Sauberkeit schützt die Gesundheit

Veröffentlicht von: RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V.
Veröffentlicht am: 19.01.2016 12:48
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Neues RAL Gütezeichen Gebäudereinigung im Gesundheitswesen

St. Augustin, 19. Januar 2016 - Patienten nennen Reinigung und Sauberkeit an erster Stelle bei der Beurteilung von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Schließlich erkranken in Deutschland pro Jahr 400.000 bis 600.000 Menschen an Krankenhausinfektionen und etwa 10.000 bis 15.000 Patienten sterben daran. Eine wichtige Rolle beim Schutz vor Infektionen spielt die zuverlässige Umsetzung von Hygienestandards durch Reinigungspersonal. Ausschreibenden Stellen im Gesundheitswesen steht für die Wahl eines zuverlässigen Gebäudedienstleisters mit dem neuen RAL Gütezeichen Gebäudereinigung im Gesundheitswesen jetzt eine fundierte Entscheidungs- und Orientierungshilfe zur Verfügung. Das RAL Gütezeichen dürfen nur Unternehmen nutzen, denen eine neutrale Einrichtung die fachliche und qualitative Eignung für diese Aufgabe bescheinigt hat.

Geschultes und ausgebildetes Reinigungspersonal

Auftraggeber können sicher sein, dass ein Gebäudedienstleister mit dem RAL Gütezeichen Gebäudereinigung im Gesundheitswesen speziell für den Hygienebereich geschultes und ausgebildetes Reinigungspersonal einsetzt. Das Unternehmen muss in der betreuten Einrichtung ständig mindestens einen qualifizierten und einschlägig erfahrenen Verantwortlichen zur Überwachung und Einhaltung aller technischen Verfahrensabläufe beschäftigen. Dieser Hygienebeauftragte unterweist das Personal und wacht über die Einhaltung der Reinigungs- und Desinfektionspläne.

Hygienepläne und bebilderte Arbeitsanweisungen

Die Anforderungen für die Vergabe des RAL Gütezeichens schreiben vor, dass für alle hygienerelevanten Bereiche Hygienepläne erstellt werden. Sie legen den Umfang der Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen sowie die Vorgaben für die Personalhygiene fest. Die möglichst bebilderten und konkreten Anweisungen an das Personal müssen so gestaltet sein, dass Mitarbeiter mit mäßigen Sprachkenntnissen sie verstehen. Das schließt unter anderem Dosieranleitungen für Reinigungs- und Desinfektionsmittel ein, Reinigungs- und Desinfektionstechniken, Bedienungsanleitungen von Geräten und die Information über die Bedeutung von Gefahrensymbolen. Unabhängige Einrichtungen überwachen einmal jährlich vor Ort, dass das Unternehmen die Anforderungen einhält und die hohen Kriterien des RAL Gütezeichens erfüllt.

Informationen zur RAL Gütesicherung

Für die Anerkennung von RAL Gütezeichen ist seit 1925 RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung im Produkt- und Dienstleistungsbereich zuständig. Die zuverlässige Einhaltung des hohen Qualitätsanspruchs wird durch ein dichtes Netz stetiger Eigen- und Fremdüberwachung gesichert, dem sich die Hersteller und Anbieter freiwillig unterwerfen. Als objektive und interessensneutrale Kennzeichnung werden RAL Gütezeichen den wachsenden Ansprüchen der Verbraucher gerecht und stehen für deren Schutz.

Pressekontakt:

RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V.
Andrea Knaden
Siegburger Straße 39 53757 Sankt Augustin
02241 / 16 05 14
presse@RAL.de
http://www.ral-guetezeichen.de

Firmenportrait:

Informationen zur RAL Gütesicherung

Für die Anerkennung von RAL Gütezeichen ist seit 1925 RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung im Produkt- und Dienstleistungsbereich zuständig. Die zuverlässige Einhaltung des hohen Qualitätsanspruchs wird durch ein dichtes Netz stetiger Eigen- und Fremdüberwachung gesichert, dem sich die Hersteller und Anbieter freiwillig unterwerfen. Als objektive und interessensneutrale Kennzeichnung werden RAL Gütezeichen den wachsenden Ansprüchen der Verbraucher gerecht und stehen für deren Schutz.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.