BETT 2016: AVerMedia zeigt anwenderfreundliche Technik für den schnellen Einsatz in Schule, Uni und Co.

Veröffentlicht von: AVerMedia Europe Group
Veröffentlicht am: 19.01.2016 14:48
Rubrik: IT, Computer & Internet


(Presseportal openBroadcast) -

AVerMedia, Anbieter von Audio-, Recording- und Streaming-Lösungen auch für den Bildungssektor, präsentiert auf der BETT 2016 in London, der weltweit größten Veranstaltung für Bildungstechnologie, am Stand E260, unter anderem ein neues portables Wireless Audio-System für das Klassenzimmer. Zudem ist als Live Demo eine besonders anwenderfreundliche Streaming-Lösung zur Übertragung von Lerneinheiten - Live oder als Video-on-Demand - zu sehen. Kernstück ist der neue "AVerCaster HD Duet Plus". Die Box streamt bis zu zwei unterschiedliche HD-Videoinhalte über das IP-Netzwerk an unzählige Nutzer und überzeugt durch ein intuitiv zu bedienendes Content Management Menü. Kameras oder andere Quellen können einfach via HDMI oder Component angeschlossen werden. Auch für den Empfang der gesendeten Signale hat AVerMedia einen besonders praktischen Helfer im Gepäck: Der "AVerReceiver SR110" ist ein kleiner HDMI-Stick, der als Plug&Play-Lösung direkt am Fernseher oder Bildschirm eingesteckt wird und die Audio-/Video-Signale des "AVerCaster HD Duet Plus" wiedergibt.



Eine Aufzeichnungsmöglichkeit der anderen Art bietet der "Crome Cap 100". Dieser Rekorder mit Voice Memo kombiniert die Aufzeichnung von Präsentationen, beispielsweise von einem Notebook, mit der eigenen Audio-Aufnahme als Video und speichert dieses auf einer eingelegten SD-Karte. Die kleine Box bietet Anwendern eine effiziente und unkomplizierte Möglichkeit, Inhalte zu erfassen und auf Wunsch direkt, ohne komplizierte Software-Installation, als Video-on-Demand zur Verfügung zu stellen. Per VGA oder HDMI lässt sich der "Crome Cap 100" mit Notebook oder Beamer verbinden und startet die Aufnahme mit nur einem Knopfdruck. Für die Voice-Aufnahme verfügt der quadratische Rekorder über ein Mikrofon mit Geräuschreduktion, die nur die Stimme des Sprechers aufnimmt und automatisch Hintergrundgeräusche bereinigt. Alternativ kann die Voice-Memo-Funktion komplett ausgeschaltet werden.



Damit der Sprecher auch bei größerem Auditorium Gehör findet, bringt AVerMedia ein neues portables Audio-System. Das Wireless-Set "AW 330" besteht aus einem schicken Mikrofon zum Anklippen oder Umhängen sowie dem optisch passenden 20 Watt Lautsprecher mit Tragelasche. Das System überträgt via 2.4 GHz Frequenz und überzeugt mit Rausch- und Lärm-Reduktion sowie starken Akkus für bis zu 8 Stunden Laufzeit. Sollte sich die Power trotzdem dem Ende zuneigen, verfügen die Geräte über eine 10-Minuten-Schnelllade-Funktion, für eine 60-minütige Zusatzleistung, um beispielsweise eine Unterrichtsstunde absolvieren zu können. Dank Aux-In lassen sich an den portablen Lautsprecher auch andere Quellen wie Smartphone oder MP3-Palyer per Kabel verbinden.
Alle genannten Produkte zeigt AVerMedia vom 20. bis zum 23. Januar 2016 auf der BETT 2016 am Stand E260 auf dem Gelände des internationalen Messe- und Convention Centers ExCeL in London.

Pressekontakt:

PR KONSTANT
Nadine Heinen
Peter-Berten-Straße 37 41334 Nettetal
02153 910850
nadine@konstant.de
http://www.konstant.de

Firmenportrait:

Seit der Gründung 1990 entwickelt und produziert AverMedia Technology Produkte aus den Bereichen TV, Video und Gaming. So verfügt das Unternehmen sowohl über ein breites Portfolio an Endkunden-Lösungen für den TV-Empfang - von portablen DVB-T-Sticks über Fernsehkarten bis hin zu Set-Top-Boxen - als auch an Media-Playern und Gaming-Zubehör, wie die beliebten Capture-Karten und -Boxen zum Aufzeichnen und Streamen von Spielsequenzen. Des Weiteren bietet das Unternehmen, mit Hauptsitz in Taiwan und diversen Standorten in Europa, USA und Asien, Business-Solutions im Segment der professionellen Erfassungs- und Streaming-Lösungen für Live-TV- und Videosignale.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.