mehr unter www.oranier.com.

Pressekontakt:

ORANIER Heiztechnik GmbH
Nikolaus Fleischhacker
Sechsheldener Str. 122 35708 Haiger
+49 (0)2771 2630-160
info@dr-schulz-pr.de
http://www.oranier.com

Firmenportrait:

Die ORANIER-Gruppe besteht aus zwei eigenständigen Gesellschaften - der ORANIER Heiztechnik GmbH und der ORANIER Küchentechnik GmbH - und fertigt Heiz- und Haushaltsgeräte. Hierzu zählen Kaminöfen und Gasheizgeräte ebenso wie Herde und Backöfen, Kühl- und Gefriergeräte, Dunstabzugshauben, Mikrowellen und Geschirrspüler.

Die Anfänge des Unternehmens reichen bis in das Jahr 1607 zurück. Ab 1915 wurden von der damaligen Frank AG in Dillenburg Heiz- und Kochgeräte unter dem Markennamen ORANIER vertrieben. 1994 kam es zur Neugründung der ORANIER Heiz- und Kochtechnik GmbH durch Nikolaus Fleischhacker als geschäftsführenden Gesellschafter.

Heute vertreibt ORANIER sein breit gefächertes Produktprogramm bundesweit über ein flächendeckendes Fachhändlernetz und verkauft seine Geräte auch ins benachbarte Ausland. Zudem unterhält das Unternehmen eine eigene Vertriebsniederlassung in Österreich. Das Unternehmen hat seinen Sitz im hessischen Haiger und ist Mitglied des HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.